Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 21°C
Gelsenkirchener setzt sich nach fünf Joints hinters Steuer
Drogenkonsum
Gelsenkirchener setzt sich nach fünf Joints hinters Steuer
Gelsenkirchen.  Gleich drei Männer im Alter zwischen 24 und 30 Jahren sind der Polizei Gelsenkirchen bei Verkehrskontrollen im Stadtgebiet ins Netz gegangen. Die Autofahrer hatten sich nach Drogenkonsum ans Steuer gesetzt. Einer von ihnen hatte am Vorabend nicht weniger als fünf Joints geraucht.
Partywochenende startet in Gelsenkirchen schon am Donnerstag
Freizeit-Tipps
Partywochenende startet in Gelsenkirchen schon am Donnerstag
Gelsenkirchen.  Berufsangeber Moneyboy kommt zum „Swaggen“ in den V-Danceclub. Im Wohnzimmer GE laden die Akustik-Brüder „Tidemore“ zum Konzert ein. Für die „Abi United-Party“ verlassen Gelsenkirchens Oberstufenschüler die Stadt und für die Daheimgebliebenen gibt es die neue CD von „Forever Young Viktoria“.
Gelsenkirchener Beigeordneter zieht erste Bilanz
Verwaltung
Gelsenkirchener Beigeordneter zieht erste Bilanz
Gelsenkirchen.  Dr. Christopher Schmitt vollzog letzten Dezember den Seitenwechsel vom Wirtschaftsverband zum Chef für Wirtschaftsförderung, Bürgerservice, Recht & Ordnung. Als Stadtrat beschäftigt den Juristen seither täglich das „pralle Leben einer Großstadt“. Eine erste Bilanz – und Ausblicke auf alte und neue...
Gelsenkirchener gefragt- Erzählen Sie uns Ihre Geschichte
Leseraufruf
Gelsenkirchener gefragt- Erzählen Sie uns Ihre Geschichte
Gelsenkirchen.   Wie haben Sie die Wiedervereinigung damals erlebt? Was haben Sie für Erinnerungen? Teilen Sie doch Ihre Geschichte mit uns! Wir freuen uns über Mails und Post von Ihnen
Gelsenkirchener kritisiert Missstände in der Altenpflege
Betreuung
Gelsenkirchen. Joachim Männel (56) pflegt seine Mutter rund um die Uhr. In Pflegeheimen hat er schlimme Zustände erlebt. Weil er immer wieder darauf hingewiesen hat, geriet er in Rechtsstreitigkeiten. Für Gelsenkirchen fordert er eine Ombudsstelle, die beim Generationennetzwerk angesiedelt ist.
Amtsnachfolger für Gelsenkirchener Behördengebäude gesucht
Stadtentwicklung
Gelsenkirchen. Das Arbeits- und beide Amtsgerichte, die Finanzämter in Buer und der Altstadt sowie die Sozialtherapeutische Anstalt werden in Gelsenkirchen bekanntlich durch Neubauten ersetzt. Für die Altbauten hat der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW noch keine konkreten Nutzungs-Vorschläge vorliegen.
Was Sie über Gelsenkirchen wissen müssen

Gelsenkirchen ist Sporthochburg, Einkaufsstadt, Erholungsort, Hochschulstadt, Kulturdomäne und mehr. Auf unserer Stadtinfo-Seite zeigen wir Ihnen Gelsenkirchen von all seinen Seiten, bieten Service, Hintergrundinfos und thematisch gebündelte Berichterstattung zu Aspekten des Lebens in der Stadt.

