Das aktuelle Wetter Fröndenberg 12°C
Rathaus

Bürgerbüro auch "zwischen den Tagen" im Dienst

09.12.2009 | 14:02 Uhr

Fröndenberg. Das Bürgerbüro im Rathaus der Stadt Fröndenberg/Ruhr bleibt auch "zwischen den Tagen" dieses Jahres im Dienst.

Vom 28. bis 30. Dezember 2009 ist das Bürgerbüro täglich von 08:00 Uhr bis 13:00 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet. Alle Angelegenheiten von der KFZ-Abmeldung über die Änderung von Lohnsteuerkarten bis hin zur Beantragung von Ausweisdokumenten können also auch in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr erledigt werden.

Über den ständigen Bereitschaftsdienst der Stadtverwaltung sind die üb-rigen Dienststellen über Notdienstregelung tätig und stehen für den drin-genden Einzelfall auch über die Feiertag auf Abruf bereit.

Das JobCenter der ARGE ist wie gewohnt zu den bekannten Dienstzei-ten geöffnet.



Kommentare
Aus dem Ressort
Jugendjazzorchester NRW zu Gast
Konzert
Die Auftritte des mehrfach preisgekrönten Jugendjazzorchesters NRW (JJO NRW) sind mittlerweile schon Tradition in Fröndenberg. Seit 2012 setzt „Kultur für Uns“ diese Tradition fort. Das nächste Konzert findet am kommenden Freitag, 31. Oktober, um 20 Uhr in der Kulturschmiede statt.
Hohenheide fehlen noch mehrere Haushalte für den Start des Datenturbos
Internet
Der Anschluss der Hohenheide an das schnelle VDSL-2-Internet wird am Ende noch ein Kraftakt mit ungewis­sem Ausgang. Die Firma Muenet aus Rosendahl, die laut Vereinbarung mit der Stadt die notwendige Technik aufbauen will, hatte bis gestern noch nicht die erforderliche Zahl von Hohenheider...
In sechs Monaten nur 38 Kontakte
Jobcenter
Ob das Jobcenter in Fröndenberg seinen Service künftig in der Form wie bislang aufrecht erhalten wird, steht noch nicht fest. Kürzlich berichtete Uwe Ringelsiep, Geschäftsführer des Jobcenters Kreis Unna, im Hauptausschuss zu diesem Thema. Danach gab es in den vergangenen sechs Monaten nur 38...
Zum Start der Wintersaison noch einmal ein heißes Eisen
Museum
Die Sommersaison ist zu Ende und die große Ankerstegkette fertig. Mit ihren Hammerschlägen haben gestern Dagobert Köster sowie Dieter und Philipp Styra im Kettenschmiedemuseum ihr „Jahreswerk“ vollbracht. Unter den Augen vieler neugieriger Besucher setzten die drei Schmiede die letzten gewaltigen...
Gott ist überall – auch in Schwerte
Kirche
Ein letztes Mal streifte sich Pfarrer Hartmut Görler seinen Rudi, den Raben, über die Hand und hielt zusammen mit dem tiefschwarzen Plüschvogel eine putzige Frage- und Antwort-Andacht für die ganz Kleinen aus den beiden evangelischen Kindergärten.
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM