Das aktuelle Wetter Essen 22°C
Polizei

Bronzegeige vom Grab eines Geigenbauers gestohlen

20.06.2012 | 13:58 Uhr
Bronzegeige vom Grab eines Geigenbauers gestohlen
Die Polizei fahndet nach bislang unbekannten Friedhofsdieben. Foto: Ingo Otto

Essen-Katernberg.   Die Polizei fahndet nach bislang unbekannten Dieben, die eine Bronzegeige im Wert von mehreren tausend Euro von einem Grab auf dem Friedhof an der Viktoriastraße gestohlen haben. Der dort bestattete Mann war selbst Geigenbauer.

Skrupellose Diebe haben vermutlich bereits in der Nacht von Montag auf Dienstag eine Geige aus Bronze von einem Grab auf dem Friedhof an der Viktoriastraße entwendet.

Unbekannte Täter entwendeten diese Bronzeskulptur.

Der dort bestattete Mann war selbst Geigenbauer, die 50 bis 60 Zentimeter große Skulptur ist ein originalgetreuer Nachbau seines eigenen Instruments. Den Wert beziffert de Polizei mit mehreren tausend Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter bzw. die Beute geben können (Tel.: 0201/8290).

Kommentare
21.06.2012
14:43
Bronzegeige vom Grab eines Geigenbauers gestohlen
von nothdurft | #5

War sicher ne goldene Stadivari

Funktionen
Fotos und Videos
Aluminiumproduktion Trimet
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Kray spielt 1:1 gegen Schalke
Bildgalerie
Regionalliga
Das ist Essen-Karnap
Bildgalerie
Stadtteilrundgang
Schauspiel
Bildgalerie
Theaterfest zur...
article
6788223
Bronzegeige vom Grab eines Geigenbauers gestohlen
Bronzegeige vom Grab eines Geigenbauers gestohlen
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/essen/bronzegeige-vom-grab-eines-geigenbauers-gestohlen-id6788223.html
2012-06-20 13:58
Metalldiebe,Friedhof,Skulptur,Geige,Bronze,Polizei,Kriminalität
Essen