Das aktuelle Wetter Balve 1°C
Balverin in Neuseeland

Zum Weihnachtsfest ein Barbecue

22.12.2009 | 09:30 Uhr
Funktionen

Balve/Neuseeland. Auch wenn 20 000 Kilometer zwischen Balve und Neuseeland liegen, ist die Telefonverbindung hervorragend, als sich Tanja Karthaus vom anderen Ende der Welt bei dieser Zeitung meldet.

Die 18-jährige Balverin ist für mehrere Monate auf eigene Faust einmal um den Globus geflogen und hat sich prächtig bei den Kiwis eingelebt. „Die ersten Tage waren heftig”, sagt sie und erinnert sich an den stressigen Flug. Mehr als 40 Stunden hat sie nicht geschlafen. „Da war ich mit den Nerven am Ende und wollte schon beim Zwischenstopp in Tokio wieder zurück.”

Doch von Heimweh gibt es jetzt keine Spur mehr. „Ich wurde herzlich aufgenommen und habe eine Deutsche kennengelernt, die als Au-Pair-Mädchen arbeitet.” Die beiden schmieden mittlerweile sogar schon Pläne für die Zukunft. „Wir wollen hier studieren. Ich habe mich total in dieses Land verliebt”, sagt die Balverin, die oft von ihrer deutschen Freundin zum Beispiel zu Partys abgeholt wird.

Zum Durchatmen bleibt also wenig Zeit, weil Tanja tagsüber mit den Pferden der Ranch beschäftigt ist, auf der sie wohnt. Auch für die Festtage steht das Programm bereits. „Am 24. Dezember passiert hier nichts, dafür wird am ersten Weihnachtsfeiertag bei 20 Grad gefeiert”, sagt Tanja, die im neuseeländischen Sommer bereits die Geschenke für die Gastfamilie gekauft hat. Mit dieser veranstaltet sie zu Weihnachten ein großes Barbecue. „Sowas habe ich auch noch nicht erlebt”, sagt sie und lacht.

Natürlich hat sie im Vorfeld bereits an ihre Lieben in Balve gedacht. „Ich habe vor meiner Reise alle Geschenke verpackt und gesagt, dass sie diese erst Weihnachten öffnen dürfen.” Was sie auf welchem Weg aus Deutschland bekommt, weiß sie allerding noch nicht. Nach dem Fest geht es gleich weiter zu einem dreitägigen Rockfestival, auf dem sie auch die Silvesternacht verbringen wird.

Tanja wünscht allen Balvern vom anderen Ende der Welt frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Stefan Scherer

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Gedichte, die dem Alltäglichen eine andere Bedeutung geben
Lesung
„Ich lerne sehen. Ich weiß nicht, woran es liegt, es geht alles tiefer in mich ein und bleibt nicht an der Stelle stehen, wo es sonst immer zu Ende...
Keine Blutspendetermine mehr in Eisborn
DRK
Eine ganz besondere Ehrung durfte DRK-Blutspendebeauftragter Karl Würminghausen am Freitagabend in Garbeck vornehmen. Denn es kommt nicht oft vor,...
Eisborner Karnevalsfreunde feiern bis in den frühen Morgen
Karneval
Hoher Besuch aus Menden hatte sich am Samstag im Bergdorf angekündigt. Mit 70 Jecken, darunter das Prinzenpaar Michael I. und Carolin I. sowie das...
Höchster Orden für Schweitzer und Schewell
Schützen
Mit dem höchsten Orden, den der Sauerländer Schützenbund zu vergeben hat, wurden in der Generalversammlung der Schützenbruderschaft St. Sebastian...
Landfrauen Balve wollen sich weiter einmischen
Landfrauen
Die Landfrauen Balve wollen den Gesundheits-Campus Sauerland im früheren Marien-Hospital finanziell unterstützen. Die medizinische Versorgung der...
Fotos und Videos
Christdemokraten bei der Feuerwehr
Bildgalerie
CDU vor Ort
Tolle Party für Claudius Spelsberg
Bildgalerie
Benefiz-Veranstaltung
Kfd auf Patronatsfeier geehrt
Bildgalerie
Garbeck
Neujahrsempfang in Balve
Bildgalerie
Gemeinschaft
article
2300487
Zum Weihnachtsfest ein Barbecue
Zum Weihnachtsfest ein Barbecue
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/balve/zum-weihnachtsfest-ein-barbecue-id2300487.html
2009-12-22 09:30
Balve