Das aktuelle Wetter Essen 17°C

Straßenbahn-Unfall

Ursache für schweren Straßenbahn-Unfall in Essen unklar

13.06.2012 | 07:58 Uhr

Aus noch ungeklärten Gründen ist eine Straßenbahn in Richtung Steele an der Haltestelle Hollestraße auf zwei dort wartende Bahnen aufgefahren. Bei der Kollision wurden 28 Menschen verletzt, drei von ihnen schwer. Seit der Nacht läuft der Verkehr wieder.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Vom Warnstreik im öffentlichen Dienst waren am Dienstag in Essen zum Beispiel Evag, Müllabfuhr und Kindertagesstätten betroffen. Verdi und Beamtenbund fordern sechs Prozent mehr Geld für zwei Millionen Beschäftigte von Bund und Kommunen. Haben Sie Verständnis für den Warnstreik?

Vom Warnstreik im öffentlichen Dienst waren am Dienstag in Essen zum Beispiel Evag, Müllabfuhr und Kindertagesstätten betroffen. Verdi und Beamtenbund fordern sechs Prozent mehr Geld für zwei Millionen Beschäftigte von Bund und Kommunen. Haben Sie Verständnis für den Warnstreik?

 
Fotos und Videos
„Junges Licht“ in der Lichtburg
Bildgalerie
Kinopremiere
Premiere Junges Licht
Bildgalerie
Film
Oldtimertreffen Kettwig
Bildgalerie
Fetisch
1. Mai auf dem Burgplatz
Bildgalerie
DGB-Kundgebung
article
6759539
Ursache für schweren Straßenbahn-Unfall in Essen unklar
Ursache für schweren Straßenbahn-Unfall in Essen unklar
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/essen/ursache-fuer-schweren-strassenbahn-unfall-in-essen-unklar-id6759539.html
2012-06-12 16:58
Evag,Straßenbahn,Kollsion,Unfall,Feuerwehr,Rettungskräfte,Verletzte
Essen