Das aktuelle Wetter Duisburg 10°C
Unfall

Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot

13.06.2012 | 22:46 Uhr
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
Foto: WAZ

Duisburg  Bei einem Verkehrsunfall in Duisburg ist ein Mann getötet worden. Nach Angaben der Polizei war ein mit drei Personen besetzter Pkw mit einer Straßenbahn kollidiert. Die beiden Insassen des Autos wurden schwer verletzt. Auch der Straßenbahnfahrer musste ambulant behandelt werden.

Auf der Duisburger Straße (B 8), in Höhe Rathaus Hamborn, ist es am Mittwochabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein mit drei Insassen besetzter Pkw war mit einer Straßenbahn kollidiert, die in gleicher Fahrtrichtung unterwegs war. Die Polizei vermutet daher, dass der Unfall beim Abbiegen oder Wenden geschah.

Die drei Insassen des Autos wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Einer von ihnen, starb nach kurzer Zeit im Krankenhaus. Der Fahrer der Straßenbahn musste ambulant behandelt werden. Ein Ersthelfer erlitt einen Schock.

Ursache für Straßenbahn-Unfall in Essen weiter unklar

Erst am Dienstag war es in Essen zu einem schweren Unfall mit drei Straßenbahnen gekommen. Eine Bahn war am Dienstagnachmittag an einer Haltestelle auf zwei stehende Bahnen aufgefahren. Dabei wurden 34 Menschen verletzt, sechs von ihnen schwer. Unter den Verletzten waren zwei Straßenbahnfahrer.

Die Straßenbahnen wurden bei dem Aufprall nach Angaben der Feuerwehr stark beschädigt. Eine Tram wiegt etwa 40 Tonnen, sodass die Krafteinwirkung beim Aufprall "heftig" gewesen sei, hieß es. Die Bahnen wurden nach und nach geborgen und in den nächstgelegenen Betriebshof der Essener Verkehrs-AG gebracht. (dor/mit Material von dapd)



Kommentare
16.06.2012
10:43
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von dr_john_becker | #10

An der besagten Stelle gibt es ein Schild, dass auf ein Wendeverbot hinweist, ja. Aber es wird täglich (in der Vergangenheit auch von mir selbst) hundertfach ignoriert, was verständlich ist, da eigentlich nicht von Autofahrern verlang werden kann, vor einer Drehung / Umkehr Ihrer Fahrtrichtung bis nach Meiderich durchzufahren.

Insofern ist die extrem mangelhafte Verkehrsplanung der Stadt Duisburg in diesem Bereich in meinen Augen mitverantwortlich für den Unfall; bereits vor Jahren hätte man hier eine wesentlich bessere und sicherere Lösung schaffen können.

Aber die Ressourcen der Experten waren ja in der Schaffung von Spielstraßen auf Hauptverkehrsachsen gebunden, um den dortigen Verkehrsfluss zu quasi zu verhindern.

14.06.2012
19:35
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von achjottchen | #9

Mein Beileid.
Und den Verletzten und Geschockten eine gute Genesung, ebenso dem Straßenbahnfahrer.
Manchmal geht es eben unübersichtlich oder auch ungeplant zu; es ist sehr traurig, welche Folgen Unachtsamkeit haben kann.

Vielen Dank an die Leute, die den zwar unpassenden, aber heiteren Schreibfehler der WAZ/NRZ festgehalten haben =)

14.06.2012
14:00
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von GegenRealitatsverweigerer2.0 | #8

Die Straßenbahn wurde vielleicht übersehen, aber Verkehrsschilder und Pfeile? Die Kreuzung ist so spitz gebaut, dass scon optisch deutlich ist, dass man da auf keinen Fall nach links fahren darf und sollte. Wer sich daran nicht hält und unglücklicherweise die Straßenbahn neben sich nicht sieht (Spiegel / Schulterblick?) , dem passiert dann leider sowas schreckliches. Die Straßenbahn hatte ja nicht mal den Hauch einer Chance zu bremsen.

___________________

50 Meter weiter ist eine eigene Linksabbiegerspur :-( 50 Meter retten leben.

14.06.2012
12:22
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von 04klicker | #7

Die WAZ arbeitet sich langsam ran. Immerhin ist der PKW nun nicht mehr verletzt, sondern besetzt. Aber mit wie vielen Personen? Mit drei? Oder - wie nur ein Satz weiter steht - mit zwei?
In der Sache schließe ich mich denen an, die ihr Mitgefühl mit dem Straßenbahnfahrer zum Ausdruck bringen. Ich denke, nicht nur der Ersthelfer erlitt einen Schock.

