Das aktuelle Wetter Balve 24°C
Baustelle

Volkringhauser Weg drückt auf Gasleitung

30.11.2010 | 07:00 Uhr
Volkringhauser Weg drückt auf Gasleitung
Die beschädigte Fahrbahndecke auf dem Volkringhauser Weg wird erneuert.

Beckum. Der Volkringhauser Weg in Beckum ist seit langem ein Thema, über das die Bürger mit der Stadt Balve heftig gestritten haben. Denn nach ihrer Meinung ist die Sanierung der beschädigten Straße längst überfällig.

Nach Meinung der Anlieger ist der Volkringhauser Weg durch die schweren landwirtschaftlichen Fahrzeuge so schwer geschädigt worden, dass er schon seit Monaten auf eine Gasleitung drückt. „Irgendwann wären uns die Klamotten um die Ohren geflogen“, sagt Ferdi Krutmann, der oftmals auch Stress mit den Verkehrsteilnehmern hatte.

Der Volkringhauser Weg werde so schnell und viel befahren, dass die Anlieger um das Leben ihrer Kinder fürchten. „Wenn man die Autofahrer anspricht, heißt es noch: Was willst Du denn, Alter. Halt Deine Schnauze, sonst haue ich Dir eine rein“, erzählt Ferdi Krutmann, der sich wie alle Anrainer aus dem Bereich des Volkringhauser Weges über die geplante Sanierung freut.

Die Deckenerneuerung erfolgt ab Mittwoch, 1. Dezember, zwischen Beuler Weg und Dompeweg. Damit die Arbeiten innerhalb von einer Woche abgeschlossen werden können, wird der Volkringhauser Weg voll gesperrt, auch vom Kapellenweg in Volkringhausen aus. „Ab Mittwoch wird eine Umleitungsstrecke eingerichtet. Auch die Anlieger kommen dann nicht mehr bis direkt an ihre Häuser“, sagt Hartmut Scharf vom Bauamt der Stadt Balve.

Ob die geplante Deckensanierung innerhalb von einer Woche vollzogen werden kann, ist nach Aussage von Hartmut Scharf auch von der Witterungslage abhängig. Über Details will das Bauamt der Stadt Balve die Anlieger schriftlich informieren.

Richard Elmerhaus



Kommentare
01.12.2010
13:31
Volkringhauser Weg drückt auf Gasleitung
von Fritz Unschuld | #7

Anzeige wegen Verkehrsbehinderung und Meldung beim Ordnungsamt, ganz einfach. Nach einem Bußgeld werden sich die Anwohner das schon überlegen, ob sie weiterhin so unverschämt sind und die Mülltonnen dort hin stellen.
Ist schließlich keine Spielstraße.
PS: Ich beantraqge für meine Durchgangsstraße ebenfalls: Ich will eine Anliegerstraße bekommen. Ist schließlich unverschämt, dass so viele Autos vor meinem Haus herfahren.

30.11.2010
21:26
Volkringhauser Weg drückt auf Gasleitung
von Balver | #6

das stimmt die mülltonnen stehen dort ständig auf dem Dompeweg in besagter Kurve das ist einfach lächerlich von den anwohnern... erstmal ist es verkehrbehinderung und uzdem noch völlig übertrieben da man nach einem abbiegevorgang wohlkaum auf den 3-4 metern wieder vollgas gibt, da es die straße noch nichtmal zulässt

30.11.2010
21:21
Volkringhauser Weg drückt auf Gasleitung
von Balverin... | #5

Naja ich bin schon oft diesen weg gefahren und habe auch oft genug gesehen das die Kinder OHNE beaufsichtigung draußen spielen und in der kurve zum Dompeweg Mülltonnen stehen damit die Kinder da in Ruhe spielen können und das in einer Kurve ???!!! Da ist es doch kein Wunder das man irgendwann mal angemeckert wird...

30.11.2010
20:08
Volkringhauser Weg drückt auf Gasleitung
von schuhi2306 | #4

also ich kenne die strasse gar nicht anders schon seid kind an aber man darf nicht vergessen wenn die strasse neu gemacht wird dann wird aus einem feldweg wo viele am überlegen sind ob sie eh daherfahren eine rennstrecke und ich weiss nicht ob balve soviel geld hat einen feldweg so fertig zu machen was man so liest würde ich persönlich bei so vielen schulden mal die sparbremse anziehen ...und das in allen sachen auch im rathaus

