Das aktuelle Wetter Bottrop 2°C
Wirtschaft

Drei Firmen gehören zu den Erstausbildern

03.01.2012 | 13:59 Uhr
Drei Firmen gehören zu den Erstausbildern
Bilden jetzt auch aus: Heinrich Stoeßel, Dietmar Tatarek (RIW) und Dennis Mengede (Lüttmann, von links).

Bottrop. Im Emscher-Lippe-Raum konnte die Industrie- und Handelskammer im letzten Jahr rund 180 Betriebe gewinnen, die zum ersten Mal ausbilden. „Sie handeln klug, denn damit nutzen sie die effektivste Möglichkeit, auch künftig trotz deutlich weniger junger Leute einen Stamm qualifizierter Mitarbeiter aufzubauen“, sagt IHK-Geschäftsführer Christoph Pieper.

Er sicherte den Unternehmen volle Unterstützung zu, um die Premiere für alle Seiten zum Erfolg zu führen: „Damit sie demnächst erneut ausbilden“. Denn es käme jetzt darauf an, möglichst viele Schulabgänger für die duale Berufsausbildung zu gewinnen, bevor die Schulabgängerzahlen nach dem doppelten Abiturjahrgang 2013 spürbar sinken.

Die IHK hatte die Firmen kürzlich zum „Tag der Erstausbildung“ eingeladen. Dabei wurden die gesetzlichen Grundlagen zu Themen wie Berufsschulzeiten, Urlaubsregelung, Prüfungen und Berichtsheftführung praxisnah erläutert. Dort hörten die Ausbilder zum Beispiel, dass „Berichtshefte von den Auszubildenden zu führen sind. Sie sind Zulassungsvoraussetzung zur Abschlussprüfung bei einem dualen Ausbildungsberuf“, wie IHK-Beraterin Daniela Schmitz zur Information gab.

Wichtige Voraussetzung für den Erfolg der Ausbildung sei die frühzeitige Einbindung des Auszubildenden ins Mitarbeiterteam sowie das rechtzeitige Heranführen an selbstständiges und verantwortliches Handeln. Und wenn doch Defizite auftreten, gibt es „ausbildungsbegleitende Hilfen“. Diese kostenlose Schulungs- und Unterstützungsangebote für Lehrlinge, die eine zusätzliche Förderung benötigen, stellte Gerd Lind von der Arbeitsagentur Recklinghausen vor. Nachhilfe gibt es aber auch über die Arbeitsagentur in den Städten Bottrop und Gelsenkirchen.

In Bottrop bilden erstmals als anerkannte IHK-Ausbildungsbetriebe Lüttmann Bürokommunikation, RIW Personalservice und Stoeßel Bauträgergesellschaft aus.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Polizei kontrolliert vor neuem Bandido-Clubhaus in Bottrop
Rockerclubs
An der Gladbecker Straße hatte der Rockerclub zur Eröffnungsparty eingeladen. Die Beamten fühlten sich angesprochen, sie kamen als Hundertschaft.
Festnahme - Gymnasiast soll mit Feuerzeug hantiert haben
Abi-Mottowoche
18-Jährige soll in der Nähe der Schülerin gestanden haben, deren Kostüm beim Rathaussturm Feuer gefangen hatte. Sie erlitt schwere Verletzungen.
Abzocke oder Sicherheit im Verkehr?
Kontrollen
Die Debatte um die Ausweitung der Geschwindigkeitskontrollen und der strengeren Überwachung von Parkverboten hält an. Schützt die Stadt Fußgänger und...
Best sprüht im Winter künftig Sole auf Straßen
Stadtreinigung
Denn die Salzlösung haftet besser und länger auf den Straßen. Die Stadtreiniger hoffen, auf diese Weise Kosten zu sparen. Erste Tests verliefen...
Bottroper Frauen gehen auf die Barrikaden
Warnstreik
Erzieherinnen, Sozialarbeiterinnen und Dipl.Pädagoginnen fordern mehr Lohn und eine höhere Eingruppierung. Ihnen fehlt Anerkennung für ihre Arbeit.
Fotos und Videos
Jahrgangswald
Bildgalerie
Pflanzaktion
Bottrop lebt
Bildgalerie
Die Kneipennacht
Projekt Sportif
Bildgalerie
Tanz Fest
Helmut J. Psotta
Bildgalerie
Ausstellung
article
6211214
Drei Firmen gehören zu den Erstausbildern
Drei Firmen gehören zu den Erstausbildern
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/bottrop/drei-firmen-gehoeren-zu-den-erstausbildern-id6211214.html
2012-01-03 13:59
Bottrop