Das aktuelle Wetter Essen 8°C
Wanderweg an der Ruhr

Der Dschungel von Steele-Horst

09.08.2012 | 19:24 Uhr
Der Dschungel von Steele-Horst

Steele-Horst. Dietmar Husemann ist ein echter Horster. Seine Freizeit verbringt er gerne in freier Natur und so wandert er beispielsweise an der Ruhr entlang. Momentan muss er jedoch aufpassen, sich nicht zu verlaufen, denn das rechte Ruhrufer gleicht derzeit auf Teilen der Wegstrecke zwischen dem Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen und Steele-Horst in Höhe der ehemaligen Fabrik Vogelsang bzw. der Antonienallee einem Dschungel.

Das Dickicht ist mittlerweile so gewuchert, dass man – geht man in Kolonne über den Wanderweg – den Vordermann schon nach wenigen Metern komplett aus den Augen verliert. „Auf Bochumer Stadtgebiet ist der Weg gänzlich freigeschnitten und das Grün gepflegt. Nur auf Essener Gelände herrscht Wildwuchs“, wundert sich Dietmar Husemann, der sich so gar nicht mehr beim Wandern entspannen kann, wie er sagt.

Des Rätsels Lösung präsentiert Eckhard Spengler, Leiter für Öffentlichkeitsarbeit bei „Grün & Gruga“. Ihm ist das Problem mit dem üppigen Neophyten – wie die Pflanzen in der Fachsprache heißen – durchaus bekannt. „Der Aufwuchs ist aufgrund des feuchtwarmen Wetters so massiv, dass die Rückschnitte beziehungsweise Schlegelgänge eine weitaus höhere Frequenz erfordern würden, als derzeit möglich ist“, erklärt Spengler. Das beschriebene Areal liegt zwar im Zuständigkeitsbereich von Grün und Gruga, die Arbeiten seien aber zurzeit aus „Kapazitätsgründen nicht leistbar“, wie Spengler ergänzt.

Da es sich bei diesem Ruhrabschnitt um einen Wanderweg in einer naturnahen Grünanlage handelt und keine „prioritär zu leistende Verkehrssicherungspflicht“ vorliegt, werde man diese Grünschnittarbeiten nachfolgend erledigen.

Von Michael Heiße

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Panini-Album "Essen sammelt Essen": alle Infos für Sammler
Panini-Album
WAZ und "Juststickit" präsentieren das Panini-Album "Essen sammelt Essen". Hier steht, wo Sammler die 312 Sticker kaufen und tauschen können.
CDU gründet Netzwerk „Sicheres Überruhr“
Überruhr
Ortsverband will der Kriminalität offensiv begegnen. Polizeirat Schepanski hat Verständnis, beruhigt aber auch: „Kein Anstieg bei Einbrüchen oder...
25-Jährige fährt beim Abbiegen Fußgänger in Essen-Leithe an
Unfall
Ein 51-jähriger Fußgänger ist am Donnerstagmorgen in Essen-Leithe von einer Autofahrerin angefahren worden. Der Mann erlitt schwere Verletzungen.
Modehaus Leo Finger feiert in Essen-Steele 90. Geburtstag
Steele
1925 gründete Leo Finger in der Essener Innenstadt sein erstes Geschäft. Längst ist das Modehaus in Steele zu Hause. Ab Freitag wird gefeiert.
RWE-Kicker zum Anfassen
Aktion der JUgendhilfe
Doppelbesuch in Kupferdreh: Der „Rot-Weisse Ganztag“ sorgt nun auch bei den Kids der Josef- und der Hinsbeckschule für wahre Begeisterung.
Fotos und Videos
Panini-Heft "Essen sammelt Essen"
Bildgalerie
Sammelalbum
Anime- und Manga-Treff in Essen-Kray
Bildgalerie
Fotostrecke
Manga und Co. in Essen
Video
Anime-Treffen
Schrottladys aus Essen-Kray
Bildgalerie
"Frits & Tits"
article
6966967
Der Dschungel von Steele-Horst
Der Dschungel von Steele-Horst
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/essen/ost/der-dschungel-von-steele-horst-id6966967.html
2012-08-09 19:24
Ost