Das aktuelle Wetter Duisburg 16°C
Die Schulmaterialkammern haben wieder geöffnet
Soziales
Die Schulmaterialkammern haben wieder geöffnet
Duisburg-Rheinhausen/Homberg.   Zum fünften Mal öffnen die Ökumenischen Schulmaterialkammern in Homberg und Rheinhausen. Bedürftige kommen so an das Notwendigste für den Start in den Unterricht. Helfer haben Stifte, Blöcke und Co. im Gesamtwert von 21 000 Euro angeschafft.
Unfallkommission beschließt Sofortmaßnahmen für Pelles-Kurve
Unfallkurve
Unfallkommission beschließt Sofortmaßnahmen für Pelles-Kurve
Duisburg.  Mit neuen Leitpfosten und zusätzlichen Warnschildern soll die Pelles-Kurve in Duisburg-Rheinhausen sicherer werden. Das hat die Unfallkommission, an der unter anderem Stadtverwaltung und Polizei beteiligt sind, am Mittwoch beschlossen. Tempo 30 soll aber auch künftig nicht in der Steilkurve gelten.
Sport statt Brauchtum – der B.S.V Rheinhausen-Bergheim
Freizeit
Sport statt Brauchtum – der B.S.V Rheinhausen-Bergheim
Duisburg-Bergheim.   Der Bürgerschützenverein Rheinhausen-Bergheim 1925 hat so gar nichts zu tun mit Umzügen und Uniformen. Nachwuchsmangel gibt es aber auch hier. Ein Gespräch, unter anderem über das Image von Sport und Brauchtum.
Müll neben Hochbunker In Rheinhausen nervt Anwohner
Umwelt
Müll neben Hochbunker In Rheinhausen nervt Anwohner
Duisburg-Rheinhausen.   Auf der Grünanlage neben dem Bauwerk aus dem Zweiten Weltkrieg erledigen Zeitgenossen auch immer wieder ihre Notdurft. Das sorgt an heißen Tagen für Gestank. Grundstück wurde auch für Deponie für Diebesgebut missbrauct. Auch Beschwerden über mangelnden Grünschnitt brachten bisher nichts.
Problemhaus-Bewohner in Duisburg-Rheinhausen ziehen aus
Zuwanderung
Duisburg. Das als Problemhaus bekannt gewordene Haus In den Peschen ist so gut wie leer. Mittlerweile lebten nur noch 44 Menschen in dem Hochhaus, das bis Ende des Monats geräumt sein muss. Die Stadt Duisburg hofft darauf, dass auch die übrigen Bewohner das für unbewohnbar erklärte Haus freiwillig verlassen.
Schon wieder Unfall an der Pelles-Kurve in Rheinhausen
Unfall
Duisburg-Rheinhausen. Drei Menschen wurden leicht verletzt, als eine 19-Jährige Autofahrerin am Montag gegen 17.50 Uhr auf regennasser Fahrbahn in der umstrittenen Pelles-Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und in den Gegenverkehr prallte. Unfallkommission befasst sich am Freitag mit der Problematik.
Was Sie über Duisburg wissen müssen
Stadtinfo Duisburg

Auf unserer Stadtinfo-Seite zeigen wir Ihnen Duisburg von allen Seiten, bieten Service, Hintergründe und thematisch gebündelte Berichterstattung zu Aspekten des Lebens in dieser Stadt der Kontraste.