Fotos und Videos
Ganz Gelsenkirchen singt
Bildgalerie
Day of Song 2014
Schalke feiert Derbysieg
Bildgalerie
Bundesliga
Der Südosten ist bunt
Bildgalerie
Stadtteilfest
Gigantisches Oktoberfest auf Schalke
Bildgalerie
Oktoberfest
Gelsenkirchen-Buer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Spezial
i-Dötzchen 2014 - Bilder vom Schulanfang bestellen
Eigene Aktion
Bilder-Aktion
Im Rahmen der i-Dötzchen-Aktion 2014 sind unsere Fotografen im Revier unterwegs und machen Bilder von den Schulanfängern. Hier können Sie Abzüge der Schul- oder Klassenfotos bestellen.
Trommlergarde heizt den Fans bei Heimspielen mächtig ein
Schalke
Die zehnköpfige Truppe ist bei den Spielen in der Veltins-Arena immer dabei. Tina Krone führt als die Trommlergarde als „Mutter der Kompanie“ gemeinsam mit Michael van de Sand an. In der gesamten Fußballbundesliga sucht die Trommlergarde ihresgleichen.
Ein Schlitzohr erinnert sich an wilde Zeiten auf Schalke
Schalker Fans
Der Wirtssohn Detlef Aghte hat bewegte Zeiten mit seinem Verein erlebt. Oft hat er sich zu den Spielen eingeschlichen, auch mal mit einer Pressekarte. Über seinem Lokal in Gummersbach wehte die Club-Fahne. Nun ist er aus dem Exil wieder zurück in seinem Revier und Fan wie eh und je.
Eingeschworen auf Blau-Weiß
Fan-Kultur
Die WAZ startet eine neue Serie und stellt künftig vor den Spielen des FC Schalke 04 Fan-Clubs und besondere Anhänger aus Gelsenkirchen vor.
Das besondere Geschenk: Ein Fanclub zum Geburtstag
Schalke Fans
Sein 40. Geburtstag war es, als Frank Gollanek von seinen Freunden den „Königsblauen Gollanek“ zum Geschenk bekam. Das war 2006, und auch heute noch ist er Fan des Clubs mit den 20 Mitgliedern. Jüngste im Club ist Leni, noch nicht einmal ein Jahr alt.
Erlebnisse aus über 15 Jahren Schalker Fanclub-Dasein
Fanclubs
Mit zwölf Fans startete der Schalke-Fanclub „Immer Blau Haverkamp“ im Jahr 1997 sein Dasein. Inzwischen hat er seine Mitgliederzahl fast verfünffacht, in über 15 Jahren haben sich viele tolle Erinnerungen angehäuft. Doch eine Entwicklung des modernen Fußballs würden die Mitglieder lieber bremsen.
Die „Schalker Rosinenbomber“ sammeln für einen guten Zweck
Schalke-Fan-Club-Serie
Bei ihrem Weihnachtsmarkt haben die Mitglieder des Fan-Clubs„Schalker Rosinenbomber“unlängst Geld für das Kinderheim St. Josef gesammelt. Die 20 Mitglieder nennen sich selbst chaotisch und wohnen gemeinsam unter dem Dach eines Mehrfamilienhauses. Und Tattoos tragen sie alle. . .
Klaus Böse ist der Vater aller Schalke-Fanclubs
Schalke
Sehr vieles hat sich geändert, auf dem Platz und auf der Tribüne, seit Klaus Böse seinen Königsblauen die ewige Treue schwor. 1968 gründete er den allerersten Fanclub. Und blieb ihm bis heute treu. Ein Blick in sein umfangreiches privates Schalke-Museum.
"Happy" auf Schalke mit Asamoah
Web-Video
Städte-Versionen von Pharrell Williams' Hit "Happy" gibt es viele. Radio Emsscher-Lippe hat sich einen besonderen Dreh ausgedacht: Schalke-Ikone Gerald Asamoah und viele Fans inszenieren den Super-Hit nochmal neu - in gleich drei Städten.
Der Schalker „Kuppel- und Malocherclub“
Serie
Wenn Olivier Kruschinski über Schalke spricht und sein Blick über die Glückauf Kampfbahn schweift, ist die familiäre Atmosphäre, die in der Ära von Szepan und Kuzorra herrschte, spürbar. Der Supporters-club e.V. fordert: „Jedes einzelne Mitglied des Vereins soll im Mittelpunkt stehen.“
Weitere Nachrichten
3900 Menschen in Gelsenkirchen nutzen das Sozial-Ticket
Politik
Gelsenkirchen. Eine Erfolgsgeschichte ist das Sozial-Ticket nicht. In Gelsenkirchen nehmen 3900 Menschen das Angebot wahr und nutzen den Öffentlichen Nahverkehr im Bereich der Stadt (Preisstufe A). Bedeutet das für GE gegenüber dem Jahr 2012 eine Steigerung von über 40 Prozent, kletterte die VRR-Quote im selben...
Oscar der Kanalbranche
Auszeichnung
Gelsenkirchen. Der Goldene Kanaldeckel wurde im IKT in Gelsenkirchen verliehen. Er zeichnet hervorragende Projekte der unterirdischen Arbeitswelt aus. Minister Remmel verlieh den Preis an drei Sieger
„Schalke hilft“ auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen
Rennen
Gelsenkirchen. Mit Stars wie Christoph Metzelder und Gerald Asamoah geht am 5. Oktober die Charity-Aktion „Schalke Hilft“ in eine neue Runde. Diverse Fußballer stellen auf dem Gelände der Trabrennbahn Gelsenkirchen ihre Stiftungen vor. Ein buntes Rahmenprogramm gibt es auch
Der Herbst kommt in die Gelsenkirchener Innenstadt
Einzelhandel
Gelsenkirchen. Bereits zum sechsten mal laden die Kaufleute in der City zum Bauernmarkt ein. Knapp 70 Aussteller, die teilweise sogar aus dem europäischen Ausland anreisen, bieten ihre Waren an. Traditionelles Handwerk, Oldtimer-Traktoren, Marionettentheater und der verkaufsoffene Sonntag locken.
Umfrage

