Das aktuelle Wetter Duisburg 16°C
Prozess

Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler

25.01.2013 | 16:34 Uhr
Schlagersänger Michael Wendler, hier während eines Auftritts im Essener Autokino, steht wieder einmal vor Gericht. Diesmal geht es um nicht vollständig bezahlte Rechnungen für einen Handwerker.Foto: Sebastian Konopka

Duisburg.  Laut Michael Wendler waren die Arbeiten einer Firma für Trockenbauarbeiten auf seiner "Wendler-Ranch" 2010 mangelhaft. Daher zahlte der Schlagersänger nur 40.000 statt der vereinbarten 65.000 Euro. Nun klagt das Unternehmen die restlichen 25.000 Euro ein - und der Wendler steht mal wieder vor Gericht.

Allmählich verliert die Justiz bei Michael Wendler den Überblick. Das wievielte Zivilverfahren läuft da gerade gegen den Dinslakener Schlagersänger? Seit Freitag verhandelt das Landgericht Duisburg jedenfalls schon wieder.

Diesmal geht es um 25.000 Euro, die eine Firma für Trockenbauarbeiten auf der „Wendler-Ranch“ verlangt. Für die Arbeiten, die von Juni bis Oktober 2010 geleistet wurden, schrieb das Unternehmen eine Rechnung über 65.000 Euro. Wendler zahlte nur 40.000, weil die Arbeiten mangelhaft ausgeführt worden seien: Da war angeblich eine Dachverkleidung schief, hier eine Schwimmbadfuge nicht richtig ausgeführt. Die Firma klagte.

Einigung auf einen Ortstermin

Dumm nur, dass es nie eine förmliche Abnahme gab. So liegt die Beweislast nun ausschließlich bei dem klagenden Handwerker. Der beteuerte gestern, er habe mehrfach Terminangebote unterbreitet, um mögliche Mängel in Augenschein zu nehmen und zu beseitigen. Wendler habe darauf allerdings nie reagiert.

Wendler in Oberhausen

Vorschläge der Vorsitzenden Richterin, sich gütlich zu einigen, drangen nicht durch. Wendlers Anwalt bot 5000 Euro. „Da können wir es gleich lassen“, hieß es von der Gegenseite. Immerhin: Am Ende einigten sich die Parteien darauf, sich innerhalb der nächsten zwei Wochen bei einem Ortstermin in der Wendler-Villa die umstrittenen Stellen erst einmal anzuschauen.

Bodo Malsch


Kommentare
27.01.2013
15:18
Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von gernedabei | #20

@ DerMerkerNRW

Der Wendler im Dschungelcamp? Da kriegen aber die kakerlaken und Co. bestimmt das Ko.tzen. Wer es heute noch nicht begriffen hat wie selbstverliebt dieser Gockel ist, dem ist nicht zu helfen. Ein paar einigermassen vernünftige Titel vor langen, langer Zeit (verjährt) , danach nur noch Gerichtstermine bei denen er u.a. zu Zahlungen verpflichtet wurde.Und er glaubt immer noch er sei das nonplusultra der Menschheit. Pfui Teufel.

1 Antwort
Der Wendler im Dschungelcamp?
von gambler1 | #20-1

Die armen Kakerlaken,Spinnen ,Würmer und Käfer!
Müßte da nicht der Tierschutz einschreiten?


Ironie aus

27.01.2013
10:37
Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von festus04 | #19

Kein Euro mehr für eine Veranstaltung wo Wendler dabei ist und Musik von ihm werde ich nie mehr kaufen und schon gar nicht mehr anhören. Dieser Mensch weiss nicht mehr wo er herkommt und fliegt so hoch, dass ich glaube, dass er hoffentlich auch wieder ganz tief fallen wird.

1 Antwort
Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von Rakllo | #19-1

wie ermitsenen mitenschen umgeht,kein cent von mir

27.01.2013
01:10
Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von klaig | #18

noch nie gehört den Namen. Wer ist das? Was macht der?

1 Antwort
Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von SimonvonUtrecht | #18-1

Ist irgendein dahergelaufener Z-Promi, den muss man nicht kennen !

26.01.2013
23:47
Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von SamMelone | #17

Die Taktik ist nicht neu und nicht nur der Wendler machts es. Man hällt eine große Summe den Handwerksfirmen vor und bei Gericht kommt es zu einem Vergleich, der deutlich günstiger für den Bauherren ist. Daran leiden viele Handwerksunternehmen. So macht es heute fast jeder Bauträger mit seinen Subfirmen und zwingt sie so in die Knie. Am Ende steht der Arbeiter der für Dumpinglöhne arbeiten muss, da die Unternehmen diese Vergleiche mit einkalkulieren müssen. Ich denke mal der Wendler ist schlau und tritt nur nach Vorkasse auf. Schade nur, das er solche Strategien mit Handwerksbetrieben nötig hat. Wenn Mängel da sind, hat man natürlich (auch ein Herr Wendler), das Recht zu kürzen, wenn, die Firma nicht nachbessert. Aber halt nur dann.

