Das aktuelle Wetter Duisburg 23°C
Kommentar: Thema der Woche

Selbst Superhelden ginge die Puste aus

17.06.2012 | 13:00 Uhr
Selbst Superhelden ginge die Puste aus
Karikatur: Holtschulte

Der Bürger steht in Duisburg oft nicht mehr im Mittelpunkt verwaltungstechnischen Handelns. Da gehört er aber hin! Beispiel Schulhausmeiser

Alle Oberbürgermeisterkandidaten, sagen die Eltern der Walsumer Vennbruch-Grundschule, hätten sich beim Schulbesuch grundsätzlich dafür ausgesprochen, dass die Schule künftig wieder einen „ganzen“ Hausmeister bekommen soll. Derzeit hat die Schule nämlich keinen, und ab Montag wieder einen „halben“ Hausmeister. Was zu mess- und belegbaren Sicherheits- und Service-Mängeln führt (wir berichteten).

Dabei ist der politische Wille im Rat der Stadt klar artikuliert worden: Die Mehrheit des höchsten kommunalen Politik-Gremiums ist dafür, dass endlich wieder jede Schule einen Hausmeister bekommt. Nicht nur, damit Kinder, Lehrer und Eltern ihr gutes Recht bekommen. Auch, damit die Hausmeister selbst von der unsinnigen und unwürdigen Doppelbelastung befreit werden.

Als Buhmann haben die Eltern die Spitze des städtischen Immobilienmanagements, namentlich Geschäftsführer Uwe Rohde ausgemacht. Nun kann man dem eine gewisse Arroganz gegenüber den Bürgern nicht absprechen. Mal lade Rohde sie zu Gesprächen ein, sagen die Eltern-Vertreter, dann nach Gutsherrenart wieder aus. Auch verliert Duisburgs Familiensilber – die Immobilien – unter Rohdes Verwaltung mangels Pflege nachweislich an Wert. Letztlich führt der Mann bei all’ seinen Fehlern nur aus, was ihm der Verwaltungschef vorschreibt. Der heißt derzeit Dr. Peter Greulich. An den sollten sich die Walsumer Eltern mit ihren Klagen halten.

Christian Balke


Kommentare
17.06.2012
22:10
Selbst Superhelden ginge die Puste aus
von hercules150 | #1

An Greulich wenden, das macht doch keinen Unterschied.Diese Stadt hasst ihre Bürger/innen.

Aus dem Ressort
Große Freiheit am Rhein
Serie
In der Serie „Mein Ortsteil“ fragt die Redaktion auf Stadtteil-Spaziergängen die Bürger, warum sie ihr Quartier mögen. Den Anfang macht Ruhrort, der Stadtteil an Rhein und Ruhr.
Kinderbuchautorin Ursula Wölfel aus Hamborn gestorben
Todesfall
Ursula Wölfel, Autorin von rund 50 Kinder- und Jugendbüchern, darunter "Fliegender Stern", "Joschis Garten" und "Die grauen und die grünen Felder", ist mit 91 Jahren gestorben. Wölfel, die im im Ruhrgebiet aufwuchs, nahm in ihren Büchern Kinder und deren Sicht auf die Welt ernst.
Schnecken vernichten ganze Ernten in Duisburger Gärten
Wildtiere
In diesem Teil unserer Serie über Wildtiere in der Stadt geht es um Nacktschnecken. Die schleimigen Tiere finden viele Menschen ekelig. Und man versucht sie mit allen möglichen Mitteln zu bekämpfen, da sie die Arbeit der Gärtner zunichte machen können. So groß wie dieses Jahr war die Plage selten.
Bürger aus Duisburg lehnen Gebühr für Straßenreinigung ab
Gebühren
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg wollen im Eickelkamp die sogenannte Hinterliegergebühr einführen – und stoßen auf erbitterten Widerstand von Bürgern. Das Unternehmen sagt, es rechne auf der Basis geltenden Rechts ab. Aber: Das Oberverwaltungsgericht NRW hat schon anders entschieden hat.
Silbriger Staub auf Autos und Terrassen in Duisburg-Beeck
Staub
Anwohner in Duisburg-Beeck beschweren sich über erhöhte Staub-Emissionen des Stahlwerks ThyssenKrupp. Seit einigen Wochen sei die Belastung gestiegen. ThyssenKrupp bestätigt die Beschwerden. Und erklärt, das liege auch am Wetter.
Duisburg und die A59-Sperrung
Fast drei Monate ist die A59 nun schon gesperrt, noch einmal drei Monate werden sehr wahrscheinlich folgen. Wie hat sich die Sperrung der Nord-Süd-Achse auf Sie persönlich ausgewirkt?

Fast drei Monate ist die A59 nun schon gesperrt, noch einmal drei Monate werden sehr wahrscheinlich folgen. Wie hat sich die Sperrung der Nord-Süd-Achse auf Sie persönlich ausgewirkt?

 
Fotos und Videos
Ruhrort entdecken
Bildgalerie
Streifzug
So feierte Duisburg den WM-Sieg
Bildgalerie
Jubel und Autokorsos
Razzia gegen United Tribuns
Bildgalerie
Straßengang
Autokorsos und Jubelfeiern in Duisburg
Bildgalerie
Fußball-WM