Das aktuelle Wetter Ennepetal 1°C
Ennepetal

Eigene Straße für Blaukittel

01.06.2007 | 11:48 Uhr

Ennepetal. (sas) Vom Sperrmüll an die Straßenlaterne: Diesen ungewöhnlichen Weg legte ein von Bürgermeister Michael Eckhardt gefundenes Straßenschild zurück, das noch bis Dienstag die Lindenstraße ziert.

Bei der Haushaltsauflösung eines Nachbarn fiel Eckhardt das Schild mit dem außergewöhnlichen Straßennamen "Blaukittelallee" sofort ins Auge. Bevor das Stadtoberhaupt jedoch herausfinden konnte, woher das Schild kommt, waren die Nachbarn mit unbekanntem Ziel verzogen. Auch, ob das Fundstück schon einmal tatsächlich auf eine Straße hinwies, bleibt so ein Geheimnis.

Nun ziert das Schild, das so gut zum Voerder Volksfest passt, seit gestern die Lindenstraße. Die Straße wurde anlässlich des Spektakels im Herzen des Stadtteils kurzerhand umgetauft. Eine Premiere wird es in diesem Jahr wohl Dank Eckhardts Spürsinn geben: Denn erstmalig führt der Kirmeszug heute ab 14 Uhr nicht durch die Lindenstraße, sondern durch die Voerder Blaukittelallee. Am Dienstag wird das Fest dann traditionell mit einem Feuerwerk beendet.

Damit die vier Tage im Zeichen des bunten Trubels reibungslos und friedlich verlaufen, wird das Ordnungsamt in Zusammenarbeit mit der Polizei auch in diesem Jahr Jugendschutzkontrollen durchführen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Leistung als Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet
Tischlerei Kern
Seit vielen Jahren bildet die Tischlerei Kern junge Menschen aus. Für das regelmäßige Engagement und die Qualität der Ausbildung hat der Fachverband Tischler dem an der Oelkinghauser Straße ansässigen Handwerksbetrieb nun das Qualitätssiegel „Top-Ausbildungsbetrieb“ verliehen.
60 Ehejahre mit Humor und Achtung gegenüber dem Partner
Diamantene Hochzeit
60 Ehejahre. Eine lange Zeit, die von Humor und Achtung gegenüber dem Partner geprägt gewesen sei. „Kinder und Hausbau haben uns zusammengeschweißt“, sagt Herbert Mechsner, der sich nach einer Knieoperation nur schwer bewegen kann, dennoch seinen Lebensmut, seinen Humor, nicht verloren hat. Am...
Viel Beifall für zwei Uraufführungen
Neue Filme im...
Gegensätzlicher können die Filme von Horst Groth nicht sein. Einer dokumentiert Frauen bei der Arbeit in Fabriken, der andere zeigt die Schokoladenseiten Ennepetals. Beide Filme sind ein Bekenntnis zur Heimat Ennepetal, zur Industriestadt mit Wäldern und Feldern und touristischen Angeboten. Beide...
Stundenplan für die Elternschule erweitert
Integration
Ihr Stundenplan ist fast so voll gepackt wie der ihrer Kinder: 14 Mütter besuchen die Elternschule und den Integrationskurs im Teilstandort Friedenstal der Grundschule Wassermaus. Die Frauen aus dem Kosovo, aus Mazedonien, Sri Lanka, der Türkei und anderen Ländern lernen dort immer mittwochs, wie...
„Neues vom Räuber Hotzenplotz“: Das Leo spielt für Kinder
Theater
Das Leo Theater inszeniert erstmals ein Theaterstück für Kinder. Das Ensemble wird den Klassiker „Neues vom Räuber Hotzenplotz“ nach dem Kinderbuch von Ottfried Preußler auf die Bühne im Haus Ennepetal bringen. Am Freitag ist Premiere.
Fotos und Videos
Ennepetal aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Edelsteinbörse
Bildgalerie
Messe
WP-Schützenköniginnen 2014 gekürt
Bildgalerie
WP-Schützenkönigin
Großbrand in Schwelm
Bildgalerie
Feuerwehr