Das aktuelle Wetter Ennepetal 17°C
Ennepetal

Eigene Straße für Blaukittel

01.06.2007 | 11:48 Uhr

Ennepetal. (sas) Vom Sperrmüll an die Straßenlaterne: Diesen ungewöhnlichen Weg legte ein von Bürgermeister Michael Eckhardt gefundenes Straßenschild zurück, das noch bis Dienstag die Lindenstraße ziert.

Bei der Haushaltsauflösung eines Nachbarn fiel Eckhardt das Schild mit dem außergewöhnlichen Straßennamen "Blaukittelallee" sofort ins Auge. Bevor das Stadtoberhaupt jedoch herausfinden konnte, woher das Schild kommt, waren die Nachbarn mit unbekanntem Ziel verzogen. Auch, ob das Fundstück schon einmal tatsächlich auf eine Straße hinwies, bleibt so ein Geheimnis.

Nun ziert das Schild, das so gut zum Voerder Volksfest passt, seit gestern die Lindenstraße. Die Straße wurde anlässlich des Spektakels im Herzen des Stadtteils kurzerhand umgetauft. Eine Premiere wird es in diesem Jahr wohl Dank Eckhardts Spürsinn geben: Denn erstmalig führt der Kirmeszug heute ab 14 Uhr nicht durch die Lindenstraße, sondern durch die Voerder Blaukittelallee. Am Dienstag wird das Fest dann traditionell mit einem Feuerwerk beendet.

Damit die vier Tage im Zeichen des bunten Trubels reibungslos und friedlich verlaufen, wird das Ordnungsamt in Zusammenarbeit mit der Polizei auch in diesem Jahr Jugendschutzkontrollen durchführen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Eine ganze Welt aus bunten Plastikteilchen
Nach Lego verrückt
Legoland liegt in Bülbringen. Betritt man die Einliegerwohnung des Hauses von Wilfried Lange am Plessenweg, dann ist man in einer ganz eigenen Welt – einer Welt, die aus farbigen Plastiksteinen besteht. Rund acht Zentner der Bausteinchen, die jedes Kind kennt, hat der 65-Jährige zu Gebäuden, Fahr-...
Rasante Travestieshow der berauschenden Art
Leo-Theater
Das Leo-Theater im Haus Ennepetal erweiterte sein Repertoire, und nach der Premiere kann man getrost sagen: Eine Steigerung wird es wohl kaum geben können. Die knapp 200 Premierenbesucher waren schon amüsierfreudig in die Vorstellung der Travestie-Komödie „Ganze Kerle“ gegangen. Und heraus kamen sie...
100 Roma in Ennepetal eingezogen
Neubürger
Das Geschehen in Duisburg sorgte international für Aufsehen: Mehr als 400 Roma hielten die Großstadt Monate lang in Atem. Kriminalität und Vermüllung rund um die Häuser, in denen sie wohnten, sorgten für Ärger. Rechtsextremisten nutzen diesen, um bei Demos ihre braunen Parolen zu propagieren,...
Ingeborg Sander erste Frau an der Spitze der Skigemeinschaft
Vereine
Ingeborg Sander ist neue Vorsitzende der Skigemeinschaft Ennepetal. Sie wurde in der Jahreshauptversammlung einstimmig zur Nachfolgerin von Wolfgang Flamme gewählt, der sein Amt nach 14 Jahren aus persönlichen Gründen abgab. Mit stehenden Ovationen verabschiedeten die rund 60 Mitglieder in der...
Viel Spaß auch ohne Polonaise
Klassentreffen
Sie lachen immer noch gern, die beiden Mitorganisatorinnen des Klassentreffens, Doris Nieselt, geborene Kühn, und Ursula Mücher, geborene Wassermann. Doch damals hatte Rektor Otto Kumm, der auch Klassenlehrer war, die beiden Mädchen vor die Tür geschickt, wenn diese mal wieder einen Lachanfall...
Fotos und Videos
Saisoneröffnung im Industriemuseum Ennepetal
Bildgalerie
Tag der offenen Tür
Jeki-Konzert
Bildgalerie
Musik
Jungen- und Männertag
Bildgalerie
Fest
Handwerkermesse
Bildgalerie
Fotostrecke