14.06.2012
09:16
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von Grandpa.Eliot | #6

Also vor Strassenbahnen habe ich einen hölischen Respekt , die sind gross , können nicht ausweichen , habe einen langen Bremsweg , und sins Stabil.
Aber trotzdem den Verletzen gute Besserung .

1 Antwort
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von meuer4 | #6-1

Dem kann ich mich nur anschließen!

14.06.2012
09:05
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von suedjuergen | #5

schlechte serie: am montag straßenbahnunfall in augsburg 48 verletzte

14.06.2012
00:42
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von Tyler1 | #4

Der Strassenbahnfahrer tut mir echt leid.Immer diese schei...... Situationen und dennoch kommt es vor.Zuwenig Polizei vor Ort an dieser Stelle

1 Antwort
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von Mondschatten | #4-1

Nein, zu viele gedankenlose Verkehrteilnehmer unterwegs. Von Verantwortung für sich selbst und andere keine Spur. Da bedauere ich die Mitfahrer, die verletzt wurden, den Straßenbahnfahrer und auch die Angehörigen des Fahrers. Beim Fahrer selbst will mird das sehr schwer fallen.

13.06.2012
23:33
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von xmart | #3

"Nach Angaben der Polizei war ein mit drei Personen verletzter Pkw .... "

Den verletzten Insassen wünsche ich gute Genesung, um den verletzten PKW kann
sich "dor" kümmern.

13.06.2012
23:08
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von Barrister_Pardon69 | #2

Hoffentlich ist der verletzte PKW bald wieder gesund......

1 Antwort
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von Unverkennbar | #2-1

Er soll viel Öl verloren haben ...

13.06.2012
23:01
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von joestar | #1

In Höhe Hamborner Rathaus ist nur die Goethestr. und da ist wenden laut Beschilderung verboten!

2 Antworten
Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von Mondschatten | #1-1

Und an solchen Ereignissen sieht man, warum.

Pkw kollidiert in Duisburg mit Straßenbahn - ein Mann tot
von Crazymami42 | #1-2

Aber da hält sich leider, kaum jemand dran!!!

Aus dem Ressort
Neue Brücke wird über Duisburger Vinckekanal gezogen
Brückenbau
Am Sonntag wird in Duisburg die neue Brücke über den Vincke-Kanal gezogen. Ein Tauziehen der besonderen Art: 1300 Tonnen werden im Schneckentempo bewegt. Das Schauspiel braucht Zeit: Es dauert wohl von 6 bis 21 Uhr. Deshalb ist der Brückenzug zwischen Ruhrort und Kaßlerfeld komplett gesperrt.
Universiade vor 25 Jahren - Hauch von Olympia in Duisburg
Universiade
Die Universiade lockte vor genau 25 Jahren über 3000 Aktive, Zehntausende Besucher und Politprominenz nach Duisburg. Der frühere Sportamts-Leiter Hermann Eichhorn erinnert sich an das Sportspektakel, das einen Hauch von Olmpischen Spielen verströmte.
Der gute Alltag, kaum bemerkt
Stadtgespräch
Duisburg steht wieder in den Schlagzeilen, den schlechten. Wegen des Zeltdorfes für Asylbewerber. Ja, die Stadt hat Probleme und macht auch eigene Fehler, aber dennoch: Da ist auch der Drang, sich vor diese gebeuteltet Stadt zu stellen.
Familie dankt Ersthelfern nach Herzinfarkt bei Jazz-Konzert
Notfall
Am 7. August, Carmen Welky lauschte gerade mit einer Freundin der Musikgruppe „Trionova“, änderte sich das Leben für die Familie Welky schlagartig. Ihr Lebensgefährte wollte sie gegen 21 Uhr abholen, kam auch zum König-Heinrich-Platz und brach dann zusammen. Ersthelfer retteten ihm das Leben.
Diskussion um Duisburger Flüchtlings-Unterkunft im Hospital
Flüchtlinge
Duisburg sucht mit Hochdruck nach Unterkünften für Asylbewerber, während die Kritik an dem Zeltdorf in Walsum nicht abreißt. Wieder in der Diskussion ist das leer stehende St. Barbara-Hospital in Neumühl. Dagegen hatte es schon Proteste gegeben. Als schnelle Lösung scheint es nicht geeignet.