26.01.2013
23:29
Unwissend
von RainerN | #16

Schlagersänger Michael Wendler?? Noch nie gehört, muss man den kennen?
Mein Nachbar hat zur Zeit Stress mit einem Klempner, den zweiten Termin beim Gericht, aber ein Bericht in der Zeitung, Fehlanzeige (:-)

26.01.2013
23:15
Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von noergler2012 | #15

Er tut mir ja soooooo leid. Das sind aber auch alles böse Menschen, die auf diesem selbstverliebten Möchtegernegroß rumhacken.

26.01.2013
22:30
Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von Rentner4rr | #14

last blos mein schätzken Wendi inne Ruhe

26.01.2013
20:08
Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von digedag999 | #13

Auch ohne tiefere Kenntnis der Einzelheiten riecht die Sache danach, als ob "der Wendler" im Moment etwas klamm wäre. Wäre nicht der erste, der in umsatzstarken Zeiten glaubt, dass der Sommer niemals endet.

26.01.2013
18:52
Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von DerMerkerNRW | #12

Wenn das so weiter geht, ist der Wendler beim Dschungelcamp 2014 dabei! Da kommt es auf ein Ungeziefer mehr oder weniger auch nicht an!

26.01.2013
18:07
Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von Fynraziel | #11

@ Jorgel.... ich bin zufällig Handwerker aus dieser Branche. Und was ich da schon alles erlebt bzw. mitbekommen habe, spottet mancher Bechreibung. WENN eine Firma einen Auftrag erledigt hat, bzw. die in Auftrag gegebenen Arbeiten abgeschlossen hat, sollte normalerweise eine gemeinsame Abnahme der geleisteten Arbeit erfolgen. Werden dort Mängel festgestellt, sollte dem Handwerker die Gelegenheit gegebn werden, diese zu beseitigen. Wird das nicht gemacht (wie hier im Fall Wendler), rechnet der Handwerker natürlich nicht damit, dass es Grund zur Beanstandung gibt und schickt seine Rechnung. Kommt diese dann beim Kunden an.... nunja, DANN wird der Kunde auf einmal sehr viele Mängel finden, um die Rechnung auf einen Teil zu minimieren. Angesichts der bekannten Fälle mit dem Pferd und der Fankneipe auf Malle, unterstelle ich dem W. genau das vorgehabt zu haben. Den doofen Handwerker erstmal machen lassen, und ganz dolle loben (das sind die Schlimmsten) bis die Rechnung kommt.... nönö Herr W.

6 Antworten
Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von Jorgel | #11-1

Wer schon mal gebaut hat, weiß das kaum eine Baustelle ohne Mängel abgeliefert wird. Ich kenne genügend Fälle bei denen der Auftraggeber jahrelang hinter der Mängelbeseitigung hergelaufen ist und diese anschließend auf eigene Kosten beseitigen lassen mußte.

Es gibt eben beide Seiten - nur daraus zu schließen, dass in einem bestimmten Fall eine bestimmte Variante zutrifft, wobei man diesen Fall nur aus einem Zeitungsartikel kennt und selbst in diesem Artikel kein Urteil vorweggenommen wird, ist voreingenommen und überheblich.

Vor allem wenn diese Voreingenommenheit aus einer Abneigung gegen die Person des Auftraggebers besteht...

Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von Fynraziel | #11-2

Und ich kenne genügend Fälle, in denen es genauso wie von mir geschildert abgelaufen ist. Handwerker machen lassen bis die Rechnung kommt, dann wird erstmal geklagt bzw das Geld einbehalten. Statt sofort zu reklamieren. Das hat mit Voreingenommenheit rein gar nix zu tun.
Und wenn man gegenüber W. voreingenommen ist, es kann einem doch angesichts seiner anderen "Fälle" nicht übel genommen werden, oder?

Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von Fynraziel | #11-3

Wie aus dem Bericht zu entnehmen ist, hat W. nicht erst reklamiert, er hat erst auf Mängel aufmerksam gemacht, als er die Rechnung in den Händen hielt. Und wenn er DANN auch noch dem Handwerker verwehrt, den Mangel zu beseitigen, weiß man doch genau, wie der Hase im Hause W. läuft. Da geht s nur drum, einen Handwerker um seinen Lohn zu besch*****. Und nochmal: Es ist mir völlig egal, wie der Typ sich nennt oder wirklich heißt. Fakt ist, dass ausgerechnet solche, die anscheinend am meisten Kohle habe, am ehesten vor Gericht stehen, wenn s um ne offene Rechnung geht. Pfui Deibel vor sowas !

@Fynraziel
von Jorgel | #11-4

Falls sie es nicht bemerkt haben, ich schrieb das es beide Fälle gibt.

Der wiederholte Hinweis auf ihre Erlebnisse belegt nun mal in keinster Weise wie es in diesem Fall gelaufen ist. Auch wenn sie dies noch ein paar Mal schildern...

