Das aktuelle Wetter Duisburg 6°C
Duisburg

Und was ist Ihr Lieblingsort?

13.06.2008 | 17:04 Uhr

NRZ-SERIE "FERIEN VOR DER HAUSTÜR". Sagen Sie uns, wo Sie Duisburg am schönsten finden!

Der Garten der Erinnerungen im Innenhafen: ein zweifellos schönes Stück Duisburg. Und wo sind Sie am liebsten? Machen Sie mit bei unserer neuen Serie! (Foto: Geinowski)

Die Ferien stehen vor der Tür! Manchen zieht es hinaus in die Ferne, andere verbringen den Urlaub auf dem Balkon. Aber auch in Duisburg gibt es schöne Fleckchen, die wir Ihnen, unseren Lesern, in unserer Sommerserie "Ferien vor der Haustür" vorstellen wollen. Das muss nicht der Ersatz für die Reise, das kann auch der Tipp für den kleinen Urlaub zwischendurch sein.

Machen Sie mit! Bitte nennen Sie uns Ihren Lieblingsplatz in Duisburg. Die schönsten Vorschläge werden wir dann gemeinsam mit Ihnen besuchen - und sie unseren Lesern vorstellen. So erreichen Sie uns: Tel: 0203/9926 3172, Fax 0203/9926 3183, E-Mail lok.duisburg@nrz.de oder schreiben Sie an die NRZ-Redaktion, Harry-Epstein-Platz 2, 47051 Duisburg.


Kommentare
Aus dem Ressort
Rund 100 Roma aus Duisburg sind ins Sauerland umgezogen
Zuwanderung
Etwa 100 ehemalige Bewohner der Häuser In den Peschen in Duisburg-Rheinhausen wohnen jetzt zwischen Ennepetal und Hagen. Eingezogen sind die Roma in ehemalige Firmenwohnungen eines medtallverarbeitenden Betriebs, der aber nicht mehr existiert.
Volksbank Rhein-Ruhr kauft Alltours-Zentrale im Innenhafen
Wirtschaft
Die Genossenschaftsbank begräbt ihre Neubau-Pläne in der City und übernimmt überraschend den Sitz desReiseveranstalters am Innenhafen. Der Deal bringt damit neue Bewegung in die Innenstadt-Entwicklung: Neben dem geplanten Textil-Kaufhaus könnte ein weitere Einzelhandels-Immobilie entstehen.
Duisburger sichern sich ein Stück Fassade
Kaufhof
Fast 60 Jahre lang zierten die grauen Rechtecke das Gebäude an der Düsseldorfer Straße. Große Teile waren längst marode. Doch einige Duisburger wollten sich ein Stück Geschichte mit nach Hause nehmen.
Großes Kino für eine große MSV-Mannschaft
Fußball
Der Dokumentarfilm „Meidericher Vizemeister“ erntet bei seiner ersten öffentlichen Vorführung im Duisburger Kino Filmforum am Dellplatz frenetischen Applaus. Einige Besucher kamen in MSV-Trikots. Die Stärke des Films ist die Authentizität seiner erzählenden Protagonisten.
Duisburger Polizei nimmt von Nazidemo-Verbot Abstand
Demoverbot
Dortmund verbietet, Essen schränkt ein, aber Duisburg nimmt diesmal Abstand von juristischen Mitteln gegen den Aufmarsch von NPD und ProNRW am Tag der Arbeit: „Die Situation in den Städten und damit die Entscheidungen sind nicht miteinander vergleichbar“, sagt ein Polizeisprecher.
Fotos und Videos
Vollsperrung auf A40
Bildgalerie
Autobahnen