Das aktuelle Wetter Essen 10°C
Freude über altes Geläut der Matthäuskirche
Kirchenjubiläum
Freude über altes Geläut der Matthäuskirche
Vogelheim.   Rechtzeitig zum Jubiläum wurde das Geläut der 150 Jahre alten Matthäuskirche in Essen-Borbeck restauriert. Am Sonntag findet der Festgottesdienst statt.
Volleyballer fühlen sich heimatlos
Karnap
Volleyballer fühlen sich heimatlos
Essen-Karnap.   Die neue Gymnastikhalle in Karnap bleibt den Volleyballern versperrt. Sie würden gerne eine andere Halle nutzen, doch die ist von „Nicht-Karnapern“ belegt.
Diebe wollten Kaffee im Wert von rund 500 Euro stehlen
Diebstahl
Diebe wollten Kaffee im Wert von rund 500 Euro stehlen
Essen.  Drei Diebe wollten am Mittwochabend in einem Supermarkt in Essen-Altenessen Kaffee im Wert von rund 500 Euro stehlen. Als eine Mitarbeiterin einen der Täter ansprach, flüchtete das Trio. Zeugen verfolgten einen 35-jährigen Mann, den die Polizei schließlich festnehmen konnte.
Melde-Kontrolle der Stadt Essen erregte Aufsehen
Kontrolle
Melde-Kontrolle der Stadt Essen erregte Aufsehen
Essen.  Eine Melde-Kontrolle der Stadt Essen sorgte am Donnerstagmorgen für Aufsehen. Polizeistreifen und Rettungswagen standen an der Kreuzung von Gladbecker Straße und Hövelstraße. Die Mitarbeiter des Einwohnermeldeamtes glichen Personalien von Anwohnern mit dem Melderegister ab.
Optimismus in Frintrop
Stadtteilzentrum
Frintrop. Sogar in der Mittagspause klingelte in Christa Noeckels Modegeschäft an der Frintroper Straße das Telefon. „Das war wieder eine Anmeldung für unsere nächste Shopping-Nacht“, strahlte die Boutique-Besitzerin. In der Frintroper Handels- und Geschäftswelt hat es sich offenbar herumgesprochen, dass der...
Ärger über Kita-Entwässerung groß
Schönebeck
Schönebeck. Seit Jahren ist das ständig unter Wasser stehende Außengelände der Kita Heidbusch ein Ärgernis. Jetzt ist Hilfe in Sicht.
Im Essener Norden und Westen
Der Borbecker Schlosspark ist ein ganz besonderer Park
100 Orte (6)
Das Historische und Aristokratische hat die Stadt dem Borbecker Schlosspark nach Kräften ausgetrieben. Dennoch gibt es noch Relikte aus alter Zeit, manches mehr wollen die Denkmalpfleger rekonstruieren.
Stadtgrenzen überwinden im Hexbachtal im Essener Nordwesten
100 Orte (82)
Das Hexbachtal ist - auch im Hochsommer - einen Spaziergang wert: Als Teil der neu ausgeschilderten Tal-Route lässt sich in Bedingrade nicht nur ein schönes Stück Essen erkunden. Auch der Blick über den kommunalen Tellerrand mit dem Endpunkt Haus Ripshorst in Oberhausen lohnt sehr.
Essens tiefster Punkt liegt an der Hattramstraße in Karnap
100 Orte (88)
Die evangelische Kirche an der Hattramstraße in Karnap liegt nur 26,5 Meter über Normalnull - weiter runter geht’s in Essen nicht. Ein Spaziergang durch ein ebenso reizvolles wie unterschätztes Quartier, in dem allerdings ziemlich rasch die Keller feucht werden.
Krupp-Park ist ein Naherholungsgebiet für alle Altersklassen
100 Orte (13)
Der 2009 eröffnete Krupp-Park zwischen Altendorf und Weststadt ist mittlerweile ein beliebtes Naherholungsgebiet für Menschen aller Altersklassen. Bei der Gestaltung durften die Bürger mitsprechen.
Park und Ringpromenade auf Zollverein in Essen entdecken
100 Orte (89)
Die grandiosen Gebäude auf dem Zollverein-Gelände in Essen sind über die Grenzen der Stadt und der Region hinaus bekannt. Doch das umliegende Areal des Weltkulturerbes mit Park und Ringpromenade ist noch zu entdecken. Dort gibt es eigenwillige Architektur und urwüchsige Natur.
Gleispark Frintrop bietet einen Ausblick auf die Güterzüge
100 Orte (51)
Im hintersten Winkel Essens, auf dem früheren Sammelbahnhof Frintrop, hat sich die Natur wieder etabliert - allerdings unter Bedingungen, die die Industrie gesetzt hat. Im Grenzgebiet zu Oberhausen haben sich noch Spurenelemente vom alten Ruhrgebiet erhalten.
Der Kirchberg von St. Dionysius ist ein Ort der Stille
100 Orte (95)
Der Kirchberg von St. Dionysius ist nicht nur der geistige Mittelpunkt Borbecks, hier gibt es auch bauliche Kleinode und einen selten gewordenen Zustand: Ruhe.
Der Dorfkern von Gerschede – Idylle mitten in der Großstadt
100 Orte (12)