Im Essener Folkwang-Museum denkt man derzeit über freien Eintritt für die Besucher nach - zumindest samstags. Im Gelsenkirchener Kunstmuseum gilt schon längst an allen Tagen: Eintritt frei. Auch ins Horster Schloss kommt man für wenige Euro in die sehenswerte historische Schau. Was meinen Sie, sollte der Eintritt zu Museen generell frei sein?

 
Spezial
Alte Geschäfte in Gelsenkirchen - Wo Oma gerne einkaufte
Serie
Alteingesessene Fachgeschäfte sind heute eher die Ausnahme in den Innenstädten. Die Gelsenkirchener WAZ-Serie "Wo Oma gerne einkaufte" erinnert an solche alteingesessenen Unternehmen.
Eine harte Kindheit für zwei kleine Vollwaisen
Serie
Bei einem Arbeitsunfall im Stahlwerk starb 1940 der Vater von Adelgund Butterweck mit nur 31 Jahren. Die Mutter erkrankte während des Krieges an Tuberkulose und verstarb kurz nach Ende des Zweiten Weltkrieges. Unsere Zeitzeugin und ihre zwei Jahre jüngere Schwester wuchsen bei den Großeltern auf.
Zeugen der Kriegszeit in Gelsenkirchen gesucht
Stadtgeschichte
In einer Serie will die WAZ an die Kriegszeit erinnern und über persönliche Erlebnisse der Gelsenkirchener berichten. Vor 75 Jahren begannen die Nationalsozialisten am 1. September 1939 mit dem Überfall auf Polen das große Morden. Vor 70 Jahren erlebte die Stadt den schlimmsten Luftangriff.
Die Bomben zerstörten das Elternhaus und die Schule
Krieg
Ihre Familie hat die Bomben und den Krieg überlebt, aber bis heute hat Margret Bogdan die Erlebnisse von damals nicht richtig verarbeitet. Sie war erst acht Jahre alt, als Bomben ihr Elternhaus, ihre Schule und große Teile des Stadtteils zerstörten.
Alliiertes Angriffsziel - der Schalker Verein
2. Weltkrieg
Ab 1944 war der Industriestandort in Bulmke verstärkt das Ziel alliierter Bomber. Das Werk Schalker Verein wurde vor allem im Februar 1945 schwer beschädigt. Insgesamt fielen im Zweiten Weltkrieg 1224 Sprengbomben auf die Werksanlagen.
Der Vater starb unter den Trümmern
Serie
Bernhard Benecke erinnert sich noch genau an die Nacht, in der sein Elternhaus in Rotthausen von den Bomben komplett zerstört wurde. Der Vater starb in dieser Nacht, die Mutter musste ihre beiden Söhne mit wenig Geld durchbringen. Die Familie zog vorübergehend in die Schrebergartenlaube.
Alliierte Flieger tragen den Krieg nach Gelsenkirchen
Bombennächte im Revier
Im Mai 1940 fallen die ersten Bomben auf Scholven. Es ist der Auftakt für über 150 Luftangriffe bis Kriegsende. 518 Opfer sterben allein bei den Bombardements am 6. November 1944. 1945 sind über 3000 zivile Opfer zu beklagen, von 93.028 Wohnungen sind 70.744 Wohnungen beschädigt - 12.021 schwer.
Weitere Nachrichten
Königsblau steigert den Umsatz im ersten Halbjahr 2014
Schalke 04
Gelsenkirchen. Die Trauben im sportlichen Bereich hängen für den FC Schalke 04 nach wie vor hoch. Denn auf den Sieg im Revierderby gegen Dortmund folgte ein mageres Unentschieden gegen Maribor in der Champions League. Ist diese Bilanz verbesserungswürdig, präsentierte der Verein stärkere Konzernzahlen.
Japanischer Geigenstar gastiert im Gelsenkirchener Musiktheater
Konzert
Gelsenkirchen. Die japanische Geigerin Akiko Suwanai gastiert am Montag, 6. Oktober im Musiktheater im Revier. Mit der Neuen Philharmonie Westfalen spielt sie Benjamin Brittens Violinkonzert. Im Gepäck hat sie eine kostbare Stradivari.
Gelsenkirchener Wandertag findet trotz Sturmschäden statt
Wandertag
Gelsenkirchen. Beinahe wäre der 28. Wandertag den Ela-Sturmschäden zum Opfer gefallen, doch die Organisatoren haben eine spannende Strecke gefunden, die keine Gefahren birgt. Start und Ziel ist am Sonntag, 19. Oktober das Sportzentrum Schürenkamp. Ausnahmsweise gibt es aber nur eine, statt zwei Strecken.
