Das aktuelle Wetter Duisburg 17°C
Tiere

Jungstörche in Duisburg wohl durch Kälte und Nässe gestorben

01.08.2012 | 10:16 Uhr
Jungstörche in Duisburg wohl durch Kälte und Nässe gestorben
Die Jungstörche, die das Frühjahr in der Walsumer Rheinaue nicht überlebt haben, sind wohl der Nässe und Kälte zum Opfer gefallen.Foto: Peter Guminski

Duisburg.  Vollkommen sicher ist Michael Kladny vom Bund für Umwelt und Naturschutz noch nicht. Nach ersten Untersuchungen des Veterinärmedizinischen Instituts Krefeld gilt es aber als wahrscheinlich, dass das feucht-kühle Wetter zum Tod der Jungstörche in Walsum geführt hat. Eine Untersuchung auf Umweltgifte steht noch aus.

Die Jungstörche in der Walsumer Rheinaue sind wahrscheinlich dem feucht-kühlen Wetter zum Opfer gefallen . Die ersten Erkenntnissen des Veterinärmedizinischen Instituts Krefeld hätten allerdings noch keine eindeutige Antwort geliefert, so Michael Kladny vom Bund für Umwelt und Naturschutz.

Im Magen der drei Kadaver seien Pflanzenteile gefunden worden: „Das kann bei viel Feuchtigkeit oder Unerfahrenheit der Eltern schon mal passieren.“ Während das Weibchen beringt war – es wurde vor drei Jahren in Belgien geboren – , weiß man von der Herkunft des unberingten Männchens nichts.

Weitere Untersuchung nach Umweltgiften

Wahrscheinlicher ist, dass die Brut der Nässe und Kälte zum Opfer gefallen ist. Gefährlich ist laut Kladny die Zeit, wenn die Jungen noch ihre Daunenfedern haben, aber schon zu groß sind, um von den Eltern abgedeckt zu werden. Dazu gekommen sei die Kälte. „Morgens waren es ja nur 6 bis 7 Grad“, so Kladny. Bei der Untersuchung des Nests habe er festgestellt, dass der Boden „total nass, matschig und ein einziger Klumpen“ gewesen sei. „Auf keinen Fall“ seien die Jungen an Nahrungsmangel gestorben. Die toten Jungstörche sollen weiter untersucht werden – auch auf Umweltgifte.



Kommentare
Aus dem Ressort
Pflege-TÜV sagt wenig aus über Duisburger Altenheime
Senioren
Altenheime freuen sich über gute Bewertungen im „Pflege-TÜV“. Doch die Noten werden dabei häufig großzügig verteilt. 18 von 66 Häusern bekamen bei der letzten Kontrolle die Bestnote 1,0 („sehr gut“). Krankenkassen raten den Interessenten: Häuser selbst besichtigen.
Große Vorfreude auf das Duisburger Seifenkisten-Derby
Wettrennen
Der Duisburger Günther Kolodziej (75) baut seit fast fünf Jahrzehnten Seifenkisten für Kinder- und Jugendeinrichtungen in der Stadt. Bei den Rennen an diesem Wochenende auf dem Alsumer Berg sind er und seine jungen Rennpiloten mit dabei.
Flüchtlingsrat Duisburg übergibt Unterschriften gegen Zelte
Asylbewerber
Der Duisburger Flüchtlingsrat hat rund 1100 Unterschriften gegen das Zeltlager in Walsum gesammelt. Diese überreichten sie nun Duisburgs OB Link. Der Flüchtlingsrat fordert den Abbau der Zeltstadt. Proteste hagelt es weiter. Duisburg war aufgrund der Zeltstadt in die Schlagzeilen geraten.
Stadt Duisburg sperrt einsturzgefährdete Garage samt Auto
Posse
Heinz Josef Heistermann hat für sein Auto einen ziemlich sicheren Stellplatz. So sicher, dass niemand an das schicke Audi Cabrio kommt - dummerweise auch er nicht. Denn die Stadt Duisburg hat die Tiefgarage an einem der Weißen Riesen in Hochheide gesperrt. Sie soll hochgradig einsturzgefährdet sein
CDU-Wahlnomaden in Duisburg beschäftigen nun das Landgericht
Wahlnomaden
Die Affäre um die Wahlnomaden der CDU im Duisburger Süden kommt nach mehr als fünf Jahren wohl vor Gericht. Nach dem Weg durch die parteiinterne Gerichtsbarkeit hat der Huckinger Ralf Bauerfeld jetzt Klagen eingereicht gegen die Neuwahl des Ortsvorstandes 2011.
Umfrage
Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

 
Fotos und Videos
MSV gegen SGS Essen
Bildgalerie
Frauenfußball