Das aktuelle Wetter Balve 9°C
Hubertusfeier

Orden für verdiente Mitglieder

04.11.2007 | 19:55 Uhr

Volkringhausen. Zum Namenstag des Heiligen Hubertus können sich die Hälfte der Volkringhauser Männer gegenseitig gratulieren.

Diesen Eindruck hat man zumindest auf der Hubertusfeier der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft in der Hubertushalle zu VolkringhausenNatürlich war auch Bürgermeister Hubertus Mühling dabei, als der Brudermeister  Stephan Neuhaus die Schützenbrüder nach dem Gottesdienst in der Halle zum Frühstück begrüßte. Ortsvorsteher Hubertus Schweitzer ließ sich allerdings entschuldigen.Brudermeister Stephan Neuhaus nutzte gestern Morgen die Gelegenheit, sich bei seinen Schützenbrüdern zu bedanken, die immer wieder in die Bresche springen, wenn es darum geht, sich für die Bruderschaft und die Erhaltung der Schützenhalle einzusetzen. „Mein Dank