Das aktuelle Wetter Ennepetal 14°C
Ennepetal

Behlinger Weg wegen Krötenwanderung dicht

07.03.2008 | 18:14 Uhr

Ennepetal. Die diesjährige Laichwanderung der Frösche, Kröten und Molche hat begonnen. Die Stadt installierte deshalb wieder an den von den Amphibien am meisten frequentierten Straßenbereichen entsprechende Hinweisschilder. ...

... Alle Kraftfahrer sind aufgerufen, dort besonders vorsichtig und langsam zu fahren. Auch in den Bereichen, wo mittlerweile Schutzzäune vorhanden sind, gibt es immer wieder mal besonders fähige "Kletterer" unter den Amphibien, die selbst diese Barrieren überwinden können. Gerade wenn die Temperaturen in den Abend- und Nachtstunden mindestens 6 Grad erreichen und es auch noch regnet, ist mit erhöhter Wanderaktivität der Tiere zu rechnen.

Der Behlinger Weg ist ebenfalls von der Amphibienwanderung betroffen. Er wird daher ab Montag, 10. März, bis auf weiteres täglich in der Zeit von 19 bis 6 Uhr gesperrt.

Wer gerne bei der Betreuung der städtischen Amphibienzäune im Bereich des Ahlhauser Hammers oder Kahlenbecker Straße mithelfen möchte, kann sich bei der Umweltschutzbeauftragten der Stadt Ennepetal, Dr. Cordula Tomaschewski (Tel: 979-157), melden. Die Zäune werden bereits seit zehn Jahren von amtlichen und ehrenamtlichen Helfern aufgestellt.


Kommentare
Aus dem Ressort
Frank Schacht geht zurück „an die Basis“
Feuerwehr
Am morgigen Freitag beginnt bei der Feuerwehr Ennepetal eine neue Ära: Frank Schacht tritt seinen Dienst an. Der 48-Jährige wird Wehrleiter und Leiter der Feuer- und Rettungswache. Allerdings endet die alte Ära noch nicht so ganz, denn der bisherige oberste Feuerwehrmann Rainer Kartenberg geht...
Freunde des mutmaßlichen Terroristen aus Ennepetal entsetzt
Selbstmordattentäter
Warum ist ein 21 Jahre alter Ennepetaler für die Terrororganisation „Islamischer Staat“ in den heiligen Krieg gezogen? Es herrscht Fassungslosigkeit bei Menschen in Ennepetal, die den jungen Mann gut kannten. Keiner kann sich so recht erklären, warum er sich zum militanten Islamisten entwickelte.
Lokalkunst ins Schaufenster gestellt
Kultur
Mit der Ausstellung „Stolen Moments“ von Werner Kollhoff und Michael Schlieper ging in der Ennepetaler Innenstadt am Wochenende ein viel beachtetes Kunstprojekt zu Ende: Unter dem Titel „Lokal-Kunst“ fanden in rund dreieinhalb Monaten von Mitte April bis Ende Juli in dem bis dahin leerstehenden...
Erneut ziehen heftige Gewitter durch NRW
Unwetter
Mal heiß, dann wieder nass: Der Sommer bleibt unbeständig. Auch am Dienstag ergossen sich heftige Starkregen an Rhein und Ruhr. Für den Raum Aachen galt die höchste Warnstufe. Ab Mittwoch ist die Unwettergefahr aber erst einmal gebannt.
Eltern erhielten Todesnachricht aus Bagdad per Telefon
Terrorist
Ein 21-Jähriger Mann aus Ennepetal soll sich im Irak in die Luft gesprengt haben. Die Behörden wollen das zwar noch nicht bestätigen, doch seine Eltern reden Klartext. Ein Anruf habe traurige Gewissheit über den Tod ihres Sohnes gebracht. Vor sechs Wochen hatten die Eltern ihn als vermisst gemeldet.
Fotos und Videos
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
WM-Feier in Wetter und Herdecke
Bildgalerie
Public Viewing
Autokorso und Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party