Das aktuelle Wetter Bochum 10°C
Public Viewing

Public Viewing im Westpark

Zur Zoomansicht 09.06.2012 | 23:54 Uhr
Anlässlich der Fernseh-Übertragung des Fußball-Europameisterschaftsspiels zwischen Deutschland und Portugal fand am Samstag, den 09.06.2012 im Westpark in Bochum-Stahlhausen eine 'Public Viewing' genannte Veranstaltung statt. Mehrere Tausend Menschen kamen zusammen, um gemeinsam auf einer großen Leinwand das Spiel zu sehen. Das Mitführen von Getränken war untersagt und wurde an den Zugängen kontrolliert. Foto: Olaf Ziegler / WAZ FotoPool
Anlässlich der Fernseh-Übertragung des Fußball-Europameisterschaftsspiels zwischen Deutschland und Portugal fand am Samstag, den 09.06.2012 im Westpark in Bochum-Stahlhausen eine 'Public Viewing' genannte Veranstaltung statt. Mehrere Tausend Menschen kamen zusammen, um gemeinsam auf einer großen Leinwand das Spiel zu sehen. Das Mitführen von Getränken war untersagt und wurde an den Zugängen kontrolliert. Foto: Olaf Ziegler / WAZ FotoPoolFoto: WAZ FotoPool / Olaf Ziegler

Hinter der Jahrhunderthalle versammelten sich am Samstag Abend Tausende Fußball-Interessierte, um den Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal zu sehen.

Olaf Ziegler

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Casper begeistert 5.000 Fans
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Auftakt Bürgerwoche Ost
Bildgalerie
Werne
Neue Ausstellung
Bildgalerie
Geschichte
Hochhaus Sanierung
Bildgalerie
Bomin Haus
Starlight Express feiert
Bildgalerie
Starlight Express
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Leoparden-Baby in Berlin
Bildgalerie
Raubkatze
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Hohokum
Bildgalerie
Geschicklichkeit
Bayern gewinnt Saisonauftakt
Bildgalerie
Bundesliga
Kalt erwischt bei 15 Grad
Bildgalerie
Heiligenhaus
Schule macht Spaß
Bildgalerie
Wilhelmschule
Facebook
Kommentare
Umfrage
Die Bochumer Narren müssen in der kommenden Session wohl auf das 2010 etablierte Dreigestirn verzichten. Es gibt keine Kandidaten für das Markenzeichen des Karnevals in der Stadt. Was halten Sie davon?

Die Bochumer Narren müssen in der kommenden Session wohl auf das 2010 etablierte Dreigestirn verzichten. Es gibt keine Kandidaten für das Markenzeichen des Karnevals in der Stadt. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Nabucco
Bildgalerie
Kultur
Tausende besuchten die Gastromeile
Bildgalerie
Bochum kulinarisch
Aus dem Ressort
Mitspielen und Tickets für Spiel des VfL Bochum gewinnen
Aktion
Die WAZ und der Paketversand Hermes verlosen zwei mal zwei Karten für das Heimspiel des VfL Bochum am Montagabend gegen den 1. FC Union Berlin. Unser „Glückstelefon“ ist am Samstag, 23., und am Sonntag, 24. August, geschaltet. Die Gewinner werden Montag telefonisch benachrichtigt.
Bogestra beförderte 2013 mehr als 145 Millionen Fahrgäste
Nahverkehr
Die Bogestra hat erstmals in der Unternehmensgeschichte die Marke von 145 Millionen Fahrgästen überschritten. Das Unternehmen macht sich für die Zukunft fit und meldet bei der Hauptversammlung im Ruhrcongress Bochum auch eine Steigerung der Umsatzerlöse um 3,7 Millionen Euro auf 108,5 Millionen.
BO-Geflüster - alpine Mode und Musik bei Barbara’s
Szene
Mode des alpinen Lifestyles wurde erstmals in Jutta Versteegens Fachgeschäft Barbara’s präsentiert, Schlagerstar Michael Kern fliegt ganz hoch in die Hitparaden und im Vecchio Torchio am Springerplatz gibt’s einen weißen Abend nur für Damen.
Kennzeichen BO-?? 1848 für den VfL in Bochum ausverkauft
Fußball
Mit dem Ortszusatz „BO“ für Bochum und der Ziffernfolge „1848“ für das Gründungsjahr des VfL auf den Kennzeichen fahren derzeit 659 Autos durch Bochum. Damit ist die Kombination nach Angaben des Straßenverkehrsamts ausverkauft. In Bochum gehört sie eindeutig zu den begehrten.
Handwerksbetrieb flüchtet aus Bochum in Nachbarstadt
Wirtschaft
Weil sein bisheriger Standort in Langendreer „aus allen Nähten platzt“, hat Heizungsbauer und Installateur Markus Abitz einen neuen Firmensitz in Bochum gesucht. Vergeblich. Er zieht mit seinen 40 Beschäftigten nach Recklinghausen und erhebt Vorwürfe gegen die Wirtschaftsförderung.