Das aktuelle Wetter Duisburg 13°C
Wirtschaft

Hauptmieter des Medical Centers ist insolvent

22.04.2009 | 18:20 Uhr

Die Hauptmieterin des Medical Centers Ruhrort, die GTG MaM (Geräteträgergesellschaft Medical and More) hat beim Amtsgericht Krefeld einen Insolvenzantrag gestellt.

Die stadteigene Immobiliengesellschaft GEBAG und der in Ruhrort ansässige Haniel-Konzern hatten sich 2004 für den Bau des Medical Center zum Gemeinschaftsunternehmen „Haus Ruhrort II” zusammengeschlossen. „Wir haben bereits Kontakt mit dem Insolvenzverwalter aufgenommen und werden gemeinsam mit ihm und den Ärzten des Medical Center ein tragfähiges Konzept zur Weiterführung des Medical Center entwickeln”, erläutert Udo Hemker, Geschäftsführer der Haniel Verwaltungsgesellschaft.

„Wir sind davon überzeugt, dass mit der geordneten Insolvenz ein belastbares Fundament geschaffen werden kann, auf dem wir aufbauen können. Ziel ist es, das Geschäftsmodell des Medical Center stärker an die Gegebenheiten des Standorts und die Bedürfnisse der Patienten anzupassen.”

Ungeachtet der Insolvenz läuft der Betrieb allerdings weiter.



Kommentare
Aus dem Ressort
Duisburg plant seine Zukunft
Stadtentwicklung
290 Hektar für neue Wohnbebauung, 240 Hektar neue Gewerbeflächen – das sind einige Konturen des neuen Flächennutzungsplanes, mit dem Duisburg an der Zukunft bis 2027 arbeitet. Dabei haben die Planer den Dialog mit den Bürgern gesucht – und sind einigen Bürgerwünschen auch gefolgt.
Klage von Delfinschützern gegen Zoo Duisburg vor Gericht
Delfine
Das Wal- und Delfinschutzforum wirft dem Zoo Duisburg bei der Haltung der Großen Tümmler immer wieder Medikamentenmissbrauch vor. Um dies zu untermauern, klagt das WDSF auf Einsicht in die Behandlungsdaten der Tiere. Der Zoo verweigert das bislang. Mitte Oktober wird ein Gericht darüber entscheiden.
Polizei fasst Duisburger Serienbankräuber nach vier Jahren
Banküberfall
Nach vier Jahren und fünf Banküberfällen hat die Duisburger Polizei nun einen Serienbankräuber im Dellviertel festgenommen. Seit 2010 war der 59-jährige Duisburger unter anderem in Rheinhausen und Ratingen unterwegs. Ein roter Skoda brachte die Ermittler schließlich auf die richtige Spur.
Uni Duisburg bietet „Forschung zum Anfassen“
Wissensnacht Ruhr
In der Wissensnacht Ruhr öffnen am Donnerstag von 16 bis 24 Uhr auch vier Duisburger Institutionen der Universität ihre Türen für Neugierige. Die Angebote sind ausdrücklich familienfreundlich und oft für Kinder geeignet.
Frauen-Prügelei in Duisburg eskaliert zu Familienkeilerei
Polizeieinsatz
Haarbüschel am Straßenrand, eine Platzwunde am Auge und eine Bisswunde - so sieht das Ergebnis einer Prügelei zwischen zwei Familien aus. Drei Einsatzwagen der Polizei mussten anrücken, um die beiden Partein zu beruhigen. Dabei hatte alles mit einem harmlosen Streit zwischen zwei Frauen angefangen.
Umfrage
In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

 
Fotos und Videos
Miniatureisenbahn begeistert Kinder
Bildgalerie
Modellbau
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Duisburger Hauptbahnhof früher und heute
Bildgalerie
Stadtansichten
Alte Schätzchen unterwegs
Bildgalerie
Kadett Ralley