Fotos und Videos
So feierte Duisburg den WM-Sieg
Bildgalerie
Jubel und Autokorsos
Heavy Metal an der Mühle
Bildgalerie
Rage against racism
1live-Party in Duisburger Villensiedlung
Bildgalerie
1live Charts-Party
Musik auf zwei Bühnen
Bildgalerie
Folkfestival
Fußball-WM-Sammlung
Bildgalerie
Fotostrecke
Luft und Liebe-Festival
Bildgalerie
Techno-Festival
20 Orte in Duisburg-West
Ein Haus der Bürger mitten in Rheinhausen
Serie „20 Orte“
Das Baudenkmal macht nicht nur Ja-Sager im Standesamt glücklich. Rheinhauser erledigen am Körnerplatz auch Behördengänge und besuchen Kunstausstellungen. Hiermit endet unsere Serie „20 Orte im Westen“.
Eine Idylle am Wasser
Lokales
Das Wegenetz um den See ist an die Waldwege im Baerler Busch angebunden. Ob zu Fuß oder mit dem Rad oder hoch zu Ross besteht die Möglichkeit, das Gebiet zu erleben.
Kleine Hafenrundfahrt
20 Orte
Homberg hat zwar nur zwei Hafenbecken, doch auch an denen lässt sich einiges aus der Industriegeschichte entdecken. Und gleich nebenan locken die Rheinwiesen.
Alte Steine – junges Publikum
20 Orte
Der Rheinhauser Ortsteil Bergheim hat historische Bauten und auch allerhand Kultur zu bieten. Streifzug durch die Gemeinde.
Spaziergang im Businesspark Asterlagen
20 Orte
Ein Gewerbegebiet als Ausflugstipp? Der Businesspark Niederrhein mit weitläufigem Wegenetz und viel Kunst lockt nach Asterlagen, die Bauten tun’s eher nicht
Die Lohmühle hat viele Werte
Serie „20 Orte“
Die typische runde Turmwindmühle niederländischer Art aus dem Jahr 1843 ist der Blickfang für Baerl,gibt einen spannenden Einblick in die Geschichte und dient als Unterrichtsstätte für Kinder.
Ein idyllischer Kurzurlaub
20 Orte
Ein Besuch im Homberger PCC-Stadion lohnt sich vor allem für Fußballfans. In der vor zehn Jahren in den heutigen Zustand versetzten Spielstätte spielen Männer und Frauen. Mit unterschiedlichem Erfolg
Vom Damhirsch bis zum Doppelbock
20 Orte
Im Rheinhauser Volkspark kann sich die Natur auf 70 Hektar mitten in der Stadt frei entfalten. Sport, Kultur und Gastronomie komplettieren das Angebot.
20 sehenswerte Orte im Duisburger Westen
Sehenswürdigkeiten
In lockerer Folge stellen wir Orte vor, die man als Bewohner des Duisburger Westens unbedingt einmal gesehen haben muss, und die man auch ruhig mal Besuchern von Außerhalb zeigen kann.
Die gute Stube der Krupp-Stadt
Lokales
„Wenn wir noch die Stadt Rheinhausen wären, hätte es das nicht gegeben.“ Das kann man über Veranstaltungen in der Halle des Südwest-Stadtteils an der Beethovenstraße 20 mit Fug und Recht sagen. Denn deren Bau beschlossen die Ratsleute der damals noch selbstständigen Stadt kurz vor der Eingemeindung,...
Platz für bis zu 1188 Zuschauer
Lokales
Wie es sich für eine selbstständige Stadt gehört, hatte auch Homberg am Niederrhein seine Stadthalle - und zwar eine, auf die 38 Jahre nach der Eingemeindung auch der Stadtbezirk Duisburg-Homberg noch stolz ist. Eingeweiht wurde sie am 20. Februar 1960 - entsprechend wenig verwundert der Name, war...
Das Herz von Homberg
20 Orte
Rund um den Bismarckplatz und die Augustastraße pulsiert das Leben des Stadtteils. Zu sehen gibt es Brunnen, Plätze, und historische Gebäude
Weitere Nachrichten
Karma Riders starten Ruhrpott-Tour in Rheinhausen
Soziales
Duisburg-Rheinhausen. Der karitative Verein Karma Riders lädt ein zur Ruhrpott-Tour, die am Samstag, 6. September, in Rheinhausen startet. Gesammelt wird für Projekte in Indien, Uwe Lyko alias Herbert Knebel fungiert als treuer Schirmherr.
Als Rheinhausen vor 80 Jahren Stadt wurde
Gedenkserie
Duisburg-Rheinhausen. Am 30. Juni/1. Juli vor 80 Jahren feierten die Nazis die Stadtgründung Rheinhausen, mit Pomp und Pathos. Doch das Ereignis wurde schon in der Weimarer Republik geplant . Ein Blick zurück in eine dunkle Zeit der deutschen Geschichte.
Pfarrer aus dem Senegal zu Besuch in Homberg
Kirche
Duisburg-Homberg. Abbé Joseph Ngor Mbaye war vor der Rückkehr in sein Heimatland Pfarrer in Homberg. Jetzt berichtete er in St. Peter unter anderem über die Senegalhilfe. Durch dieses Projekt sind bereits große Summen Geld für die Ärmsten der Armen gesammelt worden.
Kulturcamp in Baerl trägt den Namen „Respekt“
Kunst
Duisburg-Baerl. Das diesjährige Kulturcamp im Atelierhaus Baerl, verantwortlich dafür ist die Kunstpädagogin Sigrid Beuting, befasste sich mit dem Thema „Respekt“. Die nächste Auflage steht unmittelbar bevor.
Umfrage
Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

Das Beispiel ist krass: Ein 23-Jähriger wird auf Facebook einer Vergewaltigung bezichtigt — aber er ist unschuldig. Wurden Sie schon Opfer von Facebook-Hetze oder Mobbing?

 
Das ist Duisburg
Sinti und Roma in Duisburg
Roma in Duisburg

Etwa seit 2008 kommen Sinti und Roma aus Südosteuropa, vor allem aus Rumänien und Bulgarien, auf der Flucht vor extremer Armut und Diskriminierung nach Duisburg, wo sie sich zum Beispiel in Bruckhausen, Hochfeld und Bergheim einmieteten. Mit der Zahl der Zuwanderer wuchsen die sozialen Probleme.

Krupp-Arbeitskampf in Duisburg-Rheinhausen
Krupp-Arbeitskampf

Der 26. November 1987 war Initialtag für den längsten Arbeitskampf in der deutschen Nachkriegsgeschichte: die Kruppianer gehen gegen die Schließung des Hüttenwerks in Duisburg-Rheinhausen auf die Barrikaden. Zunächst ist der Protest erfolgreich, fünf Jahr später wird das Werk dennoch geschlossen.

