Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
Frontalzusammenstoß

Wittbräucker Straße war nach Unfall gesperrt

31.03.2011 | 14:19 Uhr
Funktionen
Wittbräucker Straße war nach Unfall gesperrt

Dortmund. Bei einem Unfall auf der Wittbräucker Straße in Dortmund am Donnerstag um 12.56 Uhr wurde eine junge Frau schwer verletzt und in ihrem Auto eingeklemmt. Dieses war aus bislang ungeklärter Ursache mit einem entgegenkommenden Lkw frontal zusammengeprallt. Ein Rettungshubschrauber transportierte das Unfallopfer in ein Krankenhaus.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Frau zur Unfallzeit in ihrem Pkw auf der Wittbräucker Straße in Fahrtrichtung Wichlinghofen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie in Höhe der Hausnummer 538 von der Fahrbahn ab und prallte mit einem entgegenkommenden Lkw, der in Richtung Höchsten unterwegs war, frontal zusammen.

Bei dem Unfall wurde die Frau in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt, sie musste von Rettungskräften aus ihrem Auto befreit werden. Nach der medizinischen Versorgung wurde sie mit einem angeforderten Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert.

Die Wittbräucker Straße war Bereich zwischen Kreisstraße und Gartenstraße bis 16 Uhr gesperrt. Auch die Stadtwerke Dortmund hatten Kenntnis von dem Unfall, so dass der Busverkehr die Unfallstelle umfahren konnte.

DerWesten

Kommentare
Aus dem Ressort
Erbschaftssteuer-Urteil: Das sagen Dortmunder Unternehmer
Privilegien für...
Steuerprivilegien für Firmenerben sind verfassungswidrig. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe am Mittwoch entschieden und die...
Ohne Führerschein erwischt - Reus muss halbe Million zahlen
Strafe
BVB-Star Marco Reus muss mehr als 500.000 Euro Strafe zahlen. Der Grund: Er fährt gern schnelle Autos - besitzt aber keinen Führerschein.
Weihnachtsbeleuchtung am Westenhellweg ist zu wenig
Kritik am Lichtkonzept
Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe, sondern auch des Lichts - außer auf dem Westenhellweg. Wer besinnliche Beleuchtung sucht, sollte sie am...
SPD startet Verfahren gegen Ortsvereinsvorsitzenden
Nach Wut-Brief
Die schon gerichtlich geahndete Beleidigung eines Stadtmitarbeiters hat für den SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Heinrich Steinmeier jetzt auch...
Alle Burger-King-Filialen in Dortmund wieder geöffnet
Nach Skandal um Betreiber
Bei Burger King in Dortmund werden wieder Burger gebrutzelt: Alle drei Filialen im Stadtgebiet haben inzwischen wieder geöffnet. Die Erleichterung bei...
Fotos und Videos