Das aktuelle Wetter Essen 8°C
Fotostrecke

Klein aber fein

Zur Zoomansicht 08.08.2011 | 10:03 Uhr
Trotz Regen feierten viele Borbecker auf dem Germaniaplatz. Foto: Dennis Straßmeier
Trotz Regen feierten viele Borbecker auf dem Germaniaplatz. Foto: Dennis StraßmeierFoto: WAZ FotoPool

Trotz Regen kamen viele Besucher zum Germaniafest.

Nass war es, das Germaniafest in Borbeck. Trotzdem lockte es viele Besucher, die sich am bunten Bühnenprogramm, Bratwurst und Bier, erfreuten.

Dennis Straßmeier

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Schloßparklauf in Borbeck
Bildgalerie
Leichtathletik
Niederfeldsee in Altendorf
Bildgalerie
Bilderchronik
100 Essen-Artikel zu gewinnen
Bildgalerie
Verlosung
Populärste Fotostrecken
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
FC Bayern zu Gast beim Papst
Bildgalerie
Papst-Visite
Rundgang durch Vierlinden
Bildgalerie
Stadtteile
Schalke feiert Zittersieg
Bildgalerie
Schalke
Neueste Fotostrecken
Flug über Frankreich 1
Bildgalerie
In 500 Metern Höhe...
Heimspiel in der Lichtburg in Essen.
Bildgalerie
Richtig Fremdgehen
BVB kann wieder jubeln
Bildgalerie
BVB
Anschlag in Kanada
Bildgalerie
Terror
Facebook
Kommentare
Umfrage
Die AOK hat die Qualität von Operationen in Krankenhäusern bewertet – und dabei auch Essener Häuser unter die Lupe genommen. Wie wählen Sie ein Krankenhaus aus, wenn Sie operiert werden müssen?

Die AOK hat die Qualität von Operationen in Krankenhäusern bewertet – und dabei auch Essener Häuser unter die Lupe genommen. Wie wählen Sie ein Krankenhaus aus, wenn Sie operiert werden müssen?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Zukunft der Emscher liegt 40 Meter tief
Emscher-Umbau
Der neue Abwasserkanal der Emscher muss ein Gefälle von 1,50 Promille haben, damit das Wasser zügig abfließen kann. Deshalb aber kommt der Kanal in 40 Metern Tiefe im Essener Norden an. Also müssen Pumpen das Abwasser nach oben befördern.
Herberge für 140 Menschen an der Kapitelwiese
Asylbewerber
In dieser Woche beziehen Asylbewerber die ehemalige Hauptschule an der Kapitelwiese in Stoppenberg. Am Montagabend besichtigten rund 60 Anwohner das umgebaute Haus.
Opfer wehrt sich – Räuber sticht mit Spritze ins Gesicht
Raub
Ein unbekannter Räuber stach am Montag in Essen-Altendorf seinem Opfer mit einer Spritze in die Wange. Das 21-jährige Opfer hatte versucht, sich gegen den Täter zu wehren, als es zu der Gewalttat kam. Der Täter konnte ohne Beute flüchten. Jetzt sucht die Polizei Essen nach Zeugen der Tat.
„Mädelskram“ lockt die Massen in die Weststadthalle
Flohmarkt
Der Markt für gebrauchte Mädchenkleidung war eine Idee des Erich-Brost-Berufkollegs, die die Weststadthalle fortführte. Jetzt lockt der „Mädelskram“ die Massen an. So auch an diesem Wochenende wieder.
Wohnburgen und offene Parklandschaften von Krupp
100 Orte (98)
Rund um den Luisenhof in Frohnhausen und Holsterhausen lassen sich wien in einer Zeitreise die bewegte Geschichte, der hohe Anspruch und die Experimentierfreude des einstigen Krupp-Wohnungsbaus in Essen besichtigen. Und man lebt hier immer noch gern.