Bildergalerien aus Duisburg
Übersicht
Klicken Sie sich durch unsere Sammlung der Fotostrecken aus Duisburg.
Das ist Duisburg

Hier finden Sie alle aktuellen und beendeten Serien der Duisburger Lokalredaktionen in der Übersicht – zum Beispiel alle Folgen des Stadtteilreports oder von "Duisburgs Top Ten".

Blaulicht
Strafverfahren gegen Duisburger Bandidos-Rocker eingeleitet
Rocker
Duisburg. Die Duisburger Polizei hat ein Strafverfahren gegen die Bandidos eingeleitet, weil diese an ihrem Vereinsheim den verbotenen Bandidos-Schriftzug gezeigt haben. Als Konsequenz überklebten die Rocker am Dienstagabend das Schild an der Charlottenstraße.
Überfall
Duisburg. Die Öffentlichkeitsfahndung nach zwei Jungen, die eine 16-Jährige ist von zwei Jungen in Duisburg-Wanheim sexuell belästigt haben sollen, war erfolgreich. Laut Polizei handelt es sich um einen 13 und einen 14 Jahre alte Jungen aus Hochfeld. Gegen beide ermittelt die Polizei wegen sexueller Nötigung.
Trickbetrüger
Duisburg. Vier Kinder wollten am Wochenende einen älteren Mann in der Duisburger Innenstadt überfallen, als dieser gerade Geld abhob. Dank mehrerer Zeugen konnte dies vereitelt und drei der vier Verdächtigen wurden geschnappt. Nun sucht die Polizei noch das Opfer, das die Kinder abdrängen wollten.
Bei Duisburger Rockern herrscht Zwei-Klassen-Gesellschaft
Kriminalität
Duisburg. Die Hells Angels und die Bandidos müssen ihre Symbole von öffentlich einsehbaren Plätzen entfernen, sonst begehen sie eine Straftat. Für die anderen in Duisburg ansässigen Rockergangs gilt diese Regelung jedoch nicht. So entsteht in der hiesigen Szene quasi eine Zwei-Klassen-Gesellschaft.
Zoo Duisburg
Duisburg. Air Berlin hat mit dem Zoo Duisburg einen neuen Kooperationsvertrag geschlossen. Zweimal wöchentlich werden von der Fluggesellschaft 120 Kilogramm Eukalyptus für die beliebten Beutelbären aus Miami eingeflogen. Der Zoo versucht dennoch eine Futterquelle in Deutschland zu etablieren.
Forschung
Duisburg. Im Kino gerät Technik machmal außer Kontrolle und bedroht die Menschheit. Die Angst sitzt wohl tief vor der Machtübernahme durch intelligente Technik. In unserer Serie „Junge Forscher“ stellen wir heute Melike Şahinol vor, die in Duisburg die Beziehung zwischen Mensch und Technik soziologisch...
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
3:0 für MSV beim Test in Bochum
Frauenfußballl
Die Null auf der Gegentorseite stand gegen den Zweitligisten ungefährdet. Sofia Nati, Ersatzkapitänin Lucie Vonkova und Geldona Morina trafen für die Mannschaft von Trainerin Inka Grings.
Friedenseiche: Weiter trotz Insolvenz
Wirtschaft
Neukirchen-Vluyn. Rund um die Friedenseiche stürmt es. Ende vergangener Woche musste der Traditionsbetrieb an der Niederrheinallee in Neukirchen beim Amtsgericht Kleve Insolvenz anmelden. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Rechtsanwalt Dr. Jürgen Tömp aus Krefeld bestellt. „Zu den Ursachen der Schieflage...
Ihr lokales Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Duisburg und Umgebung.

» Zum Duisburger Branchenbuch

Fotos aus aller Welt
Tipps für den Hochsommer
Bildgalerie
Sommer
Badeverbot in der Ostsee
Bildgalerie
Warnung
Die Top-Verdiener Hollywoods
Bildgalerie
Stars
Aufbau der Cranger Kirmes
Bildgalerie
Volksfest
Spezial
Scoopshot-Bild des Tages (1)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jeden Tag eine Überraschung – die besten Bilder unserer Scoopshot-User. Gemeinsam mit „Scoopshot“ wollen wir das Leben der Menschen in der Region abbilden. Mit der Smartphone-App „Scoopshot“ können Sie uns Ihre Erlebnisse näher bringen und womöglich Geld damit verdienen.
Facebook
@| Facebook-Follow | WP | - Nie ändern nur dublizieren!
Twitter
Twitter Follow Button WP / Sauerland
Ihre WP im Abo-Shop
Abonnements
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
sonnig
aktuelle Temperatur:
16°C
Regenwahrscheinlichkeit:
30%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns:
kontaktformular

NRZ/WAZ-Redaktion Duisburg-West
Hans-Böckler-Straße 14
47226 Duisburg

-