Der alte Gerscheder Dorfkern mit seinen Wiesen, alten Höfen und Bachtälern gehört zum Schönsten, was der Nordwesten zu bieten hat. Ein besonderer Ort, der in Essen wenig bekannt ist
Trautmanns Arboretum – eine Arche für Grünes und Blühendes
100 Orte (17)
Eine fünf Hektar große Parklandschaft hat Hermann Trautmann mit seinem Arboretum an der Stadtgrenze zu Mülheim angelegt. Besuchern will er die Liebe zur Natur vermitteln.
Wohnburgen und offene Parklandschaften von Krupp
100 Orte (98)
Rund um den Luisenhof in Frohnhausen und Holsterhausen lassen sich wien in einer Zeitreise die bewegte Geschichte, der hohe Anspruch und die Experimentierfreude des einstigen Krupp-Wohnungsbaus in Essen besichtigen. Und man lebt hier immer noch gern.
Der Niederfeldsee poliert das Image Altendorfs auf
100 Orte (97)
Mit dem neuen Quartier und dem künstlich angelegten Niederfeldsee hat Altendorf nicht nur etwas fürs Image getan, der Ort hat wirklich Qualität. Die Anziehungskraft ist so groß, dass der See bereits geschützt werden muss.
Im Stadion an der Hafenstraße weht der Geist von Helmut Rahn
100 Orte (16)
Im neuen Stadion an der Hafenstraße lebt der Geist von Helmut Rahn und Ente Lippens. Der Viertligist spielt vielleicht nicht immer glanzvoll – doch die Fans stehen ungebrochen hinter ihrem Rot-Weiss Essen. Ein Erlebnisbericht.
Zollverein, ungeschminkt – im Kunstschacht von Thomas Rother
100 Orte (15)
Im Kunstschacht von Thomas Rother ist das Weltkulturerbe noch so erhalten wie kurz nach Stilllegung: rostig, romantisch und archaisch. Und nirgendwo gibt es mehr handfeste Erinnerungen an den Bergbau
Der Hallopark ist die größte Wiese der Stadt
100 Orte (78)
Vor mehr als 100 Jahren wurde die Grünanlage als Erholungsstätte errichtet. Mittendrin stand einst der Kaiser-Wilhelm-Turm. Im Krieg schwer beschädigt, wurde er später gesprengt
Die Kunst der Entschleunigung am Rhein-Herne-Kanal in Essen
100 Orte (31)
Am Rhein-Herne-Kanal gibt’s keine Bademeister, dafür ziemlich klares Wasser, Urwälder und idyllische Wege. Die meisten hier haben viel Zeit, und selbst die Lastkähne scheinen sich anzupassen. Allerdings gibt’s hier im tiefen Essener Norden auch einige Schattenseiten.
Wandern und Radeln in den Schönebecker Siepentälern
100 Orte (37)
Schönebeck ist geprägt von einer kleinteiligen Naturlandschaft, die auf unzähligen Wegen entdeckt werden kann. So gibt es das in Essen nur hier. Tipp für die Essener Touristiker: Hier würde ein beschilderter Rundweg Sinn machen.
Tiger und Hunde – auf dem Panzerbau-Gelände in Borbeck
100 Orte (54)
Auf dem Panzerbau-Gelände in Essen-Borbeck war im Zweiten Weltkrieg eine Krupp-Waffenschmiede. Heute suchen dort Hunde Auslauf und Herrchen ihre Ruhe bei Spaziergängen durchs Grüne. Ein Ortsbesuch – für Folge 54 unserer Serie „Essen entdecken – 100 besondere Orte“.
Kleinhaus-Siedlung in Altendorf - Essens unbekannte Schöne
100 Orte (84)
Die Kleinhaus- oder Hirtsiefer-Siedlung in Essen-Altendorf gilt als kleine Schwester der Margarethenhöhe. Die Siedlung ist auch von der Gartenstadt-Idee inspiriert, die Häuser sind um einen Park angelegt. Doch selbst viele Einheimische kennen die fast 100 Jahre alte, denkmalgeschützte Anlage nicht.
Im Stadthafen Essen treffen Schwimmer auf Industrie
100 Orte (18)
Der Hafen ist wohl nicht das schönste Stück Essen. Schiffe steuern hier hauptsächlich die ansässigen Firmen an, für Spaziergänger ist das Industriegebiet zu gefährlich. Bleibt das Wasser: Der Rhein-Herne-Kanal wird scherzhaft als längstes Freibad Essens bezeichnet. Immerhin sinken die Unfallzahlen.
Der Flohmarkt an der Uni – Schmelztiegel der Stadt
100 Orte (47)
Menschen aller Nationalitäten kommen Samstag für Samstag zum Flohmarkt an der Uni. Dort geht es zu wie auf einem Basar: Es wird gefeilscht, gestritten und gekauft. Billige Neuware verdrängt allerdings den Trödel.
Bergbau-Siedlung Meerbruchstraße gleicht einer Filmkulisse
100 Orte (27)
An der Meerbruchstraße in Katernberg lässt sich die Atmosphäre der alten Bergbau-Kolonien sehr gut nachempfinden, und selbst die Einbettung in die Landschaft ist nur wenig verändert. Wir haben eine Zeitreise unternommen.
Vom Kumpel zum Knebel – in der Altenessener Zeche Carl
