Das aktuelle Wetter Ennepetal 9°C
Ennepetal

Behlinger Weg wegen Krötenwanderung dicht

07.03.2008 | 18:14 Uhr

Ennepetal. Die diesjährige Laichwanderung der Frösche, Kröten und Molche hat begonnen. Die Stadt installierte deshalb wieder an den von den Amphibien am meisten frequentierten Straßenbereichen entsprechende Hinweisschilder. ...

... Alle Kraftfahrer sind aufgerufen, dort besonders vorsichtig und langsam zu fahren. Auch in den Bereichen, wo mittlerweile Schutzzäune vorhanden sind, gibt es immer wieder mal besonders fähige "Kletterer" unter den Amphibien, die selbst diese Barrieren überwinden können. Gerade wenn die Temperaturen in den Abend- und Nachtstunden mindestens 6 Grad erreichen und es auch noch regnet, ist mit erhöhter Wanderaktivität der Tiere zu rechnen.

Der Behlinger Weg ist ebenfalls von der Amphibienwanderung betroffen. Er wird daher ab Montag, 10. März, bis auf weiteres täglich in der Zeit von 19 bis 6 Uhr gesperrt.

Wer gerne bei der Betreuung der städtischen Amphibienzäune im Bereich des Ahlhauser Hammers oder Kahlenbecker Straße mithelfen möchte, kann sich bei der Umweltschutzbeauftragten der Stadt Ennepetal, Dr. Cordula Tomaschewski (Tel: 979-157), melden. Die Zäune werden bereits seit zehn Jahren von amtlichen und ehrenamtlichen Helfern aufgestellt.



Kommentare
Aus dem Ressort
Käthe und Helga machen zu
Traditionsgaststätte
In Voerde wird es schon seit Wochen geflüstert: Käthe und Helga machen zu. Tatsächlich, die Traditionsgaststätte Brinkmann an der Bergstraße schließt am 31. Oktober, nach 172 Jahren. Damit verliert Ennepetal eine seit mehreren Generationen im Familienbesitz geführte Kneipe, eine Gaststätte, die...
Tolle Spielplatzpläne zwischen Platsch und Ennepe
Umbau
Der für den Bereich zwischen dem Freizeitbad „Platsch“ und der Ennepe geplante Schwerpunktspielplatz soll nach dem Willen des Jugendhilfeausschusses um eine besondere Attraktion reicher werden. Neben den bereits vorgesehenen „Entdeckerwelten des Spielens“ sieht ein überarbeiteter Entwurf nun...
Hund beißt Heidschnucken nieder
Blutig
Für die vier Heidschnucken vom Brabandstaller Weg könnte es heute gefährlich werden. Denn heute ist Samstag. Mehrfach wurden die Tiere während der vergangenen Monate Opfer eines freilaufenden und beißwütigen Hundes – und immer war es an einem Samstag. Der Heidschnucken-Besitzer glaubt weder an...
SPD Ennepetal wählt am Sonntag ihre Kandidatin
BM-Kandidatur
Erstmals in ihrer Geschichte wird die Ennepetaler SPD ihren Mitgliedern zwei Kandidatinnen für die Bürgermeisterwahl 2015 präsentieren. Die Sozialdemokratinnen Dr. Petra Kappe und Anita Schöneberg, die beide der Ratsfraktion angehören, bewerben sich in der Mitgliederversammlung um die Kandidatur.
Fritz Textor eines Straßenamens nicht würdig
Historiker-Urteil
Bündnis 90/Die Grünen wollen die Umbenennung des Dr.-Fritz-Textor-Rings beantragen. Das kündigten Vertreter der Partei an, nachdem Prof. Dr. Ulrich Pfeil sein Gutachten über die Rolle des ersten Bürgermeisters der Stadt Ennepetal und früheren Direktors des Reichenbach-Gymnasiums in der Nazi-Zeit...
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Großbrand in Schwelm
Bildgalerie
Feuerwehr
Ennepetal "mittendrin"
Bildgalerie
Stadtfete
Hannelore Kraft zu Gast
Bildgalerie
Ausbildungsmesse