Das aktuelle Wetter Gladbeck 8°C
Brauchtum

Westfalens Schützen zeigen in Gladbeck Flagge

04.06.2012 | 07:50 Uhr
Westfalens Schützen zeigen in Gladbeck Flagge
Festumzug zum Westfälischen Schützentag 2011 in Schwerte. Foto: Manuela Schwerte / Archiv

Gladbeck.   Der Westfälische Schützentag macht im Jahr 2013 Station in Gladbeck.

Der 64. Westfälische Schützentag findet im Oktober 2013 in Gladbeck statt. Mit Tausenden von Teilnehmern aus mehreren hundert Vereinen darf gerechnet werden.

Die Westfälischen Schützentage sind stets ein großes Stelldichein der Grünröcke aus ganz Westfalen, das landesweit viel Beachtung findet. In diesem Jahr geht die 63. Ausgabe zum Beispiel in Stadtlohn (Kreis Ahaus) im westlichen Münsterland über die Bühne.

Beim Festumzug in Stadtlohn, für den 13. Oktober 2012 geplant, sind rund 250 Schützenvereine und zahlreiche Musikkapellen mit dabei.

Mit einem ebenso großen Andrang darf im Herbst 2013 auch in Gladbeck gerechnet werden.

Der Westfälische Schützenbund führt bei den großen Schützentagen stets die Regie. Diese jährliche Festveranstaltung findet seit dem Jahr 1951 in ununterbrochener Reihenfolge statt, mehrfach waren bereits Städte im Ruhrgebiet Austragungsort, für Gladbeck ist das Westfalen-Treffen der Grünröcke allerdings eine echte Premiere.

Nach Angaben des heimischen Schützenkreises 2300 wird der Westfälische Schützentag 2013 nicht nur in Gladbeck, sondern ergänzend dazu auch in Gelsenkirchen veranstaltet: Die traditionellen Feierlichkeiten zum Schützentag finden in Gladbeck statt, die sportlichen Aktivitäten im Sportparadies Gelsenkirchen. In vielen Gladbecker Schützenvereinen hat sich bereits herumgesprochen, dass dieses Großereignis im nächsten Jahr in Gladbeck bevorsteht. Und natürlich wollen und werden auch die Gladbecker Vereine ihren speziellen lokalen Beitrag zum Festprogramm im Oktober 2013 leisten.

Michael Bresgott



Kommentare
Aus dem Ressort
Baulärm stört die Sonntags-Ruhe auf der Horster Straße
Innenstadt
Was ist denn hier am Sonntag los? Viele City-Passanten wunderten sich über lärmende Bauarbeiten auf der Horster Straße (Nähe Europaplatz). Offenbar sah sich E.ON Fernwärme zu einem Notfalleinsatz am Leitungsnetz gezwungen. Bestätigt wurde das am Sonntag aber noch nicht.
Sechs Poeten zu Gast - „No Limit“ gewinnt den 6. GLAdiatalk
Kultur
Wortakrobaten mit rhetorischen Feuerwerken, ein Singer-Songwriter, der mit seinen Songs die Gäste elektrisierte und alles verbunden mit einer Portion Sympathie bei wundervollem Ambiente.
Rainer Rudloff - ein Vorlese-Meister zeigt vollen Einsatz
Kultur
Vorlesen bedeutet für Rainer Rudloff nicht, einfach in einem Sessel zu sitzen und Seite für Seite herunterzuklauben. Ganz im Gegenteil. Mit vollem Einsatz ging er am Wochenende in Gladbeck ans Werk.
Angelfreunde Gladbeck feiern 50-jähriges Vereinsbestehen
Vereine
Der Verein Angelfreunde Gladbeck wurde Anfang des Jahres 1964 aus der Taufe gehoben.22 Mitglieder zählte er damals, mittlerweile sind’s 163 Aktive mit Rute und Rolle, ziehen in heimischen Gewässern Aale, Barsche und Zander an Land. Die Aktivitäten des Vereins sind vielfältig.
Regenbogengrundschule - Wechsel ist gut vorbereitet
Bildung
Martina Braun, die langjährige Schulleiterin der im Jahr 2002 neu entstandenen Regenbogengrundschule, wechselt beruflich von Gladbeck nach Frankfurt/Main. Diese WAZ-Nachricht vom 15. November hat für viel Aufsehen gesorgt. „Mein Wechsel ist gut vorbereitet“, unterstreicht die 50-Jährige.
Das Parken in der City von Gladbeck soll teurer werden
Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

 
Fotos und Videos
Die Umzüge in Gladbeck
Bildgalerie
St. Martin
Sandalen aus dem Drucker
Bildgalerie
Innovationszentrum...
Halloween-Straßenfete
Bildgalerie
Gruselspaß
Trubel auf der Immobilienmesse
Bildgalerie
Immobilienmesse...