Das aktuelle Wetter Fröndenberg 7°C
Kulturfonds

FDP: Kahlschlag im Kulturbereich vermeiden

24.11.2009 | 12:09 Uhr

Fröndenberg. Zur Erhaltung eines attraktiven Kulturangebotes beantragt die FDP-Fraktion die Schaffung eines Kulturfonds, gespeist aus Spenden der Sparkasse, der Stadtwerke und anderer Institutionen.

Als Begründung für den Kulturfonds verweist FDP-Fraktionsvorsitzender Andreas Brinkmann auf ein hohes Defizit im städtischen Haushalt. "Ein Haushaltssicherungskonzept wird unumgänglich und damit stehen alle „freiwilligen Ausgaben“ auf dem Prüfstand. Hierzu zählen natürlich auch Ausgaben im Bereich Kultur", befürchtet Brinkmann.

Zur Erhaltung eines attraktiven Kulturangebotes beantragt die FDP daher die Schaffung eines Kulturfonds, gespeist aus Spenden der Sparkasse und der Stadtwerke, sowie ggf. auch anderer Institutionen.

Die Vergabeentscheidung für die Mittel soll nach dem Willen der Liberalen im Ausschuss für Kultur erfolgen. Dies hätte den Vorteil von Einzelentscheidungen in den Gremien von Sparkasse und Stadtwerke Abstand nehmen zu können.

"Ein attraktives Kulturangebot gehört auch für eine Stadt wie Fröndenberg zwingend zur Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger. Durch einen Kahlschlag im Kulturbereich sinkt die Standortqualität deutlich. Dies sollten wir auf jeden Fall zu vermeiden suchen", erklärt Brinkmann. 

Birgit Helmers


Kommentare
Aus dem Ressort
Zehn Jahre Frauennetzwerk Fröndenberg
Viele Pläne
In den vergangenen zehn Jahren hat das Fröndenberger Frauennetzwerk viel erreicht. Aber es gibt noch viele neue Ziele, die sich die Fröndenbergerinnen auf die Fahnen geschrieben haben. Rückblick und Ausblick auf die Arbeit des Netzwerkes.
Bochumer Schützen laden Fröndenberger ein
Maischützen
Das aus mehreren hundert Kehlen geschmetterte Lied von dem Bochumer Jungen mit seinem charakteristischen Pfeifen machte es am Sonntag vor dem Stiftsgebäude unüberhörbar: das Maiabendfest in der Ruhrgebietsstadt steht bevor, und mit ihrem Besuch am Grab des Grafen Engelbert III. führte die große...
Per GPS auf Schatzsuche gehen
Geocaching
Ab heute gibt es erstmals in Fröndenberg drei ganz offizielle Geocaching-Routen, genehmigt vom Kreis Unna und unterstützt von der Stadt Fröndenberg. Die moderne Variante der aus Kindertagen bekannten Schnitzeljagd wurde gestern im Fröndenberger Rathaus vorgestellt.
Doping-Sünder Erik Zabel bleibt Werbefigur in Fröndenberg
Radsport
Auch ein knappes Jahr nach seiner Doping-Beichte bleibt Ex-Radprofi Erik Zabel Werbefigur in Fröndenberg. In der Stadt am Ruhrtalradweg ist ein Rundweg nach Zabel benannt. Auch auf einem Prospekt prangt das Foto des Doping-Sünders. Die Stadt will ihrem einst beliebtesten Einwohner treu bleiben.
Bücher-Schnäppchen locken zum Stöbern
Alleestraße
Mehrere Tausend Bücher stehen seit gestern wieder zum Verkauf in der alten Schmiede von Farben Henschen in der Alleestraße 53-57. Einmal mehr hat der Lions Club Schwerte-Caelestia zum Bücherbasar eingeladen. Noch bis einschließlich Sonntag kann nach Herzenslust gestöbert und gekauft werden.
Fotos und Videos
Frühlingserwachen in Fröndenberg
Bildgalerie
Frühlingsmarkt
Karneval in Bentrop
Bildgalerie
Fotostrecke
Fotostrecke
Erster Schnee im Sauerland
Bildgalerie
Winter