Das aktuelle Wetter Essen 24°C
Jenoptik

Technologie-Konzern Jenoptik verlässt die Stadt Essen

14.12.2012 | 17:55 Uhr
Technologie-Konzern Jenoptik verlässt die Stadt Essen
Jenoptik verlässt die Stadt Essen.Foto: dapd

Essen.  Der Technologie-Konzern Jenoptik hat seinen Rückzug aus der Stadt Essen angekündigt. Den 73 Beschäftigten sollen am Standort Wedel bei Hamburg „vergleichbare Arbeitsplätze“ angeboten werden. Essen war bislang einer von derzeit drei Fertigungsstandorten des Konzerns.

Der Technologie-Konzern Jenoptik schließt seine Fertigungsstätte in Essen. 73 Mitarbeiter sind von den Plänen betroffen. Ihnen sollen am Standort Wedel bei Hamburg „vergleichbare Arbeitsplätze“ angeboten werden, so eine Unternehmenssprecherin. Wann genau der Betrieb an der Bamlerstraße endet, ist noch unklar. Die Verlagerung soll Anfang des Jahres beginnen.

Hintergrund sei eine Bündelung der Produktionstätigkeiten von Jenoptik-Tochter ESW GmbH. Essen ist einer von derzeit drei Fertigungsstandorten. Hier sowie im bayerischen Altenstadt und am Hauptsitz von ESW in Wedel werden so genannte „Energiesysteme“ hergestellt, kleine Generatoren für Militärfahrzeuge und Lokomotiven.

Die Firma Jenoptik ist aus der optischen Werkstatt von Carl Zeiss in Jena hervorgegangen. Das Unternehmen hat laut eigenen Angaben heute rund 3120 Mitarbeiter auf der ganzen Welt und erzielte 2011 einen Umsatz von rund 543 Millionen Euro.


Kommentare
16.12.2012
19:13
Technologie-Konzern Jenoptik verlässt die Stadt Essen
von d-tail | #3

Da werden die Mitarbeiter sich ja freuen - von einer Grosstadt in ein kleines Kaff bei Hamburg. Gut, ist natürlich einfacher und billiger wenn die Mitarbeiter einfach von selbst kündigen.

16.12.2012
10:17
Wollen wir Wanderarbeiter? Mitarbeiter sollen sich bei Hamburg neu ansiedeln?
von chemtrail | #2

so schön technische Weiterntwicklung ist, die Politik sollte als erste systemrelevante Maßnahme global erstmal eine längst überfällige Maschinen-statt Lohnsteuer einführen!
Stattdessen wird
"Ein Ring sie alle zu zwingen
Ein Ring sie zu finden
Ein Ring sie alle zu bringen
Und in Dunkelheit sie zu binden"
geschmiedet.
Bochum sollte demnächst statt Autos, Mobilheime für den kleinen Geldbeutel bauen. In Hamburg ist Wohnraum knapp! Zudem kann sich so ein Mobilheim dem Meeresspiegel anpassen und wer weiss, eh ihr euch verseht, landet Ihr wieder im Ruhrgebiet!

15.12.2012
09:42
Technologie-Konzern Jenoptik verlässt die Stadt Essen
von RennYuppieRenn | #1

Tschüss Industrie.

Aus dem Ressort
Unter der alten Oase in Essen liegt ein Schacht
Bergschäden
Die Stadt hat das beliebte Spaßbad an der Nöggerathstraße abreißen lassen. Bevor es an die Vermarktung des attraktiven Grundstücks geht, muss ein alter Schacht der Zeche Hagenbeck gefunden und saniert werden. Unterdessen schreitet die Verfüllung des Problemschachtes der Zeche Gewalt in Überruhr...
Die Willkommenskultur gilt nicht für Antisemiten
Kommentar
Die Vorgänge vom 18. Juli auf dem Willy-Brandt-Platz sind ein Einschnitt. Sie haben für jeden sichtbar gezeigt, wie sehr die migrantischen Milieus auch in Essen von judenfeindlicher Barbarei durchdrungen sind.
Asamoah und die Klinik-Clowns für kranke Kinder
Spende
Bürger, Firmen, Vereine: 200 Förderer spendeten für deutsche WM-Tore. 54 500 Euro gehen an die Clowns der Uniklinik Essen.
Nachbarn fühlen sich von Nackten auf der Straße belästigt
Polizei
Nackt-Alarm für die Polizei in Essen: Die Beamten wurden von Anwohnern der Altenessener Straße gerufen, weil fünf Personen splitterfasernackt auf der Straße herumliefen. Die Gemüter waren so erhitzt, dass es zum handfesten Streit kam.
Mit Baseballschläger auf Raucher vor der Kneipe eingeprügelt
Prozess
Die lachenden Raucher vor der Kneipe störten den 23-Jährigen, der um den Schlaf seines zwei Monate alten Sohnes fürchtete. Da bewaffnete er sich mit einem Baseballschläger und prügelte auf sie ein. Weil sein Kumpel mit einem Messer zugestochen haben soll, geht es vor Gericht um versuchten Totschlag.
Umfrage
Wo urlaubt Essen? Wohin zieht es Sie dieses Jahr in den Sommerferien?

Wo urlaubt Essen? Wohin zieht es Sie dieses Jahr in den Sommerferien?

 
Fotos und Videos
Harter Auftakt
Bildgalerie
Nord Open Air
Schwitzen in der Aluhütte
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten.
Schiller auf dem roten Teppich
Bildgalerie
Filmpremiere
Tief hinab ins Pumpwerk
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten