Das aktuelle Wetter Dortmund 10°C
Landesbürgschaft

Land NRW bürgt für Schokoladen-Fabrik Van Netten in Dortmund

03.01.2013 | 18:07 Uhr
Land NRW bürgt für Schokoladen-Fabrik Van Netten in Dortmund
Das Land ermöglicht eine Bürgschaft für die Schokofabrik Van Netten.Foto: Franz Luthe

Dortmund.  Das Land Nordrhein-Westfalen stärkt der angeschlagenen Dortmunder Schokofabrik Van Netten den Rücken. Eine Landesbürgschaft für das Unternehmen steht. Damit kann der Betrieb fortgesetzt werden - und das Insolvenzplanverfahren beginnen.

„Drei Standbeine haben wir noch“. Und auf denen sollte man gut stehen können, hofft Manfred Sträter. Denn die Produktion in der Bonbonfabrik Van Netten läuft weiter. Die Signale aus dem Wirtschaftsministerium sind positiv. Und mit der Landesbürgschaft im Rücken hat der Brackeler Betrieb Zukunft.

Der NGG-Gewerkschafter Sträter und der Betriebsrat des angeschlagenen Unternehmens hatten die Dortmunder Landtagsabgeordneten mit auf den Plan gerufen: Denn Voraussetzung für den Erhalt der Arbeitsplätze war und ist die Landesbürgschaft von rund sieben Millionen Euro, die dem Unternehmen noch vor der vorläufigen Insolvenz zugesichert worden war. Ohne die wären notwendige Investitionen nicht abgesichert.

Landesbürgschaft steht

Von den zehn Landespolitikern aus Dortmund hatten fünf sofort reagiert: Die Sozialdemokraten Nadja Lüders, Gerda Kieninger, Armin Jahl, Guntram Schneider und Rainer Schmeltzer (Lünen) hatten sich an Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, gewandt – und von ihm gestern die Zusage mit nach Brackel gebracht. Kernaussage: Die Landesbürgschaft steht. Damit stünde einer Fortsetzung des Betriebes nichts im Wege.

Die Zusicherung der Bürgschaft ist eine Voraussetzung für das Insolvenzplanverfahren, in dem sich die Fabrik neu aufstellen könnte. Sie trennt sich vom Fruchtgummibereich – 115 Mitarbeiter sind freigestellt und werden wohl die Kündigung erhalten. 135 bleiben und fertigen Bonbons, Dragees und Geleebananen. Jetzt müssen die Altgesellschafter einen Finanzierungsplan vorlegen. Aus dem Investorenprozess scheinen, so Manfred Sträter, keine ernsthaften Interessenten von außerhalb übrig zu sein.

Anja Schröder

Kommentare
08.01.2013
14:12
Land NRW bürgt für Schokoladen-Fabrik Van Netten in Dortmund
von KarlKolk | #9

Erstens: es handelt sich um eine und die gleiche Bürgschaft (also nix letztes Jahr schon 6 Mio einkassiert) So etwas sollte man schon wissen, wenn man...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Dortmunderin (17) bei 1.-Mai-Party vergewaltigt
Cappenberger See in Lünen
Eine 17-jährige Dortmunderin soll bei der 1.-Mai-Party am Cappenberger See in Lünen vergewaltigt worden sein. Zwei unbekannte Männer lockten das junge...
Dortmund la carte - Das Bier wird teurer
Hansaplatz
Dortmunds schönste Party wird 30 Jahre alt: Das Genussfest "Dortmund la carte" auf dem Hansaplatz schickt die Gäste ab dem 24. Juni fünf Tage lang...
Bäume stürzen auf geparktes Auto und Zufahrt zur Hohensyburg
Sturmschäden
Eine Sturmfront hat der Feuerwehr Dortmund am Dienstagnachmittag einige Einsätze beschert. Zehnmal mussten die Feuerwehrmänner am Nachmittag...
Conti-Arbeiterin bekommt ihren Job nicht zurück
Niederlage vor...
Im harten Kampf um Jobs beim Dortmunder Automobilzulieferers Continental hat eine 44 Jahre alte Maschinenarbeiterin eine Niederlage vor Gericht...
Das ist auf dem alten Kronen-Brauerei-Gelände geplant
Neues Wohnviertel
Der Fund einer 250-Kilo-Weltkriegsbombe auf dem Kronenburg-Areal am Montag kam nicht von ungefähr: Derzeit wird auf dem alten Brauerei-Gelände fleißig...
Fotos und Videos
article
7444833
Land NRW bürgt für Schokoladen-Fabrik Van Netten in Dortmund
Land NRW bürgt für Schokoladen-Fabrik Van Netten in Dortmund
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/dortmund/rueckendeckung-fuer-van-netten-id7444833.html
2013-01-03 18:07
Dortmund,Van Netten,Schokofabrik,Bonbonfabrik,Insolvenz,Wirtschaft,Landesbürgschaft
Dortmund