Das aktuelle Wetter Ennepetal 10°C
Ennepetal

Die Sternsinger ziehen wieder von Haus zu Haus Kinder bringen den Segen ins Rathaus / Wer Besuch wünscht, kann sich melden

06.01.2009 | 17:28 Uhr

Ennepetal. Unter dem Motto "Kinder suchen Frieden" brachten die Sternsinger jetzt den Segen ins Rathaus. Im Foyer hinterließen sie auf einer Kreidetafel die Botschaft "Christus mansionem benedicat - Christus segne dieses Haus".

Traditionell brachten die kleinen Könige den Segen "Christus mansionem benedicat" auch wieder ins Rathaus. Am kommenden Wochenende besuchen sie die Familien in der Klutertstadt. Fotos (2): Ralf Sichelschmidt Auf einer Tafel hinterließen die Sternsinger im Rathaus-Foyer ihr Kreidezeichen.

Festlich gekleidet und mit einem Stern vorneweg sind die Sternsinger der Herz-Jesu- Gemeinde am 10. und 11. Januar wieder in den Straßen von ganz Ennepetal unterwegs. Mit dem Kreidezeichen "20*C+M+B +09" bringen sie als die Heiligen Drei Könige den Segen zu den Menschen und sammeln für notleidende Kinder in aller Welt.

Besucht werden die angemeldeten Familien in Herz Jesu Milspe wie folgt: Samstagvormittag ab etwa 10.30 Uhr Rüggeberger Straße, Theodor-Storm-Straße, Hermann-Löns-Straße, Neuenlander Weg, Heinrich-Heine-Straße, Fritz-Reuter-Straße, Ewald-Oberhaus-Straße, Eichendorffstraße, Wilhelmhöher Straße, Ludwig-Uhland-Straße, Hans-Sachs-Straße, Wilhelm-Busch-Straße, Rottenberg, Hülsenbecke, Felsenstraße, Leibnizstraße, Fuhrstraße, Gut Alhausen, Heilenbecker Straße, Deterberger Straße, Brunnenstraße, Peter-Alfs-Straße, Beukenstraße, Julius-Bangert-Straße.

Am Samstagnachmittag ziehen die Könige ab 14.30 Uhr durch Kampstraße, Kölner Straße, Aufsicht, Halzenbecke, Beukenstraße, Holthausen, Mittelstraße, Loher Straße, Finkenberger Weg, Milsper Straße, Peddinghausstraße, Gartenstraße, Lohmannstraße, Schmiedestraße, Querstraße, Kämperhausweg, Kuhhauser Weg, Tulpenweg, Narzissenweg, Rosenweg, Mageritenweg, Anemonenweg, Ebbinghauser Weg, Spreeler Weg, Steinbrink, Königsfeld, Königsfelder Straße, Kleiner Weg, Windgarten, Scharpenberger-, Katzbach-, und Oelkinghauser Straße, sowie die gesamten Straßen am Büttenberg.

Am Samstagvormittag ab 10.30 und Samstagnachmittag ab 14.30 Uhr sind die Sternsinger in Rüggeberg unterwegs.

Mit dem Stern vorneweg Weiter geht es am Sonntag ab etwa 10.30 Uhr in Kirchstraße, Ketteler Straße, Heinrichstraße, Marktstraße, Südstraße, Voerder Straße, Saarlandring, Ostlandring, Hardt, Kalkstraße, Hebbelstraße, Arndtstraße, Spelsbergweg, Berninghauser Straße, Schulstraße, Beethovenstraße und Esbecker Straße.

Im Bereich St. Johann Baptist Voerde werden am Samstag die Familien in folgenden Straßen besucht: Altenhöfinghoff, Am Kamp, Am Westfeld, Bergstraße, Breslauer Platz, Brinker Straße, Danziger Straße, Dr. Siekermann Weg, Eendrachtstraße, Feldstraße, Fettweide, Flurstraße, Fr. Asbeck Straße, Friemannweg, Gewerbestraße, Gutjahrstraße, Höfinghoffstraße, Ischebecker Straße, Jellinghauser Weg, Kämpershausweg, Krusensteiner Weg, Kuhhausen, Lindenstraße, Milsper Straße, Neuenloher Weg, Ortsheide, Quimelweg, Rollmannstraße, Röthelteich, Schützenstraße, Schwalbenweg, Sonnenweg, Spatzenweg, Steinnockenstraße, Taubenweg, Vilvoorder Straße, Wiemerhofstraße, Wilhelm Crone Hain, Wilhelmstraße, Windecke, Zeisigweg und Zur Laube.

Außerdem besuchen die Sternsinger die Alten- und Seniorenheime in der Rollmannstraße und der Steinnockenstraße. Am Sonntag können sich die Familien in folgenden Straßen auf königlichen Besuch freuen: Am Kaiser, Am Regensberg, Am Sommer, Am Tanneneck, Amselweg, Bachstraße, Biermannweg, Breckerfelder Straße, Dohlenweg, Effeystraße, Elsternweg, Falkenweg, Gustav-Bohm-Straße, Gut Braband, Habichtweg, Hagener Straße, Hangstraße, Hinnenberger Straße, Jahnstraße, Karlstraße, Königsberger Straße, Kotthausstraße, Loher Straße, Lohernockenstraße, Meisenweg, Mühlenstraße, Münsterlandstraße, Plessenweg, Quabecker Weg, Sauerlandstraße, Schürenweg, Schwarzer Weg, Siegerlandstraße, Stettiner Straße, Talsperrenweg, Westfalenstraße, Wüstefeldstraße.

Wer den Besuch der Sternsinger wünscht, aber im letzten Jahr nicht besucht wurde, sollte sich für Herz Jesu, im Gemeindebüro unter Tel: 71798 oder bei Astrid Bieker-Möllenberg unter Tel: 76230 oder bei Gaby Wasiak unter Tel: 88285 melden. Voerder können sich im Büro St. Johann Baptist bei Eva Gras unter Tel: 89758 melden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Voerder Friedhof vor Besitzerwechsel
Bestattungen
Seit 1830 ist der Voerder Friedhof fest in Kirchenhand. Doch es sei leider an der Zeit, diese lange Tradition aufzugeben, erklärt Pfarrer Andreas Schulte. Diese Entscheidung sei nicht leicht gefallen, doch damit der Friedhof auch die nächsten Jahre eine Perspektive habe, möchte die Evangelische...
Friedenspreis geht an die Sternsinger
Friedespreis
Tolle Auszeichnung für ein jahrzehntelanges Engagement, das Generationen von Kindern und Jugendlichen in die Ennepetaler Haushalte tragen: Die Sternsinger erhalten den Ennepetaler Friedenspreis.
Dr. Luzia Grommes erwartet eine „angemessene Abfindung“
VGS-Ärger
Die juristischen Auseinandersetzungen im VGS Königsfeld gehen weiter: Gestern klagte Dr. Luzia Grommes vor dem Arbeitsgericht Hagen gegen ihre Entlassung. Als mögliche „teilzeitbeschäftigte Angestellte des Vereins“ war sie am 23. Juli fristlos, hilfsweise fristgerecht gekündigt worden.
Erste Roma-Kinder aus Ennepetal besuchen Regelschulen
Roma
Mehr als 100 Roma waren im April von Duisburg nach Ennepetal gezogen. Längst hat sich die Aufregung gelegt. 52 Kinder wurden vom Schulamt des Ennepe-Ruhr-Kreises auf Tauglichkeit für eine Regelschule geprüft. Vier Kinder besuchen nun eine Hauptschule in Hagen, zwei die Hauptschule Friedenshöhe.
Todesgefahr durch Gülle-Gas in Ställen
Erstickungsgefahr
Gefahr Gülle-Gas: An warmen Sommertagen steigt in der Landwirtschaft die Gefahr von Unfällen mit der Vergiftung durch Gülle-Gas. Darauf hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hingewiesen.
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
WM-Feier in Wetter und Herdecke
Bildgalerie
Public Viewing
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party