Das aktuelle Wetter Ennepetal 19°C
Ennepetal

Kioskräuber zu hoher Haftstrafe verurteilt

21.04.2008 | 20:59 Uhr

Hagen/Ennepetal. (ul) Urteil im Prozess um den Kiosküberfall an der Voerder Straße: Für drei Jahre und neun Monate muss ein 40-jähriger Ennepetaler ins Gefängnis. ...

... Das Hagener Landgericht ordnete gestern zudem seine Unterbringung in einer Entziehungsanstalt an.

Der Räuber war ausgerechnet der Stammkunde. Am 21. Oktober letzten Jahres war er in dem Getränkebüdchen in der Milsper City aufgetaucht, hatte ein Messer gezückt und 700 Euro aus der Kasse an sich gerissen. Die beiden geschockten Verkäuferinnen konnten ihn sofort identifizieren. Doch vor dem Hagener Landgericht bestritt der Angeklagte hartnäckig, zur Tatzeit im Kiosk gewesen zu sein.

Stattdessen will er sich in einer Pizzeria aufgehalten haben. Warum er sich daran noch so gut erinnern konnte? Weil ihm der Pizzabäcker eine viel zu große Pizza gebacken habe. Doch während des Prozesses zerplatzte das Pizza-Alibi. Die Richter fanden nämlich heraus, dass der Tattag ein Sonntag war. Und sonntags hat diese Pizzeria nachmittags geschlossen.

Die Überraschung kam dann schließlich mit der Post. Richter Dr. Frank Schreiber erhielt einen Brief des Angeklagten, der einem Geständnis gleich kam. Darin erklärte der 40-Jährige, dass eigentlich seine Freundin schuld an allem sei. Sie hatte sich von ihm getrennt, und dadurch war er abgestürzt. Methadon hätte er auch nicht mehr gehabt, und deshalb wollte er sich Drogen kaufen. Das Geld dafür wollte er sich mit dem Kiosk-Überfall beschaffen.

Warum er die Tat zunächst so beharrlich abgestritten hatte? Aus Angst, wieder für längere Zeit hinter Gittern zu landen. Aber jetzt wolle er Hilfe und müsse in eine Therapie, gab er an. Die Hagener Richter konnten ihm mit dem Urteilsspruch gestern diesen Wunsch erfüllen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Lenas Rad wurde vermutlich Beute von Sperrmüllsammlern
Diebstahl
Die neun Jahre alte Lena Eiglsperger ist traurig und sauer. Unbekannte haben Sonntagnachmittag ihr abgeschlossenes und auf privatem Grund abgestelltes Fahrrad geklaut. Vieles spricht dafür, dass es Sperrmüllsammler waren. Denn das Mädchen hat ihr Rad noch im Fond eines Fahrzeuges gesehen, das...
„Rocket“ eröffnet am Freitag im Bahnhof
Gastronomie
„Rocket“ macht Station am altehrwürdigen Bahnhof Ennepetal/Gevelsberg. Unter diesem Namen wird Asim Islah am kommenden Freitag, 25. Juli, eine Kneipe in dem denkmalgeschützten Gebäude eröffnen und damit eine gastronomische Brache nach jahrelangem Leerstand wiederbeleben. Ein Schwerpunkt des Konzepts...
Trainingsstart für die Tour der HoffnungTrainingsstart für die Tour der Hoffnung
Soziales
Sie rollen langsam auf den Eingang des Cafes Hülsenbecke zu. Pause. Das erste gemeinsame Training von Michael Eckhardt und Hans-Peter Bazzanella ist fast geschafft. Wasser ist gefragt. Mit ihren Rennrädern sind sie von Hasperbach (Bazzanella) und Voerde (Eckhardt) über Breckerfeld, Wengeberg,...
Ein Charmeur gerät in Turbulenzen
Leo Theater
Mit einer der Boulevard-Komödien schlechthin beendet das Leo Theater seine kurze Spielpause. Am kommenden Freitag, 25. Juli, feiert das Ensemble im Haus Ennepetal Premiere mit „Boeing Boeing“. Mit dem Stück sind auch eine Ankunft und ein Abflug verbunden: Während Carola Schmidt erstmals auf der...
Wilde Tiere bedienen sich am bunten Buffet
Abenteuerstrolche
„Die haben mindestens 20 Tüten Chips eingekauft“, griff Jaan (6) in die Knabber-Schüssel. Hingucker bei der Dschungelparty der Abenteuerstrolche war in den Räumen des offenen Ganztages der Grundschule Voerde das bunte Buffet, das die Betreuerinnen Alessia und Sinem gezaubert hatten.
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
WM-Feier in Wetter und Herdecke
Bildgalerie
Public Viewing
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party