Das aktuelle Wetter Hagen 16°C
Familienkarte

75 Partner bieten Rabatte, Vergünstigungen und Zugaben

21.05.2012 | 19:43 Uhr
75 Partner bieten Rabatte, Vergünstigungen und Zugaben
Die Familienkarte wird neu aufgelegt. 18.000 Hagener Familien bekommen in Kürze Post.

Hagen.   Die neue Familienkarte soll in wenigen Tagen kostenlos verschickt werden.

Anfang Juni sollen die blauen Karten in 18.000 Hagener Briefkästen landen. Für die „neue“ Familienkarte muss kein Antrag gestellt werden, sie wird direkt von der Stadt versandt und ist ab sofort gültig. Em­pfänger sind Familien, die ihren Erstwohnsitz in Hagen und mindestens ein Kind unter 18 Jahren haben.

Thema nicht neu

Das Thema „Familienkarte“ ist in Hagen kein neues. Vor fast vier Jahren - im Sommer 2008 - sollten ­21.000 Familien die Karte kostenlos zugeschickt bekommen. Dann wurden allerdings Datenschutzprobleme befürchtet; die Karte könne nur, so musste das „Lokale Bündnis für Familie“ vermelden, auf Antrag, den Eltern oder Alleinerziehende stellen mussten, verschickt werden. Im Sommer 2009 wurden etwa 5000 Karten produziert und verschickt. Damals beteiligten sich 43 Geschäfte, Restaurants und Vereine mit mehr oder weniger interessanten Rabatt- oder Zugabe-Angeboten.

„Wir haben in puncto Familienkarte alles an deutscher Bürokratie zu spüren bekommen, was es gibt“, blickt Oberbürgermeister Jörg Dehm auf den zähen Start des Projektes zurück. Als Schirmherr des „Lokalen Bündnisses für Familie“ lobt er die Geduld und Beharrlichkeit der Beteiligten und ist froh, dass nun die Hürde „Antrag stellen“ gefallen ist.

75 Partner

75 Unternehmen beteiligen sich an der Neuauflage, und als Sponsoren sitzen weiterhin die Douglas Holding, Mark-E, Sparkasse Hagen und C.D. Wälzholz mit im Boot. Die Angebote sind vielfältig: So gewähren die Johanniter Inhabern einer Familienkarte einen Rabatt von 50 Prozent auf einen Erste-Hilfe- bzw. Erste-Hilfe-Kind-Lehrgang. Das Ristorante Artischocke spendiert Kindern bis zehn Jahren in Begleitung eines Familienkarteninhabers Pizza, Pasta sowie ein Getränk, und das Hagener Theater bietet kostenlose Backstage-Führungen an.

Familien, die bei der Erhebung der Daten durchs Einwohnermeldeamt nicht erfasst worden sind, ­können die blaue Karte auch online unter www.familienkarte-hagen.de anfordern.

Yvonne Hinz



Kommentare
Aus dem Ressort
Handy-Filmfestival mit Zukunftsmotto
Kultur
Das Hagener Handy-Film-Festival „Clip:2“ geht unter dem Motto „Zukunft” in die siebte Runde. Jugendliche zwischen 13 und 27 Jahren aus NRW können ihre zweiminütigen, mit dem Handy/Smartphone produzierten Filme einreichen.
Familienpaten geben wichtige Unterstützung im Alltag
Caritas-Angebot
Das neue Angebot des Caritas-Verbandes richtet sich an junge Familien, die Unterstützung bei alltäglichen Dingen benötigen. Gesucht wurden Familienpaten – gefunden wurden Menschen mit großem Herzen, die sich in den Dienst einer wichtigen Sache stellen möchten.
Persönliches Profil im Schuhkarton
Bildung
Trotz des holprigen Starts und der fehlenden Möbel und Arbeitsmaterialien läuft der Unterricht an der neuen Sekundarschule Altenhagen inzwischen auf Hochtouren.
Überraschender Medienandrang für Hagens Bewerbungs-Bus-Tour
Jobcenter
Das Jobcenter schickt rund 100 langzeitsarbeitslose Eltern auf Bewerbungs-Rundreise durch die Stadt. In Bussen werden sie zu potenziellen Arbeitgebern gefahren. Dann heißt es: aussteigen, bewerben, weiterfahren. Der Medienandrang wird groß sein. Dabei will niemand gezeigt oder genannt werden.
Hinterfahrung in Hagen - Weiterbau könnte bald lahmlegen
Bauprojekt
Es klingt wie eine Posse aus den Tollhäusern Absurdistans: Der Weiterbau der Bahnhofshinterfahrung droht auf unabsehbare Zeit ins Stocken zu geraten, wenn sie ihre Interessen vor dem Oberlandesgerichts nicht durchsetzen kann. Die Stadt Hagen darf weiterhin das rosafarbene Wohnhaus nicht abreißen.
Fotos und Videos
Stolpersteine in der Wesselbach
Bildgalerie
Stolpersteine
Hagen im Biergarten-Check 2014
Bildgalerie
Serie
35 Jahre Stadtteilfest
Bildgalerie
Wehringhausen
Pkw prallt gegen Mauer
Bildgalerie
Feuerwehr