Ferien im Stadtteil Schalke
Ferienprogramm
Gelsenkirchen. Der Workshop „talentCAMPus“ in Gelsenkirchen richtet sich an neu zugewanderte Jugendliche. Sie können in der ersten Woche der Herbstferien ihren Stadtteil Schalke besser kennenlernen und viel in der Gruppe entdecken
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Lokales Gelsenkirchen
Spezial
Wandern auf krummen Pfaden am Schloss Westerholt
Wandertipp
Das Ruhrgebiet bietet mehr als Industriekultur. Dieser Wandertipp führt Sie auf krummen Wegen und engen Pfaden durch eher untypische Gegenden und lässt sie die grünen Seiten der Metropolregion erkunden. Ein Tourtipp zum Schloss Westerholt.
Holland, das Bergische und Sauerland entdecken
Ausflugstipps
Nicht nur das Ruhrgebiet selbst, sondern auch seine Umgebung hat einiges zu bieten. Erfahren Sie hier, welche interessanten Orte und Sehenswürdigkeiten Sie schnell und bequem erreichen können - von Holland übers Bergische bis ins Sauerland.
Ausflug zur Halde Scholven in Gelsenkirchen
Haldenführer Ruhrgebiet
Mitten im Ruhrgebiet liegt ein Gebirge, das es vor einigen Jahrzehnten noch gar nicht gab: Die Halden und Deponien mit den Abfällen der Montanindustrie bilden mittlerweile eine beachtliche Bergwelt. Ein Ausflug zur Halde Scholven in Gelsenkirchen.
Ausflug zu den Nordsternhalden in Gelsenkirchen
Haldenführer Ruhrgebiet
Mitten im Ruhrgebiet liegt ein Gebirge, das es vor einigen Jahrzehnten noch gar nicht gab: Die Halden und Deponien mit den Abfällen der Montanindustrie bilden mittlerweile eine beachtliche Bergwelt. Ein Ausflug zu den Nordsternhalden in Gelsenkirchen.
Ausflug in den Landschaftspark Hoheward
Halden im Ruhrgebiet
Mitten im Ruhrgebiet liegt ein Gebirge, das es vor einigen Jahrzehnten noch gar nicht gab: Die Halden und Deponien mit den Abfällen der Montanindustrie bilden mittlerweile eine beachtliche Bergwelt. Ein Ausflug in den Landschaftspark Hoheward in Herten und Recklinghausen.
Wandern im Ruhrgebiet - Die Schönheit der Ruhr entdecken
Wandertipp
Das Ruhrgebiet bietet mehr als Industriekultur. Dieser Wandertipp führt Sie auf krummen Wegen und engen Pfaden durch eher untypische Gegenden und lässt sie die grünen Seiten der Metropolregion erkunden. Ein Tourtipp an der Ruhr, dem meistunterschätzten Fluss Deutschlands.
Ausflug zur Halde Rheinelbe in Gelsenkirchen
Halden im Ruhrgebiet
Mitten im Ruhrgebiet liegt ein Gebirge, das es vor einigen Jahrzehnten noch gar nicht gab: Die Halden und Deponien mit den Abfällen der Montanindustrie bilden mittlerweile eine beachtliche Bergwelt. Ein Ausflug zur Halde Rheinelbe in Gelsenkirchen - einer der ältesten im Ruhrgebiet.
Ausflug zur Halde Zollverein 4/11 in Gelsenkirchen
Haldenführer Ruhrgebiet
Mitten im Ruhrgebiet liegt ein Gebirge, das es vor einigen Jahrzehnten noch gar nicht gab: Die Halden und Deponien mit den Abfällen der Montanindustrie bilden mittlerweile eine beachtliche Bergwelt. Ein Ausflug zur Halde Zollverein 4/11 in Gelsenkirchen.
Pilgerweg von Essen nach Gelsenkirchen
Pilgern im Ruhrgebiet
Die christlichen Kirchen gehören zu den ältesten Institutionen Europas und bestimmen die Topographie des Ruhrgebiets. Mit dem Buch "Pilgern im Pott" können Sie die Vielfalt der evangelischen Kirchen in der Region entdecken. Eine Pilgerroute von der Gnadenkirche in Essen zur Gelsenkirchener...
Pilgerweg von Bottrop nach Gelsenkirchen-Buer
Pilgern im Pott
