Das aktuelle Wetter Duisburg 2°C
Großes Reinemachen

Bürger in Duisburg-Marxloh schwingen den Besen

05.07.2012 | 07:00 Uhr
Bürger in Duisburg-Marxloh schwingen den Besen
Am Mittwoch fand eine Straßenreinigungsaktion auf der Rolfstraße statt. EG DU und Bürger beteiligten sich daran. Foto: Udo Milbret/WAZ FotoPool

Duisburg-Marxloh.   Eine große Aufräumaktion hat die Ideenwerkstatt in Marxloh gestartet. Sie befreit ein großes Wohngebiet von Unrat und pflegt die Grünanlagen am Straßenrand.

Nein, es sind nicht die Heinzelmännchen, die derzeit in Marxloh eifrig mit dem großen Reinemachen beschäftigt sind, sondern Bürger, die die Nase voll haben, dass ihr Wohn- und Arbeitsumfeld immer mehr vermüllt.

Rund 15 Bürger, überwiegend Mitglieder der Ideenwerkstatt, sind seit zwei Tagen dabei, das Gebiet zwischen Kaiser-Wilhelm und Wolfstraße sowie Wilfried- und Henriettenstraße von sämtlichem Unrat zu befreien. Berge von Müll kamen bereits zusammen, und weitere Kleinlasterladungen werden folgen.

Die Aktion ist auf etwa eine Woche Dauer angelegt, weil dermaßen viel zu tun ist. Neben dem Einsammeln von Unrat werden auch Blumenpflanzungen und Strauchrückschnitte erledigt. Zudem sollen Graffiti-Schmierereien übermalt und zugewucherte Bürgersteige gesäubert werden. „Die Entwicklungsgesellschaft Duisburg unterstützt uns“, freut sich die Vorsitzende der Ideenwerkstatt, Brita Krönke. Die EG DU stellt Werkzeuge zur Verfügung und sorgt für die Entsorgung des Mülls.

„Wir gehen davon aus, dass die Anwohner, wenn hier alles richtig sauber ist, verstärkt darauf achten, dass es so bleibt“, sagt Brita Krönke. Sie wünscht sich, dass noch mehr Menschen helfen, das Wohnumfeld in Ordnung zu halten. Sie verspricht aber auch, dass die Ideenwerkstatt die Patenschaft für die öffentlichen Grünstreifen in dem Viertel übernimmt, spricht: dauerhaft für deren Pflege sorgen wird.

Zudem wollen sie und ihre Mitstreiter Menschen, die es mit der Sauberkeit und Ordnung vor der eigenen Tür nicht so genau nehmen, ansprechen und sie bitten, bei der Aktion mitzumachen.

Gregor Herberhold



Kommentare
Aus dem Ressort
Gerodete Bäume versperren Weg zwischen Duisburger Ortsteilen
Ärgernis
Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg haben einen seit Jahrzehnten bestehenden Verbindungsweg zwischen den Ortsteilen Ostacker und Bruckhausen gesperrt, indem sie ihn mit gerodeten Bäumen und Sträuchern zukippten. Angeblich wegen Vandalismusschäden auf dem Friedhof, über den den Weg verläuft.
Schulleiter Ulrich Ehrentraut von neuer Schulform begeistert
Sekundarschule
Nach 100 Tagen fällt die Bilanz an der Sekundarschule Hamborn überaus positiv aus. Vor allem die Idee, dass starke Schüler den schwächeren helfen, scheint aufzugehen. Eltern sollen noch stärker miteinbezogen werden.
Willi Meyer spielt zum Jahresende in Duiusburg-Hamborn
Konzert
Willi Meyer, seit 30 Jahren Betreiber des Kultur- und Freizeitzentrums im Hamborner Ratskeller, gibt zum Jahresabschluss noch ein Konzert auf der eigenen Bühne. Er tritt am 13. Dezember auf, Eintrittskarten gibt es ab sofort.
Politik in Duisburg-Walsum lehnt Wettbüros ab
Vergnügungsstätten
Seit Jahr und Tag ärgert sich die Walsumer Politik über solche Etablissements, würde sie am liebsten ganz verbieten und die vorhandenen verbannen. Rechtlich ist das schwierig, beziehungsweise unmöglich. Symbolisch will die SPD nächste Woche eine Nutzungsänderung ablehnen.
Baustelle in Walsum sorgt für Ärger
Verwirrung
Am Ivan-Bugulez-Weg / Ecke Königstraße fehlte lange Zeit das Hinweisschild auf eine Sackgasse. Autofahrer nahmen einen Umweg durch eine Spielstraße und sorgten für Lärm. Andere Verkehrsteilnehmer fuhren einfach an den Verbotsschildern vorbei.
Die Grundsteuer in Duisburg soll erhöht werden
Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

Duisburg ist ganz schön pleite. Um die Schließung von Hallenbädern, Stadtteilbüchereien und Jugendzentren zu verhindern, dreht die Stadt an der Steuerschraube. Ist das ein legitimer Weg?

 
Fotos und Videos
Spaziergang durch Schmidthorst
Bildgalerie
Statteile im Norden
Spaziergang durch Alt-Hamborn
Bildgalerie
Stadtteile
KG Grün-Weiss Walsum
Bildgalerie
Karneval