100 Orte (39)
Erst wurde hier Kohle gefördert, dann Kunst: Die Altenessener Zeche Carl ist eine der wichtigsten soziokulturellen Zentren des Landes und bestes Ziel für eine Zeitreise – vom Kumpel zum Knebel.
Die Apostel-Notkirche ist ein Geschenk aus Chicago
100 Orte (77)
Nach dem 2. Weltkrieg bauten Gemeinden im zerstörten Deutschland 43 Notkirchen auf - aus Bausätzen mit vorgefertigten Einzelteilen. Eine evangelisch reformierte Gemeinde aus Chicago spendete 50.000 Mark für den Bau der Apostel-Notkirche in Frohnhausen. Diese ist vielleicht bald sogar Weltkulturerbe.
Die Emscher-Insel - stille Tage zwischen Fluss und Kanal
100 Orte (83)
Emscher-Insel - damit ist der Streifen zwischen Rhein-Herne-Kanal und Emscher gemeint. Die Insel reicht von Oberhausen bis Castrop-Rauxel, erschlossen wird sie von einem rund 70 Kilometer langen, gut markierten Rad- und Fußweg, wobei der Essener Abschnitt besonders grün und baumreich ist.
Im Helenenpark hat die Natur die Industriewunden geheilt
100 Orte (66)
Der Helenenpark in Altenessen ist keine Schönheit, sondern rau und herb. Faszinierend aber zu sehen, wie hier in relativ kurzer Zeit aus einer riesigen Zechen-Brache eine urwüchsige Grünanlage wurde. Sie muss allerdings noch entdeckt werden.
Alte Bäume und alte Gräber im Segerothpark
100 Orte (46)
Im Segerothpark gibt es neben selten knorrigen Charakterbäumen auch verwitterte Grabmäler zu entdecken. Sie erinnern an Bergbau-Unglücke und klangvolle Essener Familiennamen. Ein schöner Park, gerade im Herbst.
Die Stiftskirche, ein Ort der Stille mitten im Stadtgetriebe
100 Orte (48)
Seit dem Jahr 1074 thront die Stiftskirche auf dem Kapitelberg in Essen-Stoppenberg. Erbaut wurde sie von der Äbtissin Swanhild. Der Sakralbau ist Zeuge einer Zeit, als das Stift Essen zu den bedeutendsten kirchlichen Kleinstaaten Europas gehörte. Noch heute ist es ein besonderer Ort.
Die Schurenbachhalde glänzt mit ihrer Aussicht auf Essen
100 Orte (1)
Die Schurenbachhalde in Altenessen ist für Freunde der Fernsicht immer noch eine der besten Essener Adressen. Leider wächst der Kunst-Berg langsam zu, was ursprünglich gerade nicht gewollt war. Der Halde ist die erste Folge unserer Serien "Essen entdecken – 100 besondere Orte" gewidmet.
Thyssen-Krupp-Quartier: Wo für Krupp in Essen alles begann
100 Orte (94)
Das 2010 eingeweihte Thyssen-Krupp-Quartier ist nicht nur architektonisch sehenswert. Mit der Inszenierung des ursprünglich 1818 gebauten Stammhauses werden die lange Geschichte und die Gegenwart des Unternehmens miteinander verbunden.n
Fotos und Videos
Vermüllte Problemhäuser
Bildgalerie
Verwahrlosung
Komm auf Tour
Video
Video
Schloßparklauf in Borbeck
Bildgalerie
Leichtathletik
Videos aus Essen
Flashmob an Essener U-Bahn Station
Video
Philharmoniker
Mit einem überraschenden Auftritt in der U-Bahn-Station der Rathaus-Galerie sorgten die Essener Philharmoniker Freitagnachmittag für Aufsehen.
Mit der Drohne über den Baldeneysee
Video
Drohne
Robert Rettenbacher aus dem Essener Südviertel ist seit einem Jahr Besitzer einer Drohne und lässt diese, für faszinierende Luftaufnahmen, auch mal über den Baldeneysee fliegen. Ein Video von Robert Rettenbacher.
1:1 gegen Verl - eine Frau gastiert in der Hafenrunde
Video
Rot-Weiss Essen
Nach dem 1:1 gegen den SC Verl kommentieren unsere drei RWE-Fans das Spiel. Neu in der Runde ist Angelina.
Polizei stoppt Hooligan-Demo in Essen
Video
Video
Polizei stoppt Hooligan-Demo in Essen.
Manowar üben an der Goetheschule für ihr Konzert
Video
Video
Manowar üben an der Goetheschule für ihr Konzert
Fahrt mit dem Paternoster
Video
Video
Der Paternoster im Deutschland Haus in Essen ist der letzte seiner Art, der im Stadtgebiet noch in Betrieb ist.
Schnippeldisko in Essen gegen Lebensmittel-Verschwendung
Video
Schnippeldisko
Etwa ein Drittel der produzierten Lebensmittel weltweit landen im Müll. Um darauf aufmerksam zu machen, hat die Organisation Slow Food Youth in Essen eine "Schnippeldisko" veranstaltet. Hier wird geschnippelt, gekocht und getanzt.
Hafenrunde – RWE-Fans reden nach Unentschieden Tacheles
Video
Rot-Weiss Essen
