Das aktuelle Wetter Ennepetal 23°C
Kollision mit Wildschweinen

Feuerwehr repariert defekte Lok

06.03.2009 | 18:00 Uhr

Ein Intercityzug ist am Donnerstagabend etwa einen Kilometer vor dem Bahnhof Ennepetal in eine Wildschweinrotte gerast. Die Lok wurde so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr weiterfahren konnte. Die Ennepetaler Feuerwehr reparierte sie im Bahnhof Ennepetal/Gevelsberg notdürftig.

Eine Rotte von Wildschweinen hat am Donnerstagabend einen Intercityzug der Deutschen Bahn AG kurz vor dem Bahnhof Ennepetal gestoppt.

In voller Fahrt war der IC 2321 auf seiner Fahrt von Hamburg-Altona über Hagen und Wuppertal nach Frankfurt/Main-Flughafen um 21.26 Uhr gegen das Schwarzwild geprallt. Drei Wildschweine und ein Rehbock verendeten dabei, wie der Sprecher der Bahnpolizeidirektion Dortmund, Jürgen Karlisch, auf Nachfrage der Westfalenpost erklärte.

Der Zugführer brachte den Intercity im Bahnhof Ennepetal zum Stehen. Von den zahlreichen Passagieren an Bord wurde niemand verletzt, ebenso unbeschadet blieb auch das Bahnpersonal. Die Fahrdienstleitung der DB sorgte dafür, dass der nachfolgende Intercity-Express 854 mit Ziel Köln im Bahnhof Ennepetal auf dem Nachbargleis anhielt. Mit dem ICE setzten die Fahrgäste ihre Reise mit 24-minütiger Verspätung fort.

Am verunglückten IC gab die Ennepetaler Feuerwehr technische Hilfestellung. Durch den Aufprall hatten sich die Bahnräumer verbogen. Die Helfer schraubten eine Querstrebe zwischen den Schienenräumern ab und drückten anschließend die beiden Bahnräumer mittels eines Hydraulikspreizers hoch. Erst dadurch konnte der Zug nach Darstellung von Jürgen Karlisch aus eigenem Antrieb seine Fahrt fortsetzen und die nächste Reparaturwerkstatt der Deutschen Bahn AG ansteuern. Insgesamt waren sechs Feuerwehrleute vor Ort, für die der Einsatz um 23.58 Uhr beendet war.

Während der Arbeiten war die Bahnstrecke zwischen Hagen und Schwelm von 22 Uhr bis 0.08 Uhr gesperrt. „Dadurch kamen 18 Züge auf insgesamt 293 Minuten Verspätung”, resümierte der Bundespolizeisprecher.

Oliver Berger


Kommentare
Aus dem Ressort
Lenas Rad wurde vermutlich Beute von Sperrmüllsammlern
Diebstahl
Die neun Jahre alte Lena Eiglsperger ist traurig und sauer. Unbekannte haben Sonntagnachmittag ihr abgeschlossenes und auf privatem Grund abgestelltes Fahrrad geklaut. Vieles spricht dafür, dass es Sperrmüllsammler waren. Denn das Mädchen hat ihr Rad noch im Fond eines Fahrzeuges gesehen, das...
„Rocket“ eröffnet am Freitag im Bahnhof
Gastronomie
„Rocket“ macht Station am altehrwürdigen Bahnhof Ennepetal/Gevelsberg. Unter diesem Namen wird Asim Islah am kommenden Freitag, 25. Juli, eine Kneipe in dem denkmalgeschützten Gebäude eröffnen und damit eine gastronomische Brache nach jahrelangem Leerstand wiederbeleben. Ein Schwerpunkt des Konzepts...
Trainingsstart für die Tour der HoffnungTrainingsstart für die Tour der Hoffnung
Soziales
Sie rollen langsam auf den Eingang des Cafes Hülsenbecke zu. Pause. Das erste gemeinsame Training von Michael Eckhardt und Hans-Peter Bazzanella ist fast geschafft. Wasser ist gefragt. Mit ihren Rennrädern sind sie von Hasperbach (Bazzanella) und Voerde (Eckhardt) über Breckerfeld, Wengeberg,...
Ein Charmeur gerät in Turbulenzen
Leo Theater
Mit einer der Boulevard-Komödien schlechthin beendet das Leo Theater seine kurze Spielpause. Am kommenden Freitag, 25. Juli, feiert das Ensemble im Haus Ennepetal Premiere mit „Boeing Boeing“. Mit dem Stück sind auch eine Ankunft und ein Abflug verbunden: Während Carola Schmidt erstmals auf der...
Wilde Tiere bedienen sich am bunten Buffet
Abenteuerstrolche
„Die haben mindestens 20 Tüten Chips eingekauft“, griff Jaan (6) in die Knabber-Schüssel. Hingucker bei der Dschungelparty der Abenteuerstrolche war in den Räumen des offenen Ganztages der Grundschule Voerde das bunte Buffet, das die Betreuerinnen Alessia und Sinem gezaubert hatten.
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
WM-Feier in Wetter und Herdecke
Bildgalerie
Public Viewing
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party