Das aktuelle Wetter Fröndenberg 21°C
Kulturfonds

FDP: Kahlschlag im Kulturbereich vermeiden

24.11.2009 | 12:09 Uhr

Fröndenberg. Zur Erhaltung eines attraktiven Kulturangebotes beantragt die FDP-Fraktion die Schaffung eines Kulturfonds, gespeist aus Spenden der Sparkasse, der Stadtwerke und anderer Institutionen.

Als Begründung für den Kulturfonds verweist FDP-Fraktionsvorsitzender Andreas Brinkmann auf ein hohes Defizit im städtischen Haushalt. "Ein Haushaltssicherungskonzept wird unumgänglich und damit stehen alle „freiwilligen Ausgaben“ auf dem Prüfstand. Hierzu zählen natürlich auch Ausgaben im Bereich Kultur", befürchtet Brinkmann.

Zur Erhaltung eines attraktiven Kulturangebotes beantragt die FDP daher die Schaffung eines Kulturfonds, gespeist aus Spenden der Sparkasse und der Stadtwerke, sowie ggf. auch anderer Institutionen.

Die Vergabeentscheidung für die Mittel soll nach dem Willen der Liberalen im Ausschuss für Kultur erfolgen. Dies hätte den Vorteil von Einzelentscheidungen in den Gremien von Sparkasse und Stadtwerke Abstand nehmen zu können.

"Ein attraktives Kulturangebot gehört auch für eine Stadt wie Fröndenberg zwingend zur Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger. Durch einen Kahlschlag im Kulturbereich sinkt die Standortqualität deutlich. Dies sollten wir auf jeden Fall zu vermeiden suchen", erklärt Brinkmann. 

Birgit Helmers

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Badespaß in Südwestfalen
Bildgalerie
Aus der Luft
Motorrad-Wallfahrt nach Werl
Bildgalerie
MotoMaria
Warm-Up beim Balve Optimum
Bildgalerie
Reitsport
article
2152831
FDP: Kahlschlag im Kulturbereich vermeiden
FDP: Kahlschlag im Kulturbereich vermeiden
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/froendenberg/fdp-kahlschlag-im-kulturbereich-vermeiden-id2152831.html
2009-11-24 12:09
Fröndenberg