Das aktuelle Wetter Bottrop 2°C
Wirtschaft

Drei Firmen gehören zu den Erstausbildern

03.01.2012 | 13:59 Uhr
Funktionen
Drei Firmen gehören zu den Erstausbildern
Bilden jetzt auch aus: Heinrich Stoeßel, Dietmar Tatarek (RIW) und Dennis Mengede (Lüttmann, von links).

Bottrop. Im Emscher-Lippe-Raum konnte die Industrie- und Handelskammer im letzten Jahr rund 180 Betriebe gewinnen, die zum ersten Mal ausbilden. „Sie handeln klug, denn damit nutzen sie die effektivste Möglichkeit, auch künftig trotz deutlich weniger junger Leute einen Stamm qualifizierter Mitarbeiter aufzubauen“, sagt IHK-Geschäftsführer Christoph Pieper.

Er sicherte den Unternehmen volle Unterstützung zu, um die Premiere für alle Seiten zum Erfolg zu führen: „Damit sie demnächst erneut ausbilden“. Denn es käme jetzt darauf an, möglichst viele Schulabgänger für die duale Berufsausbildung zu gewinnen, bevor die Schulabgängerzahlen nach dem doppelten Abiturjahrgang 2013 spürbar sinken.

Die IHK hatte die Firmen kürzlich zum „Tag der Erstausbildung“ eingeladen. Dabei wurden die gesetzlichen Grundlagen zu Themen wie Berufsschulzeiten, Urlaubsregelung, Prüfungen und Berichtsheftführung praxisnah erläutert. Dort hörten die Ausbilder zum Beispiel, dass „Berichtshefte von den Auszubildenden zu führen sind. Sie sind Zulassungsvoraussetzung zur Abschlussprüfung bei einem dualen Ausbildungsberuf“, wie IHK-Beraterin Daniela Schmitz zur Information gab.

Wichtige Voraussetzung für den Erfolg der Ausbildung sei die frühzeitige Einbindung des Auszubildenden ins Mitarbeiterteam sowie das rechtzeitige Heranführen an selbstständiges und verantwortliches Handeln. Und wenn doch Defizite auftreten, gibt es „ausbildungsbegleitende Hilfen“. Diese kostenlose Schulungs- und Unterstützungsangebote für Lehrlinge, die eine zusätzliche Förderung benötigen, stellte Gerd Lind von der Arbeitsagentur Recklinghausen vor. Nachhilfe gibt es aber auch über die Arbeitsagentur in den Städten Bottrop und Gelsenkirchen.

In Bottrop bilden erstmals als anerkannte IHK-Ausbildungsbetriebe Lüttmann Bürokommunikation, RIW Personalservice und Stoeßel Bauträgergesellschaft aus.

Kommentare
Aus dem Ressort
Junge Narren schwingen das Zepter
Karneval
Erstmals trafen sich die Kinderprinzenpaare aus der Region in Bottrop. Sie und ihr Gefolge machen aus der Sporthalle des Berufskollegs eine knallbunte...
Plattdütsche lassen die 80er-Jahre aufleben
Karneval
Die Fuhlenbrocker Narren nahmen die Besucher ihrer Prunksitzung mit auf eine Zeitreise. Die Sitzung im Ludgerushaus lebte vor allem von den vielen...
Täter schlagen auf ihre Opfer ein
Überfall
Zwei 23-Jährige wurden am Sonntagmorgen Opfer eines Überfalls auf der Gladbecker Straße. Die Polizei sucht Hinweise auf den Tathergang.
Tänzer entführen ihr Publikum nach Irland
Show
Die Show „Dance Masters! Best of Irish Dance“ bot im Saalbau eine Mischung aus Tradition und Moderne. Das Publikum war von den Leistungen des...
SPD wirft Grill an und hört dabei Bürgern zu
Stadtpolitik
Die Fuhlenbrocker nutzen die Gelegenheit zum politischen Gespräch. Sie heftetenKritik, Ideen oder Anregungen an eine Wand oder warfen sie in eine Box.
Fotos und Videos
Karneval
Bildgalerie
Junge Prinzenpaare
Zukunfthaus
Bildgalerie
Hightech in Bottrop
Hochstapler in Feldhausen
Bildgalerie
Weltrekordversuch
article
6211214
Drei Firmen gehören zu den Erstausbildern
Drei Firmen gehören zu den Erstausbildern
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/bottrop/drei-firmen-gehoeren-zu-den-erstausbildern-id6211214.html
2012-01-03 13:59
Bottrop