Reklamiert wird übrigens normalerweise nach Abschluß der Arbeiten. Dann findet eine Abnahme statt - und dann kommt erst die Rechnung. Hier war sie offenbar schon vorher da. Kein Wunder wenn dann bei Mängeln Geld einbehalten wird.

Außerdem ist das nicht reagieren auf Terminangebote nicht das verwehren der Mängelbeseitigung, wie sie konstruieren. Da gibt´s eine Reihe möglicher anderer Gründe warum keine Reaktion erfolgt ist, z.B. einfach längere Abwesenheit...

Warum die Abnahme nicht stattfand, geht aus dem Artikel nicht hervor. Allerdings ist deshalb die Firma in der Beweislast. Sie muß beweisen warum ihre Forderungen zu Recht bestehen - und das ist längst nicht so ausgemacht, wie sie in ihrer Voreingenommenheit glauben...

System
von digedag999 | #11-5

Gerade bei gewissen Unternehmern, die auf "dicke Hose" machen, kommt es oft zu Liquiditätsengpässen. Und dann werden die Prioritäten erstmal anders gesetzt: 1. Darlehensbelastungen 2. Leasingrate für den PKW 3. persönlicher Luxus, soll ja schließlich gerade in schlechten Zeiten keiner mitkriegen, dass es Probleme gibt. Handwerker bezahlen? Ach was, mit einem halbwegs geschickten Anwalt kann man an jeder Rechnung sparen; der Handwerker braucht für´s Eintreiben Zeit und Geld. Leider hat der Handwerker bereits die Arbeiten bzgl. Löhnen und Material "vorfinanziert". Der blanke Horror!

Neues Gerichtsverfahren gegen Schlagersänger Michael Wendler
von Jorgel | #11-6

Auch Baufirmen sind Unternehmen. Da kommt es nicht selten vor, dass Subunternehmer beschäftigt werden. Manche nehmen ihre Arbeit nicht so genau, dafür sind sie aber billig. Manche arbeiten mit illegalen und schlecht bezahlten Arbeitern aus dem Ausland. Der Auftraggeber zahlt natürlich den normalen Preis, oft auch überhöht, der Unternehmer will schließlich auch verdienen.

Wenn dann Mängelbeseitung oder Schadenersatz von genug Geschädigten verlangt wird, geht der Unternehmer eben Pleite. Die Firma wird dagegen nach kurzer Zeit neu gegründet, unter einem anderem Namen - von dessen Ehefrau...

Der ehemalige Unternehmer arbeitet dann dort als Angestellter. Zu holen ist bei ihm nichts, ihm gehört ja nichts mehr - und er verdient gerade so viel, dass ihm nichts gepfändet werden kann. Trotzdem lebt er nach wie vor in Saus und Braus mit seiner Ehefrau zusammen...

Und wenn er es richtig anstellt, kann ihm nicht mal Betrug nachgewiesen werden. Wie gesagt, es gibt zwei Seiten...

Aus dem Ressort
Die Suche dauerte sieben Jahre
Kunst
Die Kunstsammler Dirk Krämer und Klaus Maas wollten unbedingt Zeichnungen von Hans von Marées erwerben. Jetzt sind sie im Museum DKM mit einer Installation von Erwin Wortelkamp zu sehen.
Das Gotteshaus an der Wildstraße öffnet den Blick zum Himmel
Kirche
Eine Million Euro hat die evangelischen Kirche in den Umbau des Gemeindehauses an der Wildstraße investiert. Entworfen und umgesetzt wurde der Bau von der Architektin Jutta Heinze. Sie findet es spannend, „Gebäude im Bestand zu sanieren“. Entstanden ist ein funktionaler Kirchsaal mit klaren Linien.
Warum immer mehr Duisburger ihre Hunde bei der Stadt melden
Hundesteuer
Erstaunlich: In Duisburg wurden im 2013 knapp 1500 Hunde neu bei der Stadt angemeldet. Nun liegt das weniger daran, dass die Bürger auf den Hund gekommen sind. Wahrscheinlicher ist, dass die Hundekontrollen Wirkung zeigen. Sobald die Mitarbeiter auftauchen, steigt dort die Zahl der Anmeldungen.
Duisburger Hühner legen bunte Eier
Osterhasen-Konkurrenz
Diese Hühner machen dem Osterhasen Konkurrenz: Von Natur aus legen die Federviecher, die Marianne und Heinrich Schimmel züchten, bunte Eier – und im Frühling sogar besonders viele.
Duisburger Diensthundestaffel hat ein gutes Näschen
Polizei
Polizist Henrik Richter und sein Rottweiler Quintus gehören zur 13 Teams umfassenden Diensthundestaffelder Polizei Duisburg. Gemeinsam bestreiten sie die zahlreichen Einsätze im Dienst – aber auch ihr Alltagsleben.
Fotos und Videos
MSV holt drei Punkte
Bildgalerie
3. Bundesliga
Baustellen-Rundfahrt im Duisburger Westen
Bildgalerie
Stadtentwicklung
Lkw kippt auf A42 um
Bildgalerie
Unfall