Das aktuelle Wetter Bochum 15°C
Aus den Vereinen

Olaf Kipper gelang der Kaiserschuss

28.03.2012 | 16:28 Uhr
Olaf Kipper gelang der Kaiserschuss
Carina Gödecke (links) überreichte die Königskette an den neuen Schützenkaiser Olaf Kipper (rechts). Foto: Christian Schnaubelt

Harpen.  Der Bürgerschützenverein Harpen krönte den Sieger beim Exerzierabend im Amtshaus. Carina Gödecke überreichte die Königskette.

Beim Kaiserschießen des Bürgerschützenvereins Bochum-Harpen gelang Olaf Kipper der Kaiserschuss. Nun fand im Amtshaus Harpen die Krönung des dritten Harpener Schützenkaisers statt.

Olaf Kipper, der bereits 2010/2011 Schützenkönig in Harpen war, ist damit der dritte Schützenkaiser des BSV Bochum-Harpen. Olaf Kipper trat die Nachfolge des letzten Schützenkaisers Peter-Paul Dzwigoll und des ersten Schützenkaisers Robert Wicke an.

Kipper wurde im Amtshaus Harpen beim Exerzierabend gekrönt. Landtagsvizepräsidentin Carina Gödecke von der SPD überreichte dabei die Königskette vom scheidenden Schützenkönig Bernd Grodzki an den neuen Schützenkaiser Olaf Kipper.

Neben seiner Gattin Petra als Kaiserbegleiterin wird Olaf Kipper durch Adjutanten Jörg Benna unterstützt. Zu den Gratulanten gehörte auch die Bezirksvertretung Bochum-Nord, die neben zahlreicher (Schützen-)Vereine beim Exerzierabend vertreten war. Die Gerther Schützen überraschten die Anwesenden außerdem mit einem selbstgedichteten Lied über Harpen in blau und weiß. Aber auch die Bürgerschützen aus Harpen hatten sich etwas Besonderes für diesen Abend einfallen lassen:

Für vier Jahre Kaiser

Anlässlich der nur alle vier Jahre stattfindenden Kaiserkrönung wurde ein Kaiserstuhl ins festlich geschmückte Amtshaus Harpen gebracht, auf dem Kaiser Olaf Kipper Platz nahm.

Beim Königsschießen, das bereits Mitte März stattfand, hatte sich Olaf Kipper beim 122. Schuss knapp gegen Thomas Truppner durchgesetzt. Kipper wird für den BSV Bochum-Harpen, als Mitträger des Bochumer Maiabendfestes, am 28. April auch die Bochumer Maischützen in Harpen willkommen heißen. Dafür bereiten die „Harpener Bauern“ derzeit wieder ein umfangreiches Programm vor. Höhepunkte werden der festliche Ausmarsch aus dem Bockholt in die Innenstadt am Samstag, 28. April, ab 13.45 Uhr und das 2. Harpener Musikfest am 1. Mai sein.

Christian Schnaubelt


Kommentare
Aus dem Ressort
Samstags sprechen sie russisch
Kultur
Sieben russischstämmige Studentinnen gründeten vor zehn Jahren den Verein „Istok“. Heute besuchen 120 Kinder und Jugendliche die Samstagsschule
Wunschkonzert im Sandkasten – neue Ideen für alten Spielplatz
Spielplatz
Die Stadt ist vor Ort an der Hedwigstraße in Hamme und hört zu, was sich Kinder, Eltern und Anwohner für die in die Jahre gekommene Spielfläche wünschen. 50 000 Euro stellt die Bezirksvertretung Mitte zur Verfügung, um die Ideen und Anregungen der Bürger gestalterisch umzusetzen
Mensa wird ab Herbst gebaut
Schule
Goetheschule bekommt Neubau für 1,45 Millionen Euro, der dasGeländegefälle ausnutzt. Lernküche soll integriert werden
Trödeln für ein Haus ohne Barrieren
Hiltrop
Ausführlich trödeln und klönen: Das konnte man am Sonntag im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde in Hiltrop. Bereits zum vierten Mal fand dort der beliebte Antik- und Trödelmarkt statt.
Star-Pianist verzückt Bochumer Musikschüler
Musikschule
Joja Wendt gibt Bochumer Kindern eine kostenlose Klavierstunde. Mit seiner lockeren Art zieht der Hamburger das junge Publikum schnell in seinen Bann. Immer wieder werden die KInder in sein Programm mit einbezogen. Der Star erzählt aus seinem Leben und macht Werbung für sein Instrument: das Klavier
Umfrage
Wie gefällt Ihnen der Internetauftritt der Stadt Bochum ?

Wie gefällt Ihnen der Internetauftritt der Stadt Bochum ?

 
Fotos und Videos
Karneval im Kolpinhaus in Bochum Harpen.
Bildgalerie
Stimmung im Saal
Sternsinger in Bochum
Bildgalerie
Segen bringen-Segen sein
Werner Frühling
Bildgalerie
Fotostrecke