Das aktuelle Wetter Bochum 18°C
Kirche

Lebendiges Gemeindefest in Stiepel

14.06.2012 | 18:02 Uhr
Lebendiges Gemeindefest in Stiepel
Die Kinder hatten beim Gemeindefest ihren Spaß. Foto: Thomas Goedde

Stiepel.   Zum zweiten Mal fand rund um die Dorfkirche ein schönes Fest mit Musik, Spiel und Unterhaltung statt. Der Renner bei den Kleinen: Kistenklettern!

Ziemliches Glück mit dem Wetter hatten die Teilnehmer des zweiten gemeinsamen Stiepeler Gemeindefestes von Haar und Dorfkirche. Bei Sonnenschein wurde das Kinder- und Kulturprogramm zu einem guten Erfolg.

Nach der Eröffnung durch Pfarrer Jürgen Stasing und dem harmonischen Posaunenchor bot sich den Besuchern ein breit gefächertes Angebot an Spiel, Spaß und Unterhaltung. Besonders beliebt – weil abenteuerlich – war bei den Kindern das Kistenklettern. Bis zu zehn leere Getränkekästen hoch war der Turm, der nach und nach erklommen werden musste. Fachgerecht gesichert schafften es einige bis in diese luftige Höhe.

Bunt und kreativ war das Programm der beiden Kindergärten. In der Dorfkirche fand die öffentliche Generalprobe des Kindermusizierkreises unter der Leitung von Ursula Richter statt. Auch der Gospelchor „Children of Light“ unter Angelika Henrichs fand in der Kirche guten Anklang. Viele Besucher erfreuten sich im Kirchencafé an selbst gebackenem Kuchen. Eine schöne Veranstaltung, die von vielen ehrenamtlichen Helfern geplant wurde.



Kommentare
Aus dem Ressort
Mit Feng-Shui das Lindener Stadtbild verbessern
Werbegemeinschaft
Die Werbegemeinschaft Linden geht neue Wege und zieht dafür eine Unternehmensberaterin zurate. Sabine Burzler setzt auf die chinesische Harmonielehre „Feng-Shui“, um auf der Lindener Einkaufsmeile eine neue Wohlfühlatmosphäre entstehen zu lassen. Erste positive Erfahrungen wurden schon gemacht
Marc Gräf: „Ich mag es, die Ärmel hochzukrempeln“
Interview
Kaum im Amt, wird der neue Bezirksbürgermeister Südwest, Marc Gräf (SPD), schon voll gefordert. Stichwort Flüchtlinge. Aber er mag das, wie er im WAZ-Interview verrät. Er packt gerne an. Gut so, denn im Südwesten warten einige „heiße Eisen“ auf ihn und seine politischen Mitstreiter.
Stiepel-Dorf erringt den Königspokal
Vereine
Wettschießen des Bürgerschützenvereins Stiepel 1854. Schützenkönig Karl-Heinz Witthüser kritisierte die geringe Teilnehmerzahl. Für die Schützen der Kompanie war dieses Wettschießen allerdings kein leichter Durchmarsch.
Linden im Laternenzauber
Statt...
Mit dem verkaufsoffenen Sonntag beginnt am Wochenende auf der Meile die vorweihnachtliche Zeit: mit nostalgischem Karussell, viel Show und Märchen. Die Werbegemeinschaft lässt vor den Geschäften Laternen erstrahlen.
Gegen die Lennershof-Bebauung, für die U35-Verlängerung
Bezirkspolitik
Helmut Breitkopf-Inhoff, Bezirksbürgermeister Süd, zeigt im WAZ-Interview klare Kante zu den „heißen Eisen“ in seinem Sprengel. Positiv sieht der SPD-Politiker die Entwicklung der Hustadt und auch die gute Zusammenarbeit mit der Opposition. Doch Breitkopf-Inhoff hat noch mehr zu berichten
Fotos und Videos
Thealozzi
Bildgalerie
Sommerferien
Altenbochumer Vereine feiern
Bildgalerie
Stadtteilfest
Prunksitzung im Pater-Romanus-Stift
Bildgalerie
Fotostrecke
Zombiewalk 2014 in Essen
Bildgalerie
Halloween