Das aktuelle Wetter Duisburg 15°C
Partyreihe

MSV und Veranstalter verhandeln über Ultraschall-Partys in der Arena

31.05.2012 | 06:15 Uhr
Die Ultraschall-Veranstalter DJ Eric Smax und Jens Thiem verhandeln mit dem MSV über eine Fortsetzung der Partyreihe in der Duisburger Arena.Foto: Ultraschall

Duisburg.  Anfang Mai feierte die Partyreihe „Ultraschall“ ihren siebten Geburtstag im Business-Bereich der MSV-Arena. Das Gast- könnte bald ein Nachspiel haben: Die Veranstalter DJ Eric Smax und Jens Thiem verhandeln mit der Marketing-Abteilung des MSV über eine Ultraschall-Fortsetzung in der VIP-Lounge des Stadions.

Seit einem Jahr sind DJ Eric Smax und Jens Thiem gewissermaßen heimatlos: Die beiden Ultraschall-Veranstalter sind seit Juni 2011 auf der Suche nach einer neuen Location für ihre Party. Damals verließen die beiden das Europa-Kino an der Düsseldorfer Straße, das sie auf Vordermann gebracht und anderthalb Jahre lang bespielt hatten. Danach feierte die Ultraschall-Gemeinde „schick, stylish und sexy“ nur noch bei einer Geheimparty im Seehaus und in der MSV-Arena. In der „Business Area“ dort stieg Anfang Mai die Party zum 7. Ultraschall-Geburtstag . Das haben wir uns nur zum Geburtstag mal gegönnt“, erklärte Thiem damals noch.

Die Ultra-Beschaller: Jens Thiem und DJ Eric Smax im Herbst 2009 im renovierten Licht.Spiel.Haus (Europa-Kino). Machen Sie künftig im MSV-Stadion Party?Foto: Fremdbild

Das „geile und megaerfolgreiche“ (DJ Smax) Gastspiel bei den Zebras könnte nun aber doch erfreuliche Nachspiele haben, wie Eric Smax verrät: „Vielleicht haben wir bald doch eine neue Heimat.“ Er und sein Geschäftspartner Thiem verhandeln seit längerer Zeit mit der Marketing-Abteilung des MSV über eine Fortsetzung der Ultraschall-Reihe im Business-Bereich.

Entscheidung wohl schon im Juni

Der Betreiber, so Smax, habe ein Angebot gemacht, „und wir machen uns gerade Gedanken darüber.“ Der Knackpunkt: Wenn hunderte Nachtschwärmer regelmäßig in der VIP-Lounge der Westtribüne feiern sollen, müssten die Ultra-Beschaller dort jedes Mal „sehr aufwendig und sehr kostenintensiv“ umbauen.

Ob der schillerndste Wanderzirkus der Stadt im Stadion sesshaft wird oder nicht, wollen House-DJ Smax und Thiem voraussichtlich schon im Juni verkünden. Die Besucher der Geburtstagsfeier dort hätten sicher nichts dagegen, genau dort wieder häufiger „schöner feiern“ zu gehen. (pw)

Sieben Jahre Ultraschall-Partys



Kommentare
Aus dem Ressort
Loveparade-Prozess wird große Aufgabe für Duisburger Gericht
Loveparade
37.000 Seiten Ermittlungsakte, 800 Aktenordner Beweismittel und 900 Stunden Video-Material. Das ist das Fakten-Material, das dem Landgericht Duisburg vor dem Loveparade-Prozess zur Verfügung steht. Der neue Landgerichtspräsident Ulf-Thomas Bender spricht über die große Herausforderung.
Zeltstadt für Asylbewerber in Duisburg bleibt unbewohnt
Flüchtlinge
Das umstrittene Zeltdorf, das in Duisburg für die Unterbringung von Flüchtlingen errichtet wurde, bleibt weiter unbewohnt. Die Bezirksregierung Arnsberg hat stattdessen jetzt grünes Licht für die Nutzung des leerstehenden St. Barbara-Hospitals gegeben. 300 Asylbewerber sollen dort Platz finden.
Schüler-Demo gegen Rechts weckt Interesse des Staatsschutzes
Demonstration
Eigentlich wollten die Schüler in Duisburg eine Demonstration gegen Rechts auf die Beine stellen, hatten den Protestzug auch ordnungsgemäß angemeldet, aber wegen eines Formfehlers das Interesse des Staatsschutzes auf sich gelenkt. Jetzt haben sie die Demonstration am Samstag ganz abgesagt.
Falscher Streifenwagen - Duisburger soll Bußgeld zahlen
Polizeiauto
Christopher Sapendowski fährt einen nachgemachten Streifenwagen. Weil auf dem Dach ein Blaulicht geleuchtet haben soll, soll er ein Bußgeld bezahlen. Er wehrt sich dagegen vor Gericht: Der Kasten enthalte gar keine Technik. Doch drei Polizeibeamten sind sicher, dass sie das Leuchten gesehen haben.
Vater soll Sohn hinterrücks mit Messer niedergestochen haben
Familiendrama
Ein 72-jähriger Mann soll in der gemeinsamen Duisburger Wohnung hinterrücks auf seinen 41 Jahre alten Sohn eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt haben. Auslöser für die Tat war nach Polizeiangaben ein familiärer Streit. Wegen versuchten Mordes sitzt der Vater nun in Untersuchungshaft.
Umfrage
In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

 
Fotos und Videos
Rundgang durch Obermeiderich
Bildgalerie
Stadtteile
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
QR-Codes im Duisburger Kantpark
Bildgalerie
Kantpark
Duisburg bewegt sich
Bildgalerie
Sport