Das aktuelle Wetter Duisburg 18°C

Innenhafen

Projekt "Eurogate" im Duisburger Innenhafen ist geplatzt

12.06.2012 | 19:55 Uhr

Die Essener Projektentwickler Kölbl & Kruse werfen beim Projekt "Eurogate" das Handtuch und geben der Stadt Duisburg das Grundstück am Innenhafen zurück. Diese muss jetzt einen neuen Bauherrn suchen.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Frage der Woche

Anfang Juni beginnt mit dem Matjes-Fest die Saison der Feste auf der Königstraße in Duisburg. Auf welches Fest freuen Sie sich besonders? Welches besuchen Sie überhaupt nicht gerne?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Die Lieblingsrouten der Duisburger Fahrrad-Tourenleiter
Fahrradtouren
Fahrradzeit am Pfingstwochenende: Die Tourenleiter des ADFC machen vier Vorschläge für Ausflüge in Duisburg und Umgebung.
Sebastian Genz serviert in Duisburg Eis für Hunde
Handel
Das Neudorfer Fachgeschäft für Tierbedarf heißt ja auch „Lekkerchen“. Hunde und Herrchen sind begeistert. Aktuell schlecken sie Banane.
Duisburger Medienhaus lädt zum Tag der offenen Tür
Redaktion hautnah
Das Duisburger Medienhaus am Harry-Epstein-Platz öffnet am 6. Juni seine Türen. Auch die WAZ stellt sich vor. Dazu gibt es ein buntes Programm.
Thyssen-Krupp baut ein neues Technikum in Duisburg
Stahlindustrie
Investiert wird ein „höherer zweistelliger Millionenbetrag“. Im Mittelpunkt steht die Nutzung von Kohlendioxid als Rohstoff.
Sparkasse Duisburg halbiert bis 2022 ihr Filialnetz
Banken-Schließung
2022 soll es noch sieben „Flaggschiffe“ in den Bezirken und 13 Geschäftsstellen der Sparkasse geben. 30 Millionen Euro für Neubauten und Online.
article
6760750
Projekt "Eurogate" im Duisburger Innenhafen ist geplatzt
Projekt "Eurogate" im Duisburger Innenhafen ist geplatzt
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/duisburg/projekt-eurogate-im-duisburger-innenhafen-ist-geplatzt-id6760750.html
2012-06-12 19:55
Duisburg