Das aktuelle Wetter Essen 2°C
Raub

Spielhalle mit Schusswaffe in Essen überfallen - Tageseinnahmen erbeutet

04.06.2012 | 18:53 Uhr
Spielhalle mit Schusswaffe in Essen überfallen - Tageseinnahmen erbeutet
Archiv-Foto: Ingo Otto

Essen.   Ein unbekannter Täter hat in Essen eine Spielhalle mit einer Schusswaffe überfallen. Dabei konnte der Mann die Tageseinnahmen erbeuten. Vor der Tat hatte er längere Zeit an den Automaten der Spielhalle gespielt. Als die Aufsicht das Geschäft schließen wollte, schlug der Täter zu.

Ein Unbekannter hat in der Nacht vom 4. Juni eine Spielhalle an der Katzenbruchstraße überfallen. Der Täter bedrohte eine 24-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe und erbeutete die Tageseinnahmen.

Der Räuber spielte bereits etwa eineinhalb Stunden an unterschiedlichen Automaten, als die Spielhallenaufsicht gegen 1.15 Uhr das Geschäft schließen wollte. Plötzlich richtete der unbekannte Mann die Waffe auf die 24-Jährige. Mit dem gesamten Wechselgeld flüchtete der Täter in unbekannte Richtung.

Laut Beschreibung handelt es sich um einen 25 bis 30 Jahre alten Südländer. Er ist 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß und schlank. Der Räuber wird als „gepflegte Erscheinung“ beschrieben. Er hat schwarze Haare, braune Augen und einen starken Akzent. Der Unbekannte trug eine schwarze Kappe, eine schwarze Kapuzenjacke mit hellem Reißverschluss und einem Emblem auf dem linken Oberarm. Der Räuber hatte sonst graue Oberbekleidung, eine blaue Jeanshose, schwarze Schuhe mit weißen Sohlen und weißen Schnürsenkeln an. Die Polizei sucht unter  02 01/829-0 nach Zeugen.

Funktionen
Aus dem Ressort
Essen vor Dortmund Spitzenreiter im Ruhrgebiet
Touristen
In der Übernachtungsstatistik wurde Essen mit über 14 Millionen Übernachtungen erneut Spitzenreiter der Region.
„Bochum hat viel Geld in die Hand genommen“
Stadtmarketing
Essen Marketing wirbt bei der Tourismus Börse. Chefin Eva Sunderbrink über Essens Vorzüge, rückläufige Erlöse und einen Blick in die Nachbarschaft.
Oktoberfest-Wirte suchen Alternative in Nachbarstädten
Oktoberfest
Das Gerichtsurteil zum Lärmschutz lässt dem Veranstalter wohl keine andere Wahl. Von der Stadt Essen zeigten sie sich enttäuscht.
Fußgänger haben keine Knautschzone
Verkehr
Mehrere schwere Unfälle in nur kurzer Zeit – 19-Jährige erlag ihren Verletzungen – Polizei und Verkehrswacht appellieren an alle Verkehrsteilnehmer,...
Tattoo-Forschung: Das ist der Nachfolger des "Arschgeweihs"
Tattoo
Acht Millionen Deutsche sind tätowiert - Tendenz nach oben. Aber warum setzt man sich dem Schmerz aus? Ein Forscher der Uni DUE hat Erklärungen.
Fotos und Videos
FC Kray besiegt RWE 1:0
Bildgalerie
Regionalliga
article
6732997
Spielhalle mit Schusswaffe in Essen überfallen - Tageseinnahmen erbeutet
Spielhalle mit Schusswaffe in Essen überfallen - Tageseinnahmen erbeutet
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/essen/spielhalle-mit-schusswaffe-in-essen-ueberfallen-tageseinnahmen-erbeutet-id6732997.html
2012-06-04 18:53
Raubüberfall, Polizei, Schusswaffe, Raub, Fahndung
Essen