Das aktuelle Wetter Balve 1°C
Hubertusfeier

Orden für verdiente Mitglieder

04.11.2007 | 19:55 Uhr
Funktionen

Volkringhausen. Zum Namenstag des Heiligen Hubertus können sich die Hälfte der Volkringhauser Männer gegenseitig gratulieren.

Diesen Eindruck hat man zumindest auf der Hubertusfeier der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft in der Hubertushalle zu VolkringhausenNatürlich war auch Bürgermeister Hubertus Mühling dabei, als der Brudermeister  Stephan Neuhaus die Schützenbrüder nach dem Gottesdienst in der Halle zum Frühstück begrüßte. Ortsvorsteher Hubertus Schweitzer ließ sich allerdings entschuldigen.Brudermeister Stephan Neuhaus nutzte gestern Morgen die Gelegenheit, sich bei seinen Schützenbrüdern zu bedanken, die immer wieder in die Bresche springen, wenn es darum geht, sich für die Bruderschaft und die Erhaltung der Schützenhalle einzusetzen. „Mein Dank gilt allen, die hier helfen,   die Halle in Schuss zu halten.” In diesen Dank schloss der Brudermeister auch die Damen mit ein, denn die sorgen immer wieder hinter den Kulissen für gelungene Feste, so auch am Sonntag, als sie das Frühstück in der kleinen Schützenhalle vorbereiteten und servierten. Für die Arbeit an den Zapfhähnen waren die Jungschützen verantwortlich.

Dankeschön vom Königspaar 

Mit einem großen Dankeschön wandte sich auch das Königspaar, Stefan und Manuela Wiesenhöfer, an Brudermeister und Offizierskorps, um sich herzlich für die Ausrichtung des Offiziers- und Königsballs zu bedanken: „Jeder, mit dem ich am Samstagabend gesprochen habe, war von der Halle, dem Hallenschmuck, der Organisation und der tollen Musik begeistert.” In der Messe, mitgestaltet vom Quintett der Amicitia aus Garbeck, hatte Pastor Karl Kudla darauf hingewiesen, dass die Beständigkeit ein wesentliches Element des Glaubens sei. Das bot dem Brudermeister Stephan Neuhaus eine solide Brücke, um auf die beständige Treue der Jubilare zur Bruderschaft hinzuweisen. Traditionell werden auf der Hubertusfeier jene Mitglieder geehrt, die beim Schützenfest nicht dabei sein konnten:

Ehrung der Jubilare

Seit 25 Jahren dabei sind Stephan Szyszka und Eberhard Bauerdick jun. 50-jähriges Jubiläum feierten Eberhard Bauerdick sen. Helmut Bauerdick und Josef Allefeld. Schon vor einem Jahr konnte Franz Jedowski seine 40-jährige Mitgliedschaft bei der Volkringhauser Bruderschaft begehen. Auch er fand sich gestern ein, um mit den Hubertusschützen zu feiern.

Wolfgang SIMON

Kommentare
Aus dem Ressort
Gedichte, die dem Alltäglichen eine andere Bedeutung geben
Lesung
„Ich lerne sehen. Ich weiß nicht, woran es liegt, es geht alles tiefer in mich ein und bleibt nicht an der Stelle stehen, wo es sonst immer zu Ende...
Keine Blutspendetermine mehr in Eisborn
DRK
Eine ganz besondere Ehrung durfte DRK-Blutspendebeauftragter Karl Würminghausen am Freitagabend in Garbeck vornehmen. Denn es kommt nicht oft vor,...
Eisborner Karnevalsfreunde feiern bis in den frühen Morgen
Karneval
Hoher Besuch aus Menden hatte sich am Samstag im Bergdorf angekündigt. Mit 70 Jecken, darunter das Prinzenpaar Michael I. und Carolin I. sowie das...
Höchster Orden für Schweitzer und Schewell
Schützen
Mit dem höchsten Orden, den der Sauerländer Schützenbund zu vergeben hat, wurden in der Generalversammlung der Schützenbruderschaft St. Sebastian...
Landfrauen Balve wollen sich weiter einmischen
Landfrauen
Die Landfrauen Balve wollen den Gesundheits-Campus Sauerland im früheren Marien-Hospital finanziell unterstützen. Die medizinische Versorgung der...
Fotos und Videos
Christdemokraten bei der Feuerwehr
Bildgalerie
CDU vor Ort
Tolle Party für Claudius Spelsberg
Bildgalerie
Benefiz-Veranstaltung
Kfd auf Patronatsfeier geehrt
Bildgalerie
Garbeck
Neujahrsempfang in Balve
Bildgalerie
Gemeinschaft
article
2028161
Orden für verdiente Mitglieder
Orden für verdiente Mitglieder
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/balve/orden-fuer-verdiente-mitglieder-id2028161.html
2007-11-04 19:55
Balve