Das aktuelle Wetter Bochum 9°C
Bundespolizei

Brötchen essender Bochumer stoppt ICE - und versteckt sich

04.01.2013 | 11:02 Uhr
Brötchen essender Bochumer stoppt ICE - und versteckt sich
Ein hungriger Bochumer hat die Schnellbremsung eines ICE in Wattenscheid ausgelöst.Foto: ddp

Bochum.  Schon wieder hat ein Bochumer die Schnellbremsung eines Zuges in Wattenscheid ausgelöst. Bundespolizisten suchten die Strecke ab und stellten einen 52-Jährigen im Gebüsch. Der Mann erklärte, er habe dort lediglich ein Brötchen essen und Züge beobachten wollen. Zehn Züge hatten dadurch Verspätung.

Nur zwei Tage, nachdem ein schaulustiger Bochumer die Vollbremsung einer Bahn in Wattenscheid provoziert hat, musste Donnerstagabend erneut ein Zug wegen eines neugierigen Bochumers stoppen. Das teilt die Bundespolizei mit.

Der Triebfahrzeugführer eines ICE war unterwegs auf der Fahrt von Essen Hauptbahnhof in Richtung Bochum Hauptbahnhof, als er in Wattenscheid einen Mann bemerkte, der über die Gleise lief. Da der Zugführer einen Schlag am Triebkopf bemerkte, fürchtete er, den Mann überfahren zu haben und stoppte den Zug.

Im Gebüsch versteckt

Bundespolizisten, Beamte der Polizei Bochum und der Notfallmanager der Bahn suchten daraufhin den Streckenabschnitt nach dem vermeintlich Verunglückten ab. In einem Gebüsch neben der Bahnstrecke, im Bereich der Ottostraße, entdeckten sie einen 52-jährigen Bochumer. Dieser erklärte, dass er in dem Gebüsch lediglich ein Brötchen gegessen habe und sich dabei die vorbeifahrenden Züge anschaue.

Als Ursache für den Schlag machten die Bundespolizisten einen durch den ICE erfassten Vogel im Drehgestell des Triebkopfes aus.

Den hungrigen "Eisenbahnfan" aus Bochum erwartet nun ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Durch den Vorfall hatten zehn Züge eine Verspätung von insgesamt 74 Minuten, ein Zug wurde umgeleitet.

Kommentare
05.01.2013
12:26
Brötchen essender Bochumer stoppt ICE - und versteckt sich
von PantheraOnca | #11

Warum ist Brötchenessen im Gebüsch ein "gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr." ?
Weil der Bahnführer wegen eines Vogels gebremst hat ? Und das...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Wettstreit der Nachwuchstalente in Bochum
Kleinkunst
Von Gesang bis Akrobatik: Im Kulturbahnhof Langendreer kämpfen junge Künstler, allein oder als Gruppe, um den Einzug ins Finale des Bochumer...
Stadt Bochum startet Demokratie-Projekt
Farbe bekennen
Es wird vom Bundesfamilienministerium fünf Jahre gefördert. Ifak und der Kinder- und Jugendring gehen gemeinsam gegen Rassismus und Salafismus vor.
Neues Restaurant „Five“ zieht erfolgreiche Bilanz
BO-Geflüster
Ein erfolgreicher Restaurant-Start, eine Party-Ankündigung und -Absage und manches mehr: Das BO-Geflüster wartet wieder mit Neuigkeiten auf.
Junge Bochumerin macht eine Ausbildung zur Winzerin
Berufe
Immer mehr junge Weinliebhaber entdecken den Beruf des Winzers für sich. Und verändern die einst von Männern dominierte Branche.
Bester Vorleser seines Alters kommt aus Wattenscheid
Vorlesewettbewerb
Ben Luca Thetmeyer (12) aus der 6c der Pestalozzi-Realschule hat NRW-weit schon über 80 Mitbewerber unterden Tisch gelesen. Im Juni fährt er zum...
Fotos und Videos
Westkreuz fast fertig
Bildgalerie
Autobahn-Baustelle
Ein starkes Stück Bochum
Bildgalerie
Springorum-Radweg
Buntes aus dem Wok
Bildgalerie
Das isst der Pott
article
7445989
Brötchen essender Bochumer stoppt ICE - und versteckt sich
Brötchen essender Bochumer stoppt ICE - und versteckt sich
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/bochum/hungriger-bochumer-provoziert-vollbremsung-eines-ice-in-wattenscheid-id7445989.html
2013-01-04 11:02
Bahn, Bundespolizei, Gleise, Vollbremsung
Bochum