Das aktuelle Wetter Essen 5°C
Polizei

Ermittler nehmen Zeugen im Essener Landgericht fest

02.02.2012 | 13:52 Uhr
Ermittler nehmen Zeugen im Essener Landgericht fest
Drei Hauptverdächtige müssen sich zurzeit wegen schweren räuberischen Diebstahls vor dem Essener Landgericht verantworten. Foto: Oliver Müller

Essen-Rüttenscheid.   Damit hätten die beiden jungen Männer (19, 20) aus Heiligenhaus wohl nicht gerechnet: Sie waren als Zeugen vor dem Essener Landgericht geladen, um zum Raubüberfall auf eine Spielhalle in Kettwig am 27. August vergangenen Jahres auszusagen. Schließlich klickten bei ihnen selbst die Handschellen.

Nach der Festnahme von drei Hauptverdächtigen, die am 27. August eine Spielhalle in Kettwig überfallen haben sollen, hat die Ermittlungskommission Corny nun auch die restlichen Mittäter verhaftet. Noch im Gerichtssaal, wo die 19- und 20-jährigen Männer als Zeugen vorgeladen waren, klickten die Handschellen.

Die weiteren Männer müssen sich zurzeit vor dem Essener Landgericht wegen bewaffneten Raubes und Bandendiebstahls verantworten. Den drei Männern wird unter anderem vorgeworfen, dass sie gemeinsam mit zwei weiteren Tätern aus Heiligenhaus unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld aus einer Spielhalle auf der Corneliusstraße in Kettwig erbeutet haben.

Nach ihren Aussagen wurden die Heiligenhauser festgenommen. Gegen sie wurden zuvor Untersuchungshaftbefehle erwirkt. „Die Überraschung stand den jungen Männern ins Gesicht geschrieben, mit einer Festnahme im Gerichtssaal hatten sie wohl nicht gerechnet“, so die Ermittler der EK Corny. Der 20-Jährige soll bei dem Raubüberfall eine Schusswaffe mitgeführt und die Kassenaufsicht damit bedroht haben, sein 19-jähriger Mittäter habe währenddessen in der Tür der Spielhalle Schmiere gestanden. Die Bande kommt auch für weitere Einbruchsdelikte in Betracht.

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Richtfest für das neue Hallenbad auf dem Thurmfeld
Schwimmbad
Am Donnerstag wurde am neuen Hallenbad auf dem Thurmfeld Richtfest gefeiert. Der erste Eindruck: Ein echter Ersatz fürs Hauptbad wird es nie sein.
Prozess um Essener Kindsmord könnte neu aufgerollt werden
Gericht
Mitte der 80er Jahre wurde ein damals 21-Jähriger wegen Mordes an einem Kind in Essen verurteilt. Nun muss das Gericht eine Wiederaufnahme prüfen.
Zur Rettung der Stadttochter GVE bleibt nur wenig Zeit
GVE
Bis spätestens zum 12. März muss sicherstellen werden, dass die Stadttochter GVE finanziell liquide ist und bleibt. Andernfalls droht die Insolvenz.
Motorrad-Polizist (44) bei Unfall in Essen schwer verletzt
Unfall
Ein Pkw-Fahrer hat in Essen-Altendorf beim Linksabbiegen offenbar einen Motorrad-Polizisten übersehen. Der Beamte kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
Rettungsmission für Rüttenscheider Oktoberfest beginnt
Oktoberfest
In dieser Woche führen Veranstalter und Stadt Gespräche, um Oktoberfest und Gourmetmeile zu sichern. Um die Verträge einzuhalten, ist Eile geboten.
Fotos und Videos
Campen im Ruhrgebiet
Video
Messe
Leser testen RWE-Monopoly
Bildgalerie
Rot-Weiss Essen
article
6308385
Ermittler nehmen Zeugen im Essener Landgericht fest
Ermittler nehmen Zeugen im Essener Landgericht fest
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/essen/ermittler-nehmen-zeugen-im-essener-landgericht-fest-id6308385.html
2012-02-02 13:52
Raub,Spielhalle,Kettwig,Landgericht Essen,SEK,Polizei,Justiz
Essen