Das aktuelle Wetter Essen 6°C
Polizei

Diesel abgezapft und 20.000 Euro in der Tasche

08.11.2012 | 16:02 Uhr
Diesel abgezapft und 20.000 Euro in der Tasche
Mutmaßliche Diesel-Diebe hat die Polizei in Essen verhaftet.Foto: dapd

Essen.  Eine Nacht in Polizeigewahrsam haben fünf Georgier verbracht. In ihrem Kofferraum entdeckten Beamte mehrere Dieselkanister und einen Gartenschlauch. Zuvor war im Nordviertel versucht worden, 270 Liter Diesel aus zwei Sattelzugmaschinen zu zapfen. Auch 20.000 Euro Bargeld machten die Beamten stutzig.

Dumm lief ist es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag für fünf Georgier, die unangeschnallt und mit abgefahrenen Hinterreifen durch das Nordviertel fuhren. Polizisten stoppten den Wagen mit niederländischen Kennzeichen und überprüften die Insassen und das Auto.

Leere Dieselkanister entdeckt

Bei der Kontrolle entdeckten die Beamten im Kofferraum fünf leere Dieselkanister à 30 Liter. Daneben lag ein etwa 1,5 Meter langer Gartenschlauch.

Den Polizisten war bekannt, dass eine Nacht zuvor auf der Emscherstraße aus zwei Sattelzugmaschinen versucht wurde, Diesel abzuzapfen. Vermutlich wurden die Täter gestört. Die eingesetzten Beamten fanden vor Ort neun Kanister à 30 Liter. Vier Kanister waren bereits voll. Der dazu gehörige Gartenschlauch lag neben den abgestellten Behältern. Von den Tätern fehlte jede Spur.

Nacht im Polizeigewahrsam

Da ein Tatzusammenhang nicht auszuschließen ist, wurden alle Männer im Alter von 29 bis 49 Jahren vorläufig festgenommen. Sie sprachen kein Deutsch und sind ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Die Nacht verbrachten sie im Polizeigewahrsam .

Die Beschuldigten führten knapp 20.000 Euro Bargeld mit sich. Die Herkunft konnte nicht geklärt werden; das Geld wurde daher ebenfalls sichergestellt. Nach der Vernehmung wurden sie entlassen und eine Sicherheitsleistung erhoben.


Kommentare
11.11.2012
23:39
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #7

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

10.11.2012
11:52
Diesel abgezapft und 20.000 Euro in der Tasche
von tierfreund61 | #6

Deutschland schafft sich ab!"

09.11.2012
13:45
Diesel abgezapft und 20.000 Euro in der Tasche
von fuggerinessen | #5

Und wie will die Polizei die Herrschaften wiederfinden?

09.11.2012
08:38
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

08.11.2012
19:49
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

08.11.2012
19:29
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

08.11.2012
16:58
Diesel abgezapft und 20.000 Euro in der Tasche
von Dr.Akula | #1

Einfach mal die beiden Stücke Schlauch vergleichen. Es sind garantiert Teile von ein und dem selben. Aber lasst die erstmal laufen vielleicht gibts die Tage noch ein drittes Stück Schlauch zu finden welches genauso aussieht wie die anderen beiden.

Umfrage
Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

 
Aus dem Ressort
Warum bei der A40-Umleitung ein Verkehrschaos drohen könnte
Autobahnsperrung
Weil Straßen NRW unter der Autobahn 40 in Essen einen alten Bergbauschacht verfüllt, muss der Verkehr durch die Stadt ausweichen. Außerhalb der Ferienzeit fahren täglich 65 000 Fahrzeuge in östliche Richtung über die A40. Wie lange die Umleitung bestehen bleibt, ist vorerst offen.
A40 und A 52 gesperrt - das sind die Umleitungen
Autobahnsperrung
Die A40 und die A52 werden wegen eines Bergbauschachts in Fahrtrichtung Bochum gesperrt. Der Landesbetrieb Straßen NRW empfiehlt, das Dreieck Essen-Ost weiträumig zu umfahren. In Essen werden Umleitungen für Autofahrer ausgeschildert, die A40 oder A52 hier verlassen müssen. Das sind die Umleitungen.
Sicherung des A40-Schachts könnte zwei Wochen dauern
Autobahnsperrung
Der Schacht, der nun die Sperrung der Autobahnen 40 und 52 verursacht, wurde 1840 in den Boden getrieben. Zu seiner Sicherung wird Straßen NRW ein Stahlgerüst auf der Autobahn aufbauen lassen, um zu verhindern, dass Menschen oder Maschinen einbrechen, sollte es zu einem Tagesbruch kommen.
Einbrecher (21) ließ sich in Essener Supermarkt einschließen
Kriminalität
Ein 21-jähriger Einbrecher hat sich offenbar in der Nacht zu Mittwoch in einen Supermarkt in Essen-Holsterhausen einschließen lassen. Doch dann löste die Alarmanlage aus und die Polizei entdeckte den Mann, während er versuchte, sich zwischen Leergut zu verstecken.
Meisterschale Donnerstag in Essen, Trikots zu gewinnen
Bundesliga
Die Meisterschale der Fußball-Bundesliga kommt am Donnerstag im Rahmen der Hermes-Fan-Tour nach Essen. Vorab gibt es handsignierte Trikots und Bälle von Borussia Dortmund und Schalke 04 zu gewinnen.