Das aktuelle Wetter Emmerich 6°C
Sport

100 Jahre SV Vrasselt

Zur Zoomansicht 18.06.2012 | 08:33 Uhr
SV Vrasselt-Traditionself spielte gegen Weisweilerelf aus Gladbach, 100 Jahre SVV, 15.6.2012Foto: Konrad Flintrop / WAZ FotoPool
SV Vrasselt-Traditionself spielte gegen Weisweilerelf aus Gladbach, 100 Jahre SVV, 15.6.2012Foto: Konrad Flintrop / WAZ FotoPoolFoto: WAZ FotoPool

Der SV Vrasselt feierte drei Tage sein 100-jähriges Bestehen.

 

Konrad Flintrop

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Habemus Bernd de Baey
Bildgalerie
Kath. Kirche Emmerich
44. Prinzenproklamation
Bildgalerie
Karneval
GECK lüftet das Geheimnis...
Bildgalerie
Karneval
Oktoberfest Isselburg
Bildgalerie
Volksfest
Erst Haxen, dann Enzian
Bildgalerie
Oktoberfest
Populärste Fotostrecken
Viele Gäste am ersten Tag in Hattingen
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt 2014
Polizei räumt Flüchtlingscamp
Bildgalerie
Flüchtlinge
Obama begnadigt Truthähne
Bildgalerie
Thanksgiving
BVB unterliegt Arsenal
Bildgalerie
Champions League
Clueso lässt Teenies träumen
Bildgalerie
Konzert
Neueste Fotostrecken
Kindergarten brannte
Bildgalerie
Feuer
Drei-Fachausstellung
Bildgalerie
Witten
Schranken defekt
Bildgalerie
Witten
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Alarm im Kindergarten
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Frage der Woche

Die Pläne von Projektentwickler Andreas Hüls für das Quartier Niag- und Postgelände in Rees lagen noch gar nicht vor, da wurden sie schon diskutiert. Ist doch jedem bewusst, wie wichtig es ist, die Weichen für die Stadtentwicklung richtig zu stellen, steht man als Stadt doch immer auch in Konkurrenz zu den Nachbarkommunen. Wo hat man als Einkäufer das schönere Shopping-Erlebnis, welche Stadt bietet die nettesten Plätze zum Schauen?
Die NRZ fragt nun: Finden Sie die Pläne von Hüls gut?

 
Fotos und Videos
Emmerich im Lichterglanz
Bildgalerie
Fotostrecke
Preis des Haldern Pop Festival
Bildgalerie
Fotostrecke
Im Bölt
Bildgalerie
Public Viewing
Die besten Orte am Niederrhein
Bildgalerie
Ferien
Aus dem Ressort
29-Jähriger setzte sich beim Kamin-Nachfüllen in Flammen
Unfall
Philipp Reichmann erlitt schwerste Verbrennungen, als er einen Bio-Ethanol-Kamin nachfüllen wollte. Plötzlich stand sein Kopf in Flammen. Auch ein Jahr nach dem Unglück muss der 29-Jährige weiter Schmerzmittel nehmen. Jetzt warnt er besonders in der Weihnachtszeit vor dem Umgang mit Feuer.
Vielfalt zum Jahresende in Emmerich
Kultur
In der letzten Ausstellung 2014 zeigt der Kunstverein im Haus im Park in Emmerich wieder verschiedenste Künstler und Stilformen. Betrachter kann so viel entdecken.
Hausarrest für Isselburger Geflügel
Geflügel
Im Isselburger Stadtgebiet sind 62 Halter mit rund 5400 Tieren betroffen. Für sie gilt seit Mittwoch die Stallpflicht.
Löwenstarker Weihnachtsmarkt in Emmerich
Aktion
Der Lions-Club Emmerich-Rees macht seinem Motto „Helpe met Pläsier“ wieder alle Ehre und lädt für den 7. Dezember zum 15. Mal zum Schlösschen Borghees ein.
Neuer Kalender für Isselburg
Heimatkreis
Im neuen Kalender des Heimatkreises Isselburg sind viele historische Motive aus Isselburg zu finden, die aus der Sammlung von Fritz Steege stammen.