30.11.2010
16:34
Volkringhauser Weg drückt auf Gasleitung
von tj0102 | #3

Ich bin für ein komplettes Durchfahrtsverbot nur für Anlieger frei.Wenn man den angeblichen Umweg um Beckum herum einplant, kommt man auch dann pünktlich ans Ziel. Mal einfach ein paar Minuten eher los fahren!!!!
Es ist echt ein Wunder das dort noch nie ein Unfall geschehen ist so viele Kinder und Anwohner wie dort unterwegs sind Geschwindikeitsbegrenzer bringen überhaupt nicht sieht man doch bei der Straße Zur Hinsel( Richtung Mellen) dort brettern die Autos auch noch trotz Bodenwellen!! Ich bin für ein komplettes Durchfahrtsverbot nur für Anlieger frei.Wenn man den angeblichen Umweg um Beckum herum einplant, kommt man auch dann pünktlich ans Ziel. Mal einfach ein paar Minuten eher los fahren!!!!
Es ist echt ein Wunder das dort noch nie ein Unfall geschehen ist so viele Kinder und Anwohner wie dort unterwegs sind Geschwindikeitsbegrenzer bringen überhaupt nicht sieht man doch bei der Straße zur Hinsel( richtung Mellen) dort brettern die Autos auch noch trotz Bodenwellen!!

30.11.2010
12:06
Volkringhauser Weg drückt auf Gasleitung
von ms100 | #2

Ich finde es absolut legitim, dass Anwohner diese Straße als Abkürzung nutzen.
Einwände können wohl nur von Leuten kommen, die nicht von dieser Abkürzung profitieren oder zu viel Zeit haben, einmal um Beckum herum zu fahren.
Sicherlich sollte man ein Auge auf seinen Tacho haben, besonders unter der Berücksichtigung, dass am Ende der Straße ein Wohngebiet liegt.
Das erhöhte Verkehrsaufkommen in der letzten Zeit hat sicherlich auch mit den Baumaßnahmen an der B515 zu tun.
Geschwindigkeitsbegrenzer durch bspw. Bodenwellen: OK, Durchfahrtsverbot: Nein, danke

30.11.2010
08:22
Volkringhauser Weg drückt auf Gasleitung
von renate57 | #1

Gut so, aber nun sollte man bei der Erneuerung darauf achten, dass sofort eine Maßnahme mit eingebaut wird, das die Geschwindigkeit reduziert wird. Die Strasse ist weiterhin nur für den landwirtschaftlichen Verkehr zugelassen. Hier muss sich an beiden Sachen etwas ändern.
Geschwindigkeit !!! und zuviele Verkehrsteilnehmer die diese Strasse als Abkürzung nutzen.....

Aus dem Ressort
Handwerker droht Gefängnis wegen Betrugs
Gericht
Einem 29-jährigen ehemaligen Balver droht eine Haftstrafe wegen Betrugs. Der Dachdecker hatte seinen Betrieb mit Photovoltaikanlagen gegen die Wand gefahren. Trotz der Insolvenz ließ er sich immer wieder Material liefern. Eine Bestellung im Wert von mehr als 13 000 Euro könnte ihn jetzt hinter...
Eintreffzeiten der Notärzte bleiben in der Schublade
Rettungsdienst
Die Schließung des Balver Krankenhauses habe an der rettungsdienstlichen Versorgung in Balve praktisch nichts verändert, erklärte Guido Thal gestern im Haupt- und Finanzausschuss. Der Betriebsleiter des Regiebetriebes Rettungsdienst des Märkischen Kreises untermauerte seine These mit statistischen...
Panoramalauf und Benefiz-Zumbaparty
Tag des Sports
Ein großes Fest des Sports soll am Sonntag, 21. September, am Balver Schulzentrum steigen. Die neunte Auflage des Balver Panoramalaufs ist der zentrale Programmpunkt beim „Tag des Balver Sports“. Daneben locken weitere Aktivitäten. Nach dem Lauf können alle Besucher in einem Parcours...
Stadtfest macht Hönnestädter spendabel
Stadtfest
Hönnestädter feiern nicht nur gerne, sie sind auch hilfsbereit und spendabel, wenn es für einen guten Zweck ist. Das wurde beim 24. Balver Stadtfest wieder deutlich. Ob am Waffelstand der CDU, wo für die First Responder der Volkringhauser Feuerwehr Geld gesammelt wurde, beim Reibekuchenstand des...
Ehemalige Ratsmitglieder verabschiedet
Politik
Für ihre Arbeit im Rat der Stadt Balve dankte Bürgermeister Hubertus Mühling 14 ehemaligen Ratsmitgliedern. Conrad Albersmeier, Günter Cordes, Hubert Flöper, Martin Gruschka, Elisabeth Jost-Stüken, Richardis Kemmerling, Tobias Müller, Rainer Prumbaum, Heinz Rapp, Helga Rath, Ursula Schmidt, Anna...
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?
 
Fotos und Videos
Nachlese
Bildgalerie
Stadtfest
Der Nachmittag
Bildgalerie
Stadtfest
Der Vormittag
Bildgalerie
Stadtfest
Schützentag bei der Montgolfiade
Bildgalerie
WIM 2014