Das aktuelle Wetter Bochum 11°C
NRW

100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten

09.08.2011 | 11:48 Uhr
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten

Bochum.   Bergbaumuseum, Grönemeyer, Starlight Express. Alles solides, akzeptables Bochum-Wissen. Wer ein wahrer Kenner sein will, kann sich bei unserer Sammlung reichlich Fakten anlesen. DerWesten stellt Städte in NRW vor - heute ist Bochum dran.

Seit wann gibt es die Zugverbindung Bochum - Moskau? Was machen Bienen auf dem Dach des Rathauses? Welche umstrittene Filmvorführung erlaubte Kurt Biedenkopf in seiner Zeit als Rektor der Ruhr-Universität ? Und welcher Fehler passierte den Bochumern vor einigen hundert Jahren, als sie in ihrem Stadtwappen ein Buch zeigten?

100 Dinge über Bochum

In unserer Liste finden Sie diese und viele andere Informationen. Harte Fakten und bunte Geschichten - und in jedem Fall reichlich Munition für die nächste Party, für die nächste Zigarettenpause oder um bei einem „Kinderarm“ lecker drüber zu plaudern.

DerWesten



Kommentare
15.02.2013
20:21
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von sonicht | #35

das Watschenhausen zu Bochum gehört

09.09.2012
08:18
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von GrafEngelbertseinNeffe | #34

@1,2 gemeint ist Haus Heven, liegt an der Bruecke Universitaetsstr. ueber das Oelbachtal. @21das Zeltfestival liegt noch auf Bochumer Stadtgebiet, halt nur sehr nah an der Stadtgrenze zu Witten, gut das es darueber Kartenmaterial gibt.

19.01.2012
09:15
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von peter1207 | #33

Bitte um Korrektur: Der "Förderturm" des Bergbau - Museums wird als Fördergerüst bezeichnet da es ein Stahlgerüst ist.Als Förderturm bezeichnet man z.B. dem Malkowturm der Zeche Hannover.

30.12.2011
20:01
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von moriathy | #32

Das mit der Hundesch.... ist traurig aber wahr.
Überall liegt der Hundedreck rum, oder schwarze Tüten mit dem selbigen.

Und beschwert man sich beim Ordnungsamt kriegt man zu hören man hätte kein Personal.

Armes Bochum!!!



11.08.2011
21:24
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von Bonnymama | #31

@ Chr01,echt in anderen Städten ist die Nutzung von Tierleichen untersagt?
Da bekommt man keine Schnitzel,kein Mett,keine Lederschuhe,kein Grillhähnchen usw?
Bitte um Nennung der Städte!

10.08.2011
15:40
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von bartie011 | #30

Ja genau, die armen Gänse! Schei... auf Tradition, das geht ja gaaaar nicht! * Ironie aus *

10.08.2011
13:23
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von Chr01 | #29

Beim Gänsereiten handelt es sich wohl eher nicht um Bochumer Reiter, die an diesem abartigen Schauspiel teilnehmen. Die Stadt sollte sich endlich den Mut nehmen, die Nutzung von Tierleichen wie in anderen Städten auch geschehen, zu untersagen.

10.08.2011
08:33
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von nixxiss | #28

@21 - 23
Tja, der Westen, Qualität ist hier Nebensache. Hauptsache Immo-Heuschrecke ANNI nervt mit ständigen Werbeeinblendern und bringt Knete in die klamme Watzkasse.

10.08.2011
06:08
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von Moody | #27

Bochum...Stadtteil Wattenscheid !
Das ist Fakt und niemand kann das ändern ! Punkt !

09.08.2011
22:52
100 Dinge, die Sie über Bochum wissen sollten
von WATkommichher | #26

Wo liegt Hagen?
Wattenscheid hat zuerst Ansprüche angemeldet.
O.k.?

Aus dem Ressort
Wo in Bochum schaurig-schön Halloween gefeiert wird
Halloween
Halloween wird immer beliebter: In etlichen Clubs und Diskotheken regieren in der Nacht zu Allerheiligen die Untoten. Die WAZ informiert über eine der angesagten Grufti-Partys.
Auf dem Gesundheitscampus werden zwei Neubauten errichtet
Wirtschaft
Nach über einjährigem Stillstand stehen auf den Freiflächen des Gesundheitscampus zwei Großinvestitionen bevor. Sowohl die Visus GmbH als auch die Aesculap-Akademie kündigen Neubauten für das nächste Jahr in Querenburg an.
Bochum-Sammler will Schwiegersohn auf die Sprünge helfen
Sammelalbum
Das Sammelfieber grassiert: Tausende Leser füllen ihre „Bochum sammelt Bochum“-Alben mit den lokalen Klebebildern. Bernhard Lohfink hat einen besonderen Antrieb: Er hat das Album für seinen künftigen Schwiegersohn angelegt.
Biotonne soll durch Gebührenanreiz beliebter werden
Abfallentsorgung
Die Stadt möchte durch einen Gebührenanreiz die Biotonne besser in Bochum verbreiten. Bislang werden in den rund 1700 freiwillig genutzten Biotonnen nur rund 550 Tonnen Bioabfall pro Jahr gesammelt. Vom nächsten Jahr an sollen Menschen, die Biotonnen aufstellen, deutlich Müllgebühren sparen können.
Neues Lehrerbild - Vom Einzelkämpfer zum Teamarbeiter
WAZ-Serie
Am Weg zur inklusiven Schule sind vor allem die Lehrerinnen und Lehrer beteiligt. Lars Lauterbach (46) ist Lehrer an der Nelson-Mandela-Schule (vormals Sekundarschule Bochum-Ost). Im Gespräch mit WAZ-Redakteur Markus Rensinghoff über Inklusion und was sie mit den Lehrerinnen und Lehrern macht, geht...
Fotos und Videos
Dorfidylle Auf dem Aspei
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Kunst aus der Tiefe des Raumes
Bildgalerie
Kunst
Mitgliederversammlung beim VfL
Bildgalerie
VfL Bochum