Das aktuelle Wetter Gladbeck 2°C
Blaulicht

Hundeverein Opfer eines Vollbrandes

14.03.2012 | 11:34 Uhr

Mit einem massiven Einsatz ging die Feuerwehr gegen einen Brand in einem Gladbecker Gebäude vor, in dem ein Hundeverein zu Hause ist.

Das Vereinsheim in der Brauckstrasse wurde komplett Raub der meterhohen Flammen. Die Feurwehr Gladbeck war mit rund 65 Kräften vor Ort. Die Nachlöscharbeiten werden noch mehrere Stunden andauern. Zur Brandursache ermittelt die Kripo vor Ort.

nrw-aktuell.tv

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Vereinsheim brennt nieder
Bildgalerie
Brand
Aus dem Ressort
Rockiges Highway-Feeling im Café
Musik
In eine amerikanische Highway-Bar verwandelte sich das Café Stilbruch. HB and the Random Players machten dies mit ihrem Rock ‘n’ Roll möglich.
Schützen weihen Schießanlage ein
Vereine
Die Grünröcke des Ellinghorster Schützenvereins sind glücklich. Sie konnten ihren renovierten Schießstand einweihen.
Beim Dichterwettstreit siegt ein Remscheider
Kultur
Sechs Poetry-Slammer gaben alles beim GLAdiatalk im Martin Luther Forum. Das Publikum war begeistert und machte Sascha Thamm zum Sieger.
Keine Demo auf Forumsvorplatz
A 52
Die A52-Gegner dürfen am Dienstagabend nicht auf dem Vorplatz des Martin Luther Forums demonstrieren. Der Platz muss freigehalten werden und wird als...
Gemeindekarneval 2015 - jecke Helden im St.-Johannes-Saloon
Brauchtum
Die Karnevalisten von St. Johannes genießen einen superguten Ruf als ideenreiche Narrentruppe - in diesem Jahr reisten sie in den Wilden Westen.
Fotos und Videos
Winterstimmung
Bildgalerie
Weiße Pracht
Stadtmeisterschaften
Bildgalerie
Fußball
Siedler feiern Karneval
Bildgalerie
Karneval
Spalier für die Kohle
Bildgalerie
DGB Emscher-Lippe
video
6457716
Hundeverein Opfer eines Vollbrandes
Hundeverein Opfer eines Vollbrandes
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/gladbeck/hundeverein-opfer-eines-vollbrandes-id6457716.html?doply=true
2012-03-14 11:34
Gladbeck