Die christlichen Kirchen gehören zu den ältesten Institutionen Europas und bestimmen die Topographie des Ruhrgebiets. Mit dem Buch "Pilgern im Pott" können Sie die Vielfalt der evangelischen Kirchen in der Region entdecken. Eine Pilgerroute von der Martinskirche Bottrop zur Apostelkirche in...
Wandern im Ruhrgebiet - Vier Städte auf einen Streich
Wandertipp
Das Ruhrgebiet bietet mehr als Industriekultur. Dieser Wandertipp führt Sie auf krummen Wegen und engen Pfaden durch eher untypische Gegenden und lässt sie die grünen Seiten der Metropolregion erkunden. Ein Tourtipp zum Becklemer Busch in Waltrop.
Wie Städte an Rhein und Ruhr von EU-Förderungen profitieren
EU-Mittel
In Essen ist es die Zeche Zollverein, in Witten die Skaterbahn am Kemnader See, in Bochum die Bühne am Bermudadreieck. Viele Kultur- und Freizeiteinrichtungen in NRW werden mit Mitteln der Europäischen Union gefördert. Ohne die Finanzhilfe könnte es viele von ihnen gar nicht geben. Ein Überblick.
Blaulicht
66-Jähriger mit Messer auf Friedhof in Gelsenkirchen bedroht
Überfall
Gelsenkirchen. Ein 66-Jähriger ist am Montag von einem unbekannten Täter auf einem Friedhof in Gelsenkirchen mit einem Messer bedroht worden. Obwohl der Mann ihm das Messer vor den Bauch hielt, reagierte der Senior beherzt und schlug den Täter in die Flucht. Der verschwand ohne Beute. Die Polizei sucht Zeugen.
Pädophilie
Gelsenkirchen. Beim Spaziergang mit ihrem kleinen Hund ist ein sechsjähriges Mädchen von einem Mann sexuell belästigt worden. Er lockte das Kind zum Lohmühlenteich in Gelsenkirchen-Buer und berührte es unsittlich. Dann forderte er die Kleine auf, mit ihm ins Gebüsch zu gehen. Zum Glück lief das Mädchen davon.
Einbrecher II
Gelsenkirchen. Mitten in der Nacht hat am Montag ein aufmerksamer Zeuge einen Mann beobachtet, wie der sich an einem Wagen im Gelsenkirchener Stadtteil Buer zu schaffen machte. Der Täter flüchtete kurzerhand, nachdem der Zeuge ihn ansprach - jetzt bittet die Polizei um weitere Hinweise.
Schalke beklagt einen zu hohen Kräfteverschleiß
Nachrücker
Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 sucht Erklärungen für das magere 1:1 am zweiten Champions-League-Gruppenspieltag gegen den slowenischen Meister NK Maribor. Eine ist auch, dass aus der Reihe der Nachrücker zu wenig Klasse kommt.
Analyse
Gelsenkirchen. Nach dem 1:1 gegen Maribor hinkt der FC Schalke 04 auch in der Champions League den eigenen Erwartungen hinterher. Bei der Ursachenforschung gehen die Meinungen auseinander: Manche Spieler beklagen zu hohen Druck, andere zeigen sich aber auch selbstkritisch.
Stimmen
Gelsenkirchen. Enttäuschung beim FC Schalke 04 nach dem zweiten Unentschieden im zweiten Champions-League-Gruppenspiel. Trainer Jens Keller tröstete nach dem mageren 1:1 gegen Maribor die Fans. "Wir haben noch genügend Spiele, um unsere Punkte zu holen", sagte Keller.
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Elf packende Prüfungen am Nienhausen Busch
Trabrennen
Feldmark. An einem Tag für den guten Zweck trägt natürlich auch der Sport seinen Teil zu einem kurzweiligen Nachmittag bei. Spannung kommt vor allem auf, wenn bekannte Persönlichkeiten im Promi Run in den Sulky steigen.
Schalke-Arzt Rarreck: Morgens Spritze, abends Schlagzeug
Musik
Gelsenkirchen-Buer. Wie schlägt ein königsblaues Herz? Im Walzer- oder Fox-Trott-Takt? Egal, Thorsten Rarreck, Orthopäde in Buer und Schalke-Mannschaftsarzt, beherrscht sie alle – denn er hat den Beat: Im dritten Leben gibt er den Takt in der Band „Mighty Joe Moon“ an. Als Schlagzeuger.
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Gelsenkirchen und Umgebung.