Die RWE-Fans Christian, Hupen-Günny und Sandy kommentieren das 2:2 gegen Mönchengladbach und stimmen ihr Team auf das Spiel gegen den Erzrivalen ein.
Vize-Bezirksregierungspräsident zu Besuch im Flüchtlingsheim
Video
Video
Vize-Bezirksregierungspräsident Volker Milk besichtigt das Asylbewerberheim Opti-Park in Essen.
Hafenrunde: RWE-Fans reden nach 2:1-Sieg Tacheles
Video
Videoserie
Der 2:1-Sieg gegen Liga-Primus Viktoria Köln ist eigentlich ein Grund zur Freude. Unsere Fanrunde hat aber doch die ein oder andere kritische Anmerkung.
Hafenrunde - RWE-Fans reden nach Derby-Pleite Tacheles
Video
Rot-Weiss Essen
2:4 hat Rot-Weiss Essen das Stadtderby gegen Kray verloren. In der Hafenrunde machen drei RWE-Fans ihrem Ärger Luft - und müssen die Häme eines Kray-Fans ertragen.
RWE-Pleite im Ortsduell mit Kray
Video
Video
RWE-Pleite im Ortsduell mit Kray
Maschen-Fantasie muss Woll-Deko abnehmen
Video
Video
Die Mitarbeiter des Geschäfts Maschen-Fantasie an der Emaastraße in Essen haben eine Straßenecke liebevoll geschmückt. Jetzt müssen sie die Deko wieder abnehmen.
Rekord-Heroinfund in Essen
Video
Rauschgift
Die Polizei hat in Essen am 22. September nach monatelangen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft 330 Kilogramm Heroin im Wert von 50 Millionen Euro sichergestellt. Die Drogen fahnden die Ermittler in einem Lkw zwischen Gurken und Knoblauch.
Drive in Movie Night
Video
Video
Fans vor allem amerikanischer Oldtimer treffen sich zur Filmnacht im Essener Autokino
Manowar kündigen Konzerte an
Video
Video
Manowar werden in Essen mit einem Orchester der Goetheschule spielen.
Jungfernfahrt der NF2
Video
Video
Vor tausenden Schaulustigen ging die Niederflurbahn auf der neuen Trasse in Essen auf ihre erste Fahrt.
Villa brannte in Essen-Bredeney
Video
Video
In Essen-Bredeney ging am Mittwoch eine Villa in Flammen auf. Die Einsatzkräfte brachte auch zahlreiche Gemälde und gegenständliche Kunst in Sicherheit. Der Dachstuhl wurde fast vollständig zerstört.
Geburt auf Essener Parkplatz
Video
Video
Die kleine Matilda ist auf dem Parkplatz des Krupp-Krankenhauses in Essen-Rüttenscheid zur Welt gekommen. Die Eltern Anna Sophie Termath und Marius Hantusch sind stolz.
4. Essener Firmenlauf
Video
Video
Rund 8500 Teilnehmer kamen zur vierten Ausgabe des Essener Firmenlaufes am Mittwochabend, der wegen des Pfingststurms eigentlich schon hätte im Juni stattfinden sollen.
257ers über MySpace, Kindergarten und die Zukunft
Video
Video-Interview
Die drei Senkrechtstarter von den 257ers hatten gerade ihr Konzert in Essen-Kupferdreh hinter sich, als wir sie in ihrer Stammkneipe zum Interview trafen.
Lachyoga im Grugapark
Video
Entspannung
Im Essener Grugapark treffen sich neuerdings jeden Montagabend Menschen zum Lachyoha.
Weitere Nachrichten
Zukunft der Emscher liegt 40 Meter tief
Emscher-Umbau
Karnap. Der neue Abwasserkanal der Emscher muss ein Gefälle von 1,50 Promille haben, damit das Wasser zügig abfließen kann. Deshalb aber kommt der Kanal in 40 Metern Tiefe im Essener Norden an. Also müssen Pumpen das Abwasser nach oben befördern.
Herberge für 140 Menschen an der Kapitelwiese
Asylbewerber
Stoppenberg. In dieser Woche beziehen Asylbewerber die ehemalige Hauptschule an der Kapitelwiese in Stoppenberg. Am Montagabend besichtigten rund 60 Anwohner das umgebaute Haus.
Opfer wehrt sich – Räuber sticht mit Spritze ins Gesicht
Raub
Essen. Ein unbekannter Räuber stach am Montag in Essen-Altendorf seinem Opfer mit einer Spritze in die Wange. Das 21-jährige Opfer hatte versucht, sich gegen den Täter zu wehren, als es zu der Gewalttat kam. Der Täter konnte ohne Beute flüchten. Jetzt sucht die Polizei Essen nach Zeugen der Tat.
„Mädelskram“ lockt die Massen in die Weststadthalle
Flohmarkt
Westviertel. Der Markt für gebrauchte Mädchenkleidung war eine Idee des Erich-Brost-Berufkollegs, die die Weststadthalle fortführte. Jetzt lockt der „Mädelskram“ die Massen an. So auch an diesem Wochenende wieder.
Umfrage
Die Stadt Essen will Ehrenamtliche mit einer sogenannten Freiwilligenkarte würdigen. Dass die Ehrenamtlichen mit dem Ausweis auch Vergünstigungen - beispielsweise für kulturelle Einrichtungen - erhalten, ist derzeit nicht möglich. Was halten Sie davon?

Die Stadt Essen will Ehrenamtliche mit einer sogenannten Freiwilligenkarte würdigen. Dass die Ehrenamtlichen mit dem Ausweis auch Vergünstigungen - beispielsweise für kulturelle Einrichtungen - erhalten, ist derzeit nicht möglich. Was halten Sie davon?

 
Historische Fotos
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Am 5. August 1964 wurde das "Stadion an der Hafenstraße" in Essen nach Vereinsgründer Georg Melches benannt. Ein fotografischer Rückblick auf die abgerissene Kultstätte.
Die Freiheit - früher und heute
Bildgalerie
100 Ort in Essen
Freiheit liegt zwischen Hauptbahnhof und den Hochhausgruppen im Südviertel.
Essener Dom früher und heute
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Er ist eines der Wahrzeichen der Stadt im Herzen des Ruhrgebiets - der Essener Dom.
120 Jahre Bus und Bahn in Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Am 23. August 1893 fuhr die erste elektrische Straßenbahn vom Essener Hauptbahnhof nach Altenessen und Borbeck. Das Jubiläum ist Anlass für ein bildstarkes Buch, das jetzt im Klartext-Verlag erschienen ist: „Auf Schienen – 120 Jahre Nahverkehr in Essen“.
Essen im Ersten Weltkrieg
Bildgalerie
Stadtgeschichte
Fast 100 Jahre liegt der Erste Weltkrieg zurück. Auch in Essen war zu Kriegsbeginn im Jahr 1914 die Euphorie groß.
Historisches Rüttenscheid
Bildgalerie
Geschichte
Die Interessengemeinschaft Rüttenscheid hat viele historische Bilder zusammengetragen.
Altenhof früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Für manchen Essener bleibt die Krupp-Siedlung Altenhof I unvergessen. Nur wenige Häuser, in denen einst alte und invalide Krupp-Stammarbeiter mietfrei leben konnten, überstanden den Abriss. Immerhin: Der Altenhof II in Stadtwald ist komplett erhalten.
Baldeneysee früher und heute
Bildgalerie
Zeitreise
Der Baldeneysee gilt unter den Ruhr-Seen als der schönste, war aber Ergebnis eines brutalen Umbaus, der heute so undenkbar wäre. Eine Zeitreise in Bildern.
Essens höchstes Wohnhaus
Bildgalerie
Historische Fotos
Vor 40 Jahren zogen die ersten Mieter in Essens höchstes Wohnhaus ein. Es steht in Steele an der Bochumer Straße.
Essen im November 1973
Bildgalerie
WAZ-Zeitungsseiten
Unsere Bildergalerie zeigt alle Titelseiten der WAZ-Lokalausgabe im Dezember 1973.
RWE-Pokalgeschichte
Bildgalerie
RWE - MSV
So berichtete die WAZ über Rot-Weiss Essens Sieg über Duisburg 1993, den DFB-Pokalsieg 1953 und das Finale 1994.
So kam das Bier nach Essen
Bildgalerie
Unternehmen
Seit 1900 importiert das Familienunternehmen Kampmann Bier. Das war mal abenteuerlicher als heute.
Saalbau in Essen - früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Die Geschichte des Saalsbaus im Essener Südviertel reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Heute ist das Haus Sitz der Essener Philharmonie.
Lichtburg früher und heute
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Sie ist der Ort in Essen, an dem die Stars und Sternchen regelmäßig auf dem roten Teppich stehen - die Lichtburg.
Essen Motor Show
Bildgalerie
Historische Fotos
Die Essen Motor Show ist Deutschlands zweitgrößte Messe. Eine Reise zu ihren Anfängen.
AEG-Haus in Essen verschwindet
Bildgalerie
Foto-Chronik
Das ehemalige AEG Haus an der Kruppstraße wird derzeit abgerissen.
Essen in Trümmern
Bildgalerie
2. Weltkrieg
Ab den Großangriffen ab dem 5. März 1943 wurde Essen immer wieder bombardiert.
Der letzte Krupp
Bildgalerie
Geschichte
Bilder aus dem Leben des „letzten Krupp“, Arndt von Bohlen und Halbach.
Das alte Ruhrgebiet
Bildgalerie
Foto-Ausstellung
Das Essener Ruhrmuseum zeigt 200 Aufnahmen zum Bildband des Kölner Fotokünstlers Chargesheimer, der 1958 die Gemüter im Revier erregte.
Bilder aus Essen der 60er und 70er Jahre
Bildgalerie
Fotos
Die Ruhrgebietsmetropole in den 60er und 70ern - so sah es in der Stadt vor über drei Jahrzehnten aus. In einem Bildband zeigt Altenessener Walter Wandtke seine die Erinnerungen aus Kindheit und Jugend.
Gruga - früher und heute
Bildgalerie
Historische Fotos
Der Ursprung der Gruga liegt in den 1920er Jahren. 1938 fand dort die Reichsgartenschau statt, 1965 die Bundesgartenschau.
Fünf Jahrzehnte Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Marga Kingler-Busshoff fotografierte Jahrzehnte in Essen für die WAZ. Eine Bilderstrecke.
Minirock und Malocher
Bildgalerie
Historische Fotos
In seinem Bildband zeigt Wilfried Kaute die 1960er-Jahre. Essen spielt dabei eine herausragende Rolle.
Ruhrtalbrücke früher und heute
Bildgalerie
Autobahn 52
Die Mintarder Ruhrtalbrücke in Mülheim ist des A52-Pendlers Schmuckstück mit Schönheitsfehlern. Seit 1966 verbindet die längste Stahlbrücke Deutschlands Essen und Düsseldorf miteinander. Schon die Entstehung der Brücke forderte ihre Opfer. Eine Chronik.
Ausstellung „Wirtschaft! Wunder!“
Bildgalerie
Historische Fotos
Die Foto-Ausstellung „Wirtschaft! Wunder!“ in der Essener Villa Hügel zeigt Krupp im Licht der Nachkriegszeit.
Essen im Wandel
Bildgalerie
Historische Fotos
So hat sich Essens Gesicht seit Ende des 19. Jahrhunderts verändert.
Postkarten aus den Weltkriegen
Bildgalerie
Rotkreuz-Museum
Das Rotkreuz-Museum in Essen zeigt historische Postkarten aus den beiden Weltkriegen und der Zwischenkriegszeit.
Bahnen und Züge in Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
Essen war mal eine Eisenbahnstadt, und auch die Staßenbahn war stark präsent.
85 Jahre Lichtburg Essen
Bildgalerie
Zeitreise
Die Lichtburg in Essen wird 85. Der Filmpalast besuchten auch früher schon nationale und internationale Stars.
Beatles '66 in Essen
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Fotograf Werner Kohn hat die Fab Four 1966 in Essen begleitet.
Weitere Nachrichten
Kasse zahlt nicht - Schlagerbarden singen für Krebskranken
Benefizkonzert
Essen-Borbeck. Thomas Spiegelhoff hat Lungenkrebs. Eine besondere Therapie brachte Erfolge. Doch die Krankenkasse übernahm die Kosten nicht. Nun bekommt der 50-jährige Essener Unterstützung von Menschen, die er bis vor kurzem gar nicht kannte. Sie organisieren ein Benefizkonzert.
Die großen Radfahr-Achsen und Routen im Überblick
Radtouren
Essen. Die „Rostige Speiche“ stempelte Essen 1991 als „fahrradunfreundlichste Stadt“ im Land ab. Das war ein heilsamer Schock. Denn heute durchzieht ein enges Radwegenetz die Stadt. Alte Bahntrassen sind ideal für Alltagsradler, die vom Auto umsteigen wollen
Als Lehrmädchen bei den Aldi-Brüdern
Aldi
Essen. Ursula Genschow hat die berühmten Aldi-Gründer Karl und Theo ab 1949 noch als kleine Kaufleute in Schonnebeck erlebt. Schon damals legten sie Wert auf guten Kundenumgang - und blütenweiße Kittel.
Feuerwehr löschte Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses
Brand
Essen. Die Feuerwehr musste am späten Mittwochabend ein brennendes Mehrfamilienhaus in Essen-Bochold löschen: Um etwa 22.30 Uhr rückten die Retter zum Dachstuhlbrand an der Bocholder Straße aus.
Newsletter
Service
Jetzt kostenlos abonnieren!
Mit unseren E-Mail-Newslettern sind Sie immer im Bilde und bekommen die wichtigsten Nachrichten gebündelt.
Bestellen Sie jetzt den Newsletter: 
Lokales Essen
Infos über Essen
Wahlen in Essen: Wahl des Essener Oberbürgermeisters 2015
Demokratie

Hier finden Sie zu Wahlen in Essen Wahlkampfberichterstattung, Porträts von Parteien und Kandidaten, Artikel und Analysen zu Sachthemmen: zur Wahl des Essener Oberbürgermeisters 2015, zur Kommunalwahl in NRW 2014, zur Europawahl 2014, zu Landtags- und Bundestagswahlen.

Essen aus der Vogelperspektive
Luftbilder

Hier finden Sie eine Sammlung aller Bildergalerien mit Luftbildern, die Fotograf Hans Blossey von Essen aus der Vogelperspektive aufgenommen hat: Essen von oben – so haben Sie Ihre Stadt und Ihr Viertel, Essens Grünanlagen und Firmengelände noch nicht gesehen.

Essener i-Dötzchen 2014 in der WAZ – Fotos online bestellen
Bilder-Aktion
In den Wochen nach dem Schuljahresbeginn 2014/15 haben wir großformatige Fotos von den neuen ersten Klassen in der Essener Lokalausgabe gedruckt. Von den Gruppenbildern können Sie auch Abzüge in drei Größen bestellen.
Was Sie über Essen wissen müssen
Stadtinfo Essen

Essen ist Einkaufsstadt, Erholungsort, Universitätsstadt, Kulturhochburg und mehr. Auf unserer Stadtinfo-Seite zeigen wir Ihnen Essen  von all seinen Seiten, bieten Service, Hintergrundinformationen und thematisch gebündelte Berichterstattung zu Aspekten des Lebens im Mittelpunkt des Reviers.

Essener Stadtgeschichte und historische Fotos
Stadtgeschichte

Auf unserer Spezialseite zur Stadtgeschichte der Industrie- und Einkaufsstadt Essen präsentieren wir eine Auswahl von Bildergalerien mit historischen Fotos von Essen sowie Artikel zur älteren und jüngeren Essener Historie.

Essen im Ausnahmezustand - Chronik zur Lage nach dem Orkan
Chronik
Drei Tage lang berichteten wir nach dem verheerenden Orkan Christian (9. Juni) über die Lage in Essen, wo der Sturm besonders große Schäden verursachte. Hier finden Sie alle Einträge unseres Live-Tickers vom 10. bis 12. Juni sowie alle Galerien und Videos aus den ersten drei Tagen nach dem Sturm.
100 besondere Orte in Essen
Essen entdecken

Unter dem Titel "Essen entdecken - 100 besondere Orte" nehmen wir Sie mit auf eine Reise durch Essen, zu  Sehenswürdigkeiten und Merkwürdigkeiten. Unsere Spezialseite bündelt alle Folgen der Serie, Bildergalerien zu den einzelnen Orten und eine interaktive Stadtkarte.

Gastro-Kritiken, Restaurant- und Ausgeh-Tipps für Essen
Essen und Trinken

Auf unserer Spezialseite "Essen kulinarisch" servieren wir Ihnen Gastro-Kritiken und Restaurant-Tipps sowie Neuigkeiten aus der Essener Restaurant- und Kneipenszene. Hier erfahren Sie die besten Adressen für gutes Essen und Trinken, für Erlebnisgastronomie und Sterne-Küche.

Razzia in den Problemhäusern an der B 224 in Essen
Schrottimmobilien
Essen. Das Einwohnermeldeamt hat eine Häuserzeile an der Gladbecker Straße (B 224) kontrolliert. In den heruntergekommenen Wohnungen leben vorwiegend rumänische Armutsflüchtlinge. Auf dem Hinterhof türmen sich Müllberge. Die Nachbarn verfolgen den Niedergang mit einer Mischung aus Ohnmacht und Wut.
Karstadt
Essen. In der Karstadt-Hauptverwaltung in Essen-Bredeney ist offenbar jeder fünfte Arbeitsplatz in Gefahr. Der Betriebsrat wollte sich zu den kursierenden Zahlen nicht äußern. Die Stimmung ist aber nicht nur in der Zentrale gedrückt, auch im Kaufhaus am Limbecker Platz sind die Sorgen weiter groß.
Comedy
Essen. Premiere für eine Ratgeber-Stunde der unmoralischen Art: Comedian Atze Schröder hat sein neues Bühnenprogramm dem „Richtig fremdgehen“ gewidmet . Das stellte er nun in der Essener Lichtburg vor. Ein Abend zwischen Bravo für Erwachsene und Ballermann ohne Sangria-Eimer.
Offener Bücherschrank am Rüttenscheider Stern enthüllt
Essen-Rüttenscheid.
Essen-Rüttenscheid. Am Rüttenscheider Stern wurde am Donnerstag der offene Bücherschrank enthüllt. „Dieser Ort wird sich verändern“, prophezeite Architekt Hans-Jürgen Greve, für den die Schränke die Funktion eines Marktbrunnens einnehmen, an dem man sich trifft.
Sturmfolgen
Essen-Stadtwald. Ein Anwohner der Heisinger Straße beklagt, dass die Lampen nach dem Pfingststurm von der Stadt nicht repariert oder ausgetauscht wurden. Die Stadt hat neues Material bestellt und will noch in diesem Jahr Abhilfe schaffen.
Parken
Essen-Rüttenscheid. Ein Anwohner der Giselastraße in Essen beklagt die Fülle der reservierten Stellflächen für die Sport1-Sendung, die jeden Dienstag aus der Rüttenscheider 11Freunde-Bar ausgestrahlt wird. Dabei hat die Anzahl der Halteverbote abgenommen – und Alternativen gibt es kaum.
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Nachrichten aus Kettwig | und Werden
Aktion sauberer Mühlengraben
Bürgerin ruft auf
Essen-Kettwig. Das Problem ist alt, wurde schon viel diskutiert, Lösungsansätze gab es einige - aber der desolaten Situation rund um den Kettwiger Mühlengraben ist noch keiner wirklich Herr geworden.
Das Soldatendenkmal von Heisingen
Heimatforschung
Essen-Heisingen. Selbst Experten haben Probleme, die verwaschene Namensliste auf dem Soldatendenkmal auf dem Heisinger Friedhof zu vervollständigen. Ausstellung am 2. November im Foyer des Paulushofs. Mithilfe aus der Bevölkerung.
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Essen und Umgebung.

» Zum Essener Branchenbuch

Das RWE-Duell mit Wattenscheid 09 bot zuletzt viel Zündstoff
Heimspiel
Essen. In der Vorsaison gab es bei der Partie von Rot-Weiss Essen gegen die SG Wattenscheid 09 „Wrobel-Raus“-Rufe bei Essener Toren im Stadion, diesmal suchen Fans und Team vorher die Annäherung. Harttgen: "Ich gehe davon aus, dass man mit einem konstruktiven Ergebnis aus diesem Gespräch herauskommt.“
Essener Stadtgeschichte und historische Fotos
Stadtgeschichte

Auf dieser Spezialseite präsentieren wir eine Auswahl von Bildergalerien mit historischen Fotos von Essen sowie Artikel zur älteren und jüngeren Essener Historie.

Facebook
@| Facebook-Follow | WP | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
Twitter Follow Button WP / Sauerland
Ihre WP im Abo-Shop
Abonnements
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
stark bewölkt
aktuelle Temperatur:
10°C
Regenwahrscheinlichkeit:
15%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
kontaktformular

WAZ-Lokalredaktion Essen
Sachsenstraße 36,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804 - 8193

Fax: 0201 / 804-2298

E-Mail: redaktion.essen@waz.de

kontaktformular

NRZ-Lokalredaktion Essen
Friedrichstraße 34-38,
45123 Essen

Tel.: 0201 / 804-2647

Fax: 0201 / 804-2843

E-Mail: lok.essen@nrz.de

-