Das aktuelle Wetter Balve 9°C
Balverin in Neuseeland

Zum Weihnachtsfest ein Barbecue

22.12.2009 | 09:30 Uhr

Balve/Neuseeland. Auch wenn 20 000 Kilometer zwischen Balve und Neuseeland liegen, ist die Telefonverbindung hervorragend, als sich Tanja Karthaus vom anderen Ende der Welt bei dieser Zeitung meldet.

Die 18-jährige Balverin ist für mehrere Monate auf eigene Faust einmal um den Globus geflogen und hat sich prächtig bei den Kiwis eingelebt. „Die ersten Tage waren heftig”, sagt sie und erinnert sich an den stressigen Flug. Mehr als 40 Stunden hat sie nicht geschlafen. „Da war ich mit den Nerven am Ende und wollte schon beim Zwischenstopp in Tokio wieder zurück.”

Doch von Heimweh gibt es jetzt keine Spur mehr. „Ich wurde herzlich aufgenommen und habe eine Deutsche kennengelernt, die als Au-Pair-Mädchen arbeitet.” Die beiden schmieden mittlerweile sogar schon Pläne für die Zukunft. „Wir wollen hier studieren. Ich habe mich total in dieses Land verliebt”, sagt die Balverin, die oft von ihrer deutschen Freundin zum Beispiel zu Partys abgeholt wird.

Zum Durchatmen bleibt also wenig Zeit, weil Tanja tagsüber mit den Pferden der Ranch beschäftigt ist, auf der sie wohnt. Auch für die Festtage steht das Programm bereits. „Am 24. Dezember passiert hier nichts, dafür wird am ersten Weihnachtsfeiertag bei 20 Grad gefeiert”, sagt Tanja, die im neuseeländischen Sommer bereits die Geschenke für die Gastfamilie gekauft hat. Mit dieser veranstaltet sie zu Weihnachten ein großes Barbecue. „Sowas habe ich auch noch nicht erlebt”, sagt sie und lacht.

Natürlich hat sie im Vorfeld bereits an ihre Lieben in Balve gedacht. „Ich habe vor meiner Reise alle Geschenke verpackt und gesagt, dass sie diese erst Weihnachten öffnen dürfen.” Was sie auf welchem Weg aus Deutschland bekommt, weiß sie allerding noch nicht. Nach dem Fest geht es gleich weiter zu einem dreitägigen Rockfestival, auf dem sie auch die Silvesternacht verbringen wird.

Tanja wünscht allen Balvern vom anderen Ende der Welt frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Stefan Scherer



Kommentare
Aus dem Ressort
Großartiger Nachwuchs sucht neuen Partner
Feuerwehr
Die Freiwillige Feuerwehr Balve ist stolz auf ihre Jugendfeuerwehr, die sich unter der Leitung von Pascal Danne sehr positiv entwickelt hat. Nachdem der Eisborner Feuerwehrkamerad jedoch seinen Rückzug angekündigt hatte, ist Stadtbrandinspektor Frank Busche gemeinsam mit seinen Führungskräften auf...
Stefan Hamer aus Beckum wäre gerne Kreiskönig geworden
Kreisschützenfest
Ein Raunen geht über den Festplatz an der Promenade in Arnsberg. Stefan Hamer schlägt erst die Hände über den Kopf zusammen und pustet dann einmal tief durch. Erleichtert, dass der Schützenvogel nicht heruntergefallen ist?
Beim Ausparken mit Fahrzeug kollidiert
Polizei
Auf der Hofstraße in Balve ist es am Samstag um 4.05 Uhr zu einem Unfall gekommen, der laut Polizeibericht einen Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1600 Euro verursacht hat. Am frühen Morgen war beim Ausparken ein Balver mit seinem Opel Astra gegen ein geparktes Fahrzeug, ein VW Eos, kollidiert.
Viel fehlte nicht: Stefan Hamer beinahe Kreisschützenkönig
Kreisschützenfest
Stefan Hamer, amtierender Schützenkönig der Schützenbruderschaft St. Hubertus Beckum, wäre am Samstagnachmittag in Arnsberg beinahe Kreisschützenkönig geworden.
60 Jahre lang gemeinsam durchs Leben
Diamantene Hochzeit
An ihr erstes zufälliges Treffen im November 1950 erinnern sie sich noch gut. Es war auf einer Hochzeit von Verwandten und es sollte ein schicksalhaftes Treffen sein. Heute feiern Marianne (86 Jahre) und Josef (91) Vedder-Stute ihre eigene Diamantene Hochzeit. Vor 60 Jahren schlossen sie den Bund...
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?
 
Fotos und Videos
Kreisschützenfest in Arnsberg
Bildgalerie
Kreisschützenfest
Fünf Könige aus Balve in Arnsberg
Bildgalerie
Kreisschützenfest
Kreisschützenfest in Arnsberg
Bildgalerie
Kreisschützenfest
Nachlese
Bildgalerie
Stadtfest