» Zum Gelsenkirchener Branchenbuch

Fotos aus aller Welt
"Putzen für Bier" in Essen gestartet
Bildgalerie
Pick-Up-Projekt
Duisburger Hauptbahnhof früher und heute
Bildgalerie
Stadtansichten
Bilder vom Mauerfall 1989
Bildgalerie
Mauerfall
Fünf Jahrzehnte Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Spezial
Scoopshot-Bild des Tages (1)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jeden Tag eine Überraschung – die besten Bilder unserer Scoopshot-User. Gemeinsam mit „Scoopshot“ wollen wir das Leben der Menschen in der Region abbilden. Mit der Smartphone-App „Scoopshot“ können Sie uns Ihre Erlebnisse näher bringen und womöglich Geld damit verdienen.
Facebook
@| Facebook-Follow | WP | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
Twitter Follow Button WP / Sauerland
Ihre WP im Abo-Shop
Abonnements
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
stark bewölkt
aktuelle Temperatur:
21°C
Regenwahrscheinlichkeit:
10%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
kontaktformular

WAZ-Lokalredaktion Gelsenkirchen
Ahstraße 12,
45879 Gelsenkirchen

Tel.: 0209 /17094-30

Fax: 0209 /17094-49

E-Mail: redaktion.gelsenkirchen@waz.de

-