Das aktuelle Wetter Gladbeck 10°C
Brauchtum

Westfalens Schützen zeigen in Gladbeck Flagge

04.06.2012 | 07:50 Uhr
Funktionen
Westfalens Schützen zeigen in Gladbeck Flagge
Festumzug zum Westfälischen Schützentag 2011 in Schwerte. Foto: Manuela Schwerte / Archiv

Gladbeck.   Der Westfälische Schützentag macht im Jahr 2013 Station in Gladbeck.

Der 64. Westfälische Schützentag findet im Oktober 2013 in Gladbeck statt. Mit Tausenden von Teilnehmern aus mehreren hundert Vereinen darf gerechnet werden.

Die Westfälischen Schützentage sind stets ein großes Stelldichein der Grünröcke aus ganz Westfalen, das landesweit viel Beachtung findet. In diesem Jahr geht die 63. Ausgabe zum Beispiel in Stadtlohn (Kreis Ahaus) im westlichen Münsterland über die Bühne.

Beim Festumzug in Stadtlohn, für den 13. Oktober 2012 geplant, sind rund 250 Schützenvereine und zahlreiche Musikkapellen mit dabei.

Mit einem ebenso großen Andrang darf im Herbst 2013 auch in Gladbeck gerechnet werden.

Der Westfälische Schützenbund führt bei den großen Schützentagen stets die Regie. Diese jährliche Festveranstaltung findet seit dem Jahr 1951 in ununterbrochener Reihenfolge statt, mehrfach waren bereits Städte im Ruhrgebiet Austragungsort, für Gladbeck ist das Westfalen-Treffen der Grünröcke allerdings eine echte Premiere.

Nach Angaben des heimischen Schützenkreises 2300 wird der Westfälische Schützentag 2013 nicht nur in Gladbeck, sondern ergänzend dazu auch in Gelsenkirchen veranstaltet: Die traditionellen Feierlichkeiten zum Schützentag finden in Gladbeck statt, die sportlichen Aktivitäten im Sportparadies Gelsenkirchen. In vielen Gladbecker Schützenvereinen hat sich bereits herumgesprochen, dass dieses Großereignis im nächsten Jahr in Gladbeck bevorsteht. Und natürlich wollen und werden auch die Gladbecker Vereine ihren speziellen lokalen Beitrag zum Festprogramm im Oktober 2013 leisten.

Michael Bresgott

Kommentare
Aus dem Ressort
Gladbecker schulden der Stadt 3,9 Millionen Euro
Finanzen
Laut Stadtverwaltung ist die Zahlungsmoral besser geworden. Stadtkasse fordert Außenstände aber auch hartnäckiger ein.
Geldsegen aus dem Stiftungstopf
Finanzen
Die „Siemens-Stiftung“ wird aufgelöst. Das Vermögen soll der Stadt Gladbeck helfen,die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen zu erhöhen
Einbrecher stiegen nachts in Kindergarten in Gladbeck ein
Kriminalität
Die unbekannten Täter stahlen Elektrogeräte und eine Digitalkamera. Bemerkt wurde der Einbruch am nächsten Morgen.
Falschparker - das zahlt man in Gladbeck fürs Abschleppen
Straßenverkehr
Immerhin 130 Euro kostet es, wenn das Ordnungsamt einen Wagen an den Haken nehmen lässt. Ein Verwarngeld kommt außerdem noch dazu.
Nordwestbahn - Verspätungen nach Unfall an Garage in Dorsten
Zugverkehr
Gegen Mittag war die Störung zwar behoben. Aber manche Anschlüsse passten nicht mehr. Zum Beispiel zur Linie R 14, RB 44 und RB 43.
Fotos und Videos
Brand in Übergangsheim
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz
Adventsmärkte in der City
Bildgalerie
2. Advent
Leuchtendes Zimtsternfest lockt die Massen nach Gladbeck
Bildgalerie
Zimtsternfest
Bunte Krippenvielfalt
Bildgalerie
Krippenausstellung