Das aktuelle Wetter Essen 10°C
Ausflüge

Die besten Orte im Ruhrgebiet

Zur Zoomansicht 07.06.2013 | 12:13 Uhr
Für Sonnenhungrige: Längst kein Geheimtipp mehr aber immer einen Besuch wert, wenn man sich ans Mittelmeer sehnt: Nicht nur Julia Brose (links) und Katrin Morenz haben das Seaside Beach am Baldeneysee in Essen für sich entdeckt. Geöffnet ist in der Saison täglich ab 10 Uhr, Erwachsene zahlen drei Euro Eintritt. Vor Ort lassen sich u.a. Beachvolleyball, Fußballfelder und natürlich auch Grillplätze mieten. Mehr Infos auf: www.seaside-beach.de
Für Sonnenhungrige: Längst kein Geheimtipp mehr aber immer einen Besuch wert, wenn man sich ans Mittelmeer sehnt: Nicht nur Julia Brose (links) und Katrin Morenz haben das Seaside Beach am Baldeneysee in Essen für sich entdeckt. Geöffnet ist in der Saison täglich ab 10 Uhr, Erwachsene zahlen drei Euro Eintritt. Vor Ort lassen sich u.a. Beachvolleyball, Fußballfelder und natürlich auch Grillplätze mieten. Mehr Infos auf: www.seaside-beach.de Foto: Ulrich von Born/ WAZ FotoPool

Ab vor die Tür: Wir haben uns nach den Hot Spots im Revier umgeschaut.

Ab vor die Tür: Wir haben für Sie einige "Hot Spots" in Essen, Oberhausen, Mülheim, Bochum und Dortmund ausgesucht.

Jennifer Schumacher, Katrin Figge, Philipp Wahl, Andreas Bartel

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Probeleuchten für die Lichtwochen
Bildgalerie
Lichtwochen
Vermüllte Problemhäuser
Bildgalerie
Verwahrlosung
Florian David Fitz beim Seniorenkino
Bildgalerie
Lichtburg
Populärste Fotostrecken
Ende der Bauarbeiten auf der A59
Bildgalerie
Autobahn 59
Mescheder Kneipennacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Alternatives Wohnprojekt
Bildgalerie
Fotostrecke
Gladbach zaubert beim 5:0
Bildgalerie
Europa League
Entwarnung nach Ebola-Verdacht
Bildgalerie
Ebola-Verdacht
Neueste Fotostrecken
Kerzenzauber
Bildgalerie
Langenberg
Abschlussevent
Bildgalerie
Bewegen hilft
Auf Gruselschloss Ringenberg
Bildgalerie
Halloween Event
Campus
Bildgalerie
Schlüsselübergabe
Der Herbst hält Einzug
Bildgalerie
Kleingartenverein...
Facebook
Kommentare
11.06.2013
23:35
Die besten Orte im Ruhrgebiet
von Hufschmied | #7

Dat dat Gdanzka hier wohlwollende Erwähnung findet: Einfach wunneba! ... un absolut richtich! Wat hier füa geile Mukke live gemacht wird is einfach nich zu toppen, un dat füa Preise, wie zu Oppas Zeiten!

Jungs, wenn ihr Musik vonne alte Schule im Blut habt: Hier hin, sofort!

11.06.2013
20:56
Die besten Orte im Ruhrgebiet
von guincho | #6

...wie armselig - fast nur der bekannte Essener Allerweltskrempel. DerWesten spart bei seinen Praktikanten wohl die Spesen...

21.07.2012
15:21
Die besten Orte im Ruhrgebiet
von kordeler | #5

Schade, dass für die WAZ Duisburg und Gelsenkirchen nicht zum Ruhrgebiet gehören. Da gibt es auch schöne Fleckchen Erde.

21.07.2012
08:42
Die besten Orte im Ruhrgebiet
von stolperkoenig | #4

Seit wann liegt Oberhausen an der Ruhr???

2 Antworten
Die besten Orte im Ruhrgebiet
von Ruhrius | #4-1

Echt peinlich recherchiert. Die Rehberger Brücke ist zwar wirklich ein Hingucker, liegt aber natürlich am Rhein-Herne-Kanal, und nicht an der Ruhr. :-)

Die besten Orte im Ruhrgebiet
von rappi | #4-2

Oberhausen Alstaden liegt an der Ruhr!

21.07.2012
07:32
Die besten Orte im Ruhrgebiet
von jamal1 | #3

Das Photo oben dürfte ja dann von 2011 oder 2010 sein ?

20.07.2012
18:16
Die besten Orte im Ruhrgebiet
von silverstone | #2

Julia und Katrin....heiss wird mir .......Katrin bitte melden :-)

18.07.2012
08:41
Die besten Orte im Ruhrgebiet
von SarahOB | #1

Die Linie 404 hat aber auf dem Foto die 403........

Umfrage
Die Stadt Essen will Ehrenamtliche mit einer sogenannten Freiwilligenkarte würdigen. Dass die Ehrenamtlichen mit dem Ausweis auch Vergünstigungen - beispielsweise für kulturelle Einrichtungen - erhalten, ist derzeit nicht möglich. Was halten Sie davon?

Die Stadt Essen will Ehrenamtliche mit einer sogenannten Freiwilligenkarte würdigen. Dass die Ehrenamtlichen mit dem Ausweis auch Vergünstigungen - beispielsweise für kulturelle Einrichtungen - erhalten, ist derzeit nicht möglich. Was halten Sie davon?

 
Aus dem Ressort
Razzia in den Problemhäusern an der B 224 in Essen
Schrottimmobilien
Das Einwohnermeldeamt hat eine Häuserzeile an der Gladbecker Straße (B 224) kontrolliert. In den heruntergekommenen Wohnungen leben vorwiegend rumänische Armutsflüchtlinge. Auf dem Hinterhof türmen sich Müllberge. Die Nachbarn verfolgen den Niedergang mit einer Mischung aus Ohnmacht und Wut.
Karstadt-Zentrale in Essen vor massivem Jobabbau
Karstadt
In der Karstadt-Hauptverwaltung in Essen-Bredeney ist offenbar jeder fünfte Arbeitsplatz in Gefahr. Der Betriebsrat wollte sich zu den kursierenden Zahlen nicht äußern. Die Stimmung ist aber nicht nur in der Zentrale gedrückt, auch im Kaufhaus am Limbecker Platz sind die Sorgen weiter groß.
Warum Atze Schröder auch mal ein Mann für eine Nacht ist
Comedy
Premiere für eine Ratgeber-Stunde der unmoralischen Art: Comedian Atze Schröder hat sein neues Bühnenprogramm dem „Richtig fremdgehen“ gewidmet . Das stellte er nun in der Essener Lichtburg vor. Ein Abend zwischen Bravo für Erwachsene und Ballermann ohne Sangria-Eimer.
Vortrag über IS-Terror an der Uni Essen findet doch statt
Hochschule
Die Uni Duisburg-Essen hatte einen Referat-Abend über die Vorgänge in Syrien zunächst verboten. Man fürchte um die Sicherheit der Gäste, hieß es. Nach einem Gespräch mit studentischen Vertretern hat Uni-Rektor Ulrich Radtke jetzt alle Sicherheits-Bedenken ausgeräumt. Ein neuer Termin steht fest.
Penetrante Spendensammler und Infostände verärgern Kunden
Infostände
Werbende Tierschützer oder Parteien und genervte Bürger in der City: Passanten beklagen Anzahl der Stände und hartnäckige Sammler. Vorgaben gibt es durchaus, sagt die Stadt, denn die Anzahl und die Standorte seien genau festgelegt. Musiker etwa sollen alle 30 Minuten weiterziehen.