Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Zeugen gesucht

Einbrecher raubt wertvolle Uhrensammlung

20.12.2012 | 10:50 Uhr
Einbrecher raubt wertvolle Uhrensammlung
10.07.09 Das Blaulicht eines Polizeiwagens in Duisburg Foto : Stephan EickershoffFoto: EICKERSHOFF, Stephan

Duisburg. Mit reicher Beute entkam ein Einbrecher, der am Dienstag (18. Dezember) zwischen 16.20 Uhr und 19 Uhr gewaltsam in eine Altbau-Villa auf der Keetmannstraße eindrang. Der Unbekannte klaute eine wertvollen Uhrensammlung.

Er hatte sich dem Haus von der Rückseite genähert und war dabei über mehrere Zäune und Mauern geklettert. Dann kraxelte er auf einen Balkon im ersten Obergeschoss und hebelte dort die Türe auf. Die Flucht trat er vermutlich auf gleichem Wege an.

Jetzt ermittelt die Kripo und sucht Zeugen, die zur Tatzeit rund um die Keetmannstraße verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise von Zeugen nimmt das Kriminalkommissariat 14 entgegen, Telefon 0203-2800.



Kommentare
21.12.2012
08:24
Einbrecher raubt wertvolle Uhrensammlung
von SarahOB | #1

Da hat sich aber jemand sehr gut ausgekannt..........

Aus dem Ressort
Schulsozialarbeit in Duisburg ist bis Ende 2016 gesichert
Schulsozialarbeit
Die Schulsozialarbeit in Duisburg ist gesichert. Zumindest bis Ende 2016. Und das, obwohl am Jahresende der Fördertopf aus dem Bildungs- und Teilhabepaket versiegt. Doch die Stadt nutzt 3,85 Mio Euro, die von den Eltern nicht abgerufen wurden, um die 49 Schulsozialarbeiter weiter zu beschäftigen.
Thyssen-Krupp Steel führt die 31-Stunden-Woche ein
Stahl
Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp Steel führt an seinen Standorten Duisburg, Bochum, Dortmund, Finnentrop und Siegen die 31-Stunden-Woche bei Lohnverzicht ein. Darauf haben sich Unternehmen und Betriebsrat verständigt. Der „Tarifvertrag Zukunft“ soll Stellenstreichungen und Kurzarbeit verhindern.
Rheinhauser Gruselhaus öffnet um 18 Uhr
Gruselhaus
Daniela und Michael Driske laden an Halloween ab 18 Uhr wieder in ihr Gruselhaus auf dem Logport-Gelände ein. Sie und ihre insgesamt rund 100 Helfer hoffen auf einen neuen Besucherrekord in ihrem "Hotel Albtraum". Der Erlös wird wie immer komplett an karitative Einrichtungen gespendet.
Rückbau der Duisburger A59-Baustelle noch bis Ende November
Autobahn 59
Noch nicht so reibungslos wie erhofft läuft der Verkehr auf der Berliner Brücke der A59. Noch wenigstens bis Ende November braucht StraßenNRW, um die Baustelle auf der A59 komplett zurückzubauen. Das soll größtenteils nachts und an Wochenenden geschehen, teilweise werde aber wochentags gearbeitet.
Auf frischer Tat ertappt - Dieb überfährt Zeugin in Duisburg
Kriminalität
Eine 45-jährige Spielhallen-Angestellte hat am Freitag Verdächtiges auf einem Parkplatz in Duisburg-Homberg beobachtet. Sie sah, wie ein Mann einen Werkzeugkoffer klaute, rannte auf den Parkplatz und stellte sich vor das Auto, um den Kriminellen zu stoppen. Der Dieb gab jedoch Gas und überfuhr sie.
Mercator-Stühle auf der Bahnhofsplatte
Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Die sportliche Heimat der Zebras vom MSV
Bildgalerie
Die MSV-Stadien
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
Rundgang durch Beeck
Bildgalerie
Stadtteile
MSV verliert nach Elfmeterschießen
Bildgalerie
DFB Pokal