Das aktuelle Wetter Fröndenberg 23°C
Fröndenberg

IHK wünscht interkommunale Gewerbefläche

08.04.2008 | 21:13 Uhr

Fröndenberg. (rgs) Für die IHK zu Dortmund ist das interkommunale Gewerbegebiet zwischen B 233 und Autobahnzubringer A 44 nach wie vor ein wichtiges Thema für die Wirtschaftsförderung.

Das machte gestern der Hauptgeschäftsführer der IHK Dortmund, Reinhard Schulz, im Rahmen der Jahres-Pressekonferenz deutlich: "Über Jahre hinweg haben wir dafür gekämpft und es steht auch nach wie vor im Gebiets-Entwicklungsplan." Allein: Die Chancen auf eine Realisierung stuft auch er aktuell eher als gering ein. Grund: Weder Fröndenberg noch Unna noch gemeinsam ist das Projekt unweit der Wilhelmshöhe in den vergangenen zehn Jahren engagiert verfolgt worden. Schulz räumt ein, "dass es in einigen Gemeinden des IHK-Gebietes Restriktionen bei der Flächenerschließung gibt", und zu nennen seien hier insbesondere Schwerte und Fröndenberg aufgrund topografischer Besonderheiten und Wasserschutzgebiete, aber dennoch: "Der latente Flächenengpass könnte durch eine stärkere interkommunale Zusammenarbeit der Gemeinden untereinander abgefedert werden."

Schulz forderte die Städte gestern auf: "Aus Plänen müssen schneller konkrete Flächenangebote entstehen. Hier ist die Politik gefordert."

In einer ersten Reaktion unterstützte der Beigeordnete der Stadt Fröndenberg die Forderung der IHK nach dem Gewerbegebiet an der B 233, wies aber auch darauf hin, dass die Planungen schon in einem sehr frühen Stadium ins Stocken geraten und stehen geblieben sind: "Ich glaube, die Stadt Unna wollte nicht so."


Kommentare
Aus dem Ressort
Lange Abende auf kurzem Grün
Golfsport
Sonnenschein und Sommerferien – diese Kombination sorgt nicht nur in Freibädern für viele Besucher. Auch die Fröndenberger Golfplätze sind zurzeit gut frequentiert. Der Andrang der Golfer sorgt für lange Abende in den Clubs, für viel Arbeit bei den Greenkeepern und für ungewöhnlich viel...
Weiter Medizin zum halben Preis bei der Medikamententafel
Gesundheit
Einkommensschwache Fröndenberger bekommen weiter günstige rezeptfreie Medikamente. Ein Bündnis von Stadt und Tafel zieht eine positive Bilanz nach der zweimonatigen Testphase. Die Tafelkunden bekommen in den teilnehmenden Apotheken die Medikamente zum halben Preis. „Unterstützung bei der...
Kradfahrer kollidiert mit Anhänger
Verkehrsunfall
Ein 45-jähriger Motorradfahrer aus Menden liegt nach einem Zusammenstoß mit einem abbiegenden Fahrzeuggespann auf der Unnaer Straße im Krankenhaus. Nach Angaben der Kreispolizei Unna war ein 60-jähriger Autofahrer aus Menden gegen 11.30 Uhr mit seinem Wagen und Anhänger von einem Grundstück...
Mehr Milchkühe, weniger Höfe - auch die Tendenz im Sauerland
Landwirtschaft
Weniger Bauernhöfe, mehr Milchkühe, so sieht der Trend der Milchviehhaltung in NRW aus, den das Statistische Landesamt veröffentlicht hat. Im Hochsauerland ist dieser Strukturwandel weniger stark ausgeprägt, die Richtung ist aber vergleichbar. Ein Grund sind die ab 2015 wegfallenden EU-Milchquoten.
Unvergessliche Hits bringen Kulturschmiede zum Kochen
Fröndenberg.
Heiß her gegangen wäre es auch ohne die Musik: Aber die unvergesslichen Hits von ABBA brachten die Kulturschmiede am Samstagabend dann endgültig zum Kochen.
Fotos und Videos
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
WM-Finale unter Zeltdach in Menden
Bildgalerie
Weltmeister
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit