Das aktuelle Wetter Essen 24°C
Industriekultur

Extraschicht in Essen

Zur Zoomansicht 01.07.2012 | 12:27 Uhr
Tausende Besucher flanierten zur Extraschicht über das Gelände des Welterbes Zollverein und bestaunen Lichtinstallationen, Vorführungen und Walking Acts. Foto: Ulrich von Born
Tausende Besucher flanierten zur Extraschicht über das Gelände des Welterbes Zollverein und bestaunen Lichtinstallationen, Vorführungen und Walking Acts. Foto: Ulrich von BornFoto: WAZ FotoPool

Erfolgreiche Extraschicht: Die Zeche Zollverein zählte bei der Extraschicht rund 38.000 Besucher.

DerWesteen

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Dauerregen in Essen
Bildgalerie
Wetter
Red Dot Awards
Bildgalerie
Design
Der Mechtenberg
Bildgalerie
100 Orte in Essen
WM-Party in Gruga und auf Rü
Bildgalerie
Public Viewing
WM am Flughafen Essen/Mülheim
Bildgalerie
Public Viewing
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Fußball: Lünens Elf des Jahres
Bildgalerie
Fotostrecke
Aufbau der Düsseldorfer Rheinkirmes
Bildgalerie
Rheinkirmes
Scoopshot-Bild des Tages
Bildgalerie
Fotoaktion
Regenwetter und Ferienspaß
Bildgalerie
Ferienspaß
Argentinier feiern Finaleinzug
Bildgalerie
WM-Fans
Facebook
Kommentare
Umfrage
Auch Essen ist im WM-Fieber. Haben Sie vor oder während des Weltmeisterschaft in Essen schon Geld für schwarz-rot-goldene Fanartikel ausgegeben?

Auch Essen ist im WM-Fieber. Haben Sie vor oder während des Weltmeisterschaft in Essen schon Geld für schwarz-rot-goldene Fanartikel ausgegeben?

 
Fotos und Videos
Rockets im Pokalhalbfinale
Video
Skaterhockey
Werksschwimmbad Zollverein
Bildgalerie
Freizeit
Aus dem Ressort
Aggressive Gruppen pöbeln in Essen gezielt gegen Feiernde
WM-Randale
Die Polizei lobt die friedlich feiernden Fans in Essen. Sie musste aber nach dem 7:1-Sensationssieg am Essener Hauptbahnhof erneut aggressive Provokateure bremsen: Schon wieder suchte eine große Gruppe von Männern mit Migrationshintergrund die Konfrontation mit Fans.
Ein Frei-Schnaps pro Tor – teurer Spaß für Brauhaus „Dampfe“
Essener Gastronom
Das Brauhaus „Dampfe“ in Essen-Borbeck spendiert bei seinem Public Viewing jedem Zuschauer für jedes deutsche Tor einen Schnaps. Das war beim 7:1-Sieg der Nationalmannschaft im Halbfinale gegen Brasilien ein teurer Spaß, ein feucht-fröhlicher für: 300 Gäste. Eine Mitarbeiterin berichtet.
Alter Bergbauschacht in Essen direkt unterm Wohnzimmer
Altbergbau
Im 18. Jahrhundert erlebte Essen die erste Blütezeit des Bergbaus. Weil die Flöze bis (fast) an die Tagesoberfläche reichten, entstanden südlich der heutigen A40 zahlreiche Zechen. Weil die Schächte oft schlecht verfüllt wurden, besteht die Gefahr von Tagesbrüchen. Nun wird saniert.
Schuldnerhilfe Essen sieht Insolvenz-Reform skeptisch
Insolvenz-Reform
Schneller raus aus den Schulden – so lautet das plakative Versprechen der Insolvenz-Reform. Doch der Leiter der Essener Schuldnerhilfe, Wolfgang Huber ist skeptisch: „Das Gesetz geht an fast allen vorbei.“ Die Hürden für die Entschuldung seien immer noch zu hoch.
Vater und Tocher fotografieren Grugapark mit viel Gefühl
Fotografie
Er fotografiert gerne Landschaften und Architektur, sie gerne Menschen: Andreas Dengs und seine Tochter Lara ergänzen sich ideal. Jetzt eröffnen sie gemeinsam eine Austellung mit Bildern aus dem Gruga-Park. Es hätten noch mehr Bilder werden können, doch der Sturm „Ela“ hat vieles kaputt gemacht.