Das aktuelle Wetter Duisburg 16°C
Parteien

Duisburger „Wahlnomaden“ beschäftigen Bundes-CDU

29.10.2010 | 08:00 Uhr
Duisburger „Wahlnomaden“ beschäftigen Bundes-CDU

Duisburg. So gewinnt man Wahlen: Mehrere Mitglieder der Jungen Union sollen sich als „Wahlnomaden“ betätigt haben. Bei internen Wahlen stimmten sie angeblich mehrfach ab. Jetzt beschäftigt sich das Bundesschiedsgericht der CDU mit dem Fall.

Das Thema Wahlnomaden bei der CDU aus März 2009 beschäftigt jetzt die Bundes-CDU. Nachdem das Kreisschiedsgericht und das Landesschiedsgericht die Einsprüche einiger Mitglieder ablehnten, ist nun das Bundesschiedsgericht an der Reihe. Das bestätigte die Parteizentrale der Christdemokraten in Berlin. Mehr allerdings sagte ein Sprecher der Bundes-CDU nicht: „Wir sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.“

Der Vorwurf lautet auf Wahlmanipulation: Vor allem Mitglieder der Jungen Union sollen im März 2009 quasi als „Wahlnomaden“ von Wahl zu Wahl gezogen sein, um zunächst bei den Vorstandswahlen des CDU-Ortsverbandes Huckingen und dann sechs Tage später in Homberg mit abzustimmen – und die Wahlen so in ihrem Sinne zu lenken. Ein CDU-Mitglied führt deshalb Klage gegen die Duisburger CDU (wir berichteten ).

Rücktritt aus dem JU-Vorstand, aber nicht aus dem Kulturausschuss

Bartosch Lewandowski, der zu den Wahlnomaden gehört haben soll und im Jahr 2009 zum Vize-Chef in Homberg gewählt wurde, ist wegen der Skandal-Tour nach Berlin zwar von diesem Amt und vom Posten als JU-Vize zurückgetreten, um „Schaden von meiner CDU“ abzuwenden, wie er erklärte (NRZ berichtete ). Das gilt aber wohl nicht für den Kulturausschuss, dem er als sachkundiger Bürger für die CDU angehört. Stadtsprecherin Anja Huntgeburth: „Gegenüber der Verwaltung hat Herr Lewandowski bisher nicht angezeigt, dass er sein Amt nicht mehr wahrnehmen wird.“

DerWesten

Kommentare
30.10.2010
19:56
„Wahlnomaden“ beschäftigen Bundes-CDU
von CaptainWillard | #20

Aus Raider wird Twix.

Aus CDU wird SUB.

Sonst ändert sich nix.

Fachkundiger Bürger für SUB-Kultur :-)

Funktionen
Aus dem Ressort
Euphorische Fans feiern den Aufstieg des MSV Duisburg
MSV
Rund 10.000 MSV-Fans haben am Pfingstsonntag auf dem Burgplatz vor dem Duisburger Rathaus den Aufstieg ihrer Mannschaft in die Zweite Liga gefeiert.
MSV-Spieler lassen den Duisburger Rathausbalkon beben
MSV II
Die MSV-Spieler feierten im Aufstiegsrausch auf dem Balkon des Duisburger Rathauses. OB Sören Link empfing die Mannschaft im Aufstiegs-Shirt.
Onuegbu sieht "sehr gute Perspektive" beim MSV Duisburg
Stimmen
Die Feier mit rund 10.000 Fans war für Zlatko Janjic "der krönende Abschluss". Kingsley Onuegbu hofft auf einen neuen MSV-Vertrag. Die Stimmen.
MSV-Fans randalieren nach Auswärts-Spiel am Hauptbahnhof
Gewalt
Einige MSV-Fans haben am Samstagabend nach dem Auswärtsspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden am Duisburger Hauptbahnhof Polizisten angegriffen.
Duisburgerin landet beim „Perfekten Dinner“ auf Platz drei
TV-Wettstreit
Vanessa (35), kaufmännische Angestellte und Hobbyköchin aus Duisburg-Duissern, landete in der Vox-Reihe „Das Perfekte Dinner“ auf Platz drei.
Fotos und Videos
Augenzwinkernder Blick auf MSV-Spieler
Bildgalerie
Die Aufstiegshelden
article
3882240
Duisburger „Wahlnomaden“ beschäftigen Bundes-CDU
Duisburger „Wahlnomaden“ beschäftigen Bundes-CDU
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/duisburg/duisburger-wahlnomaden-beschaeftigen-bundes-cdu-id3882240.html
2010-10-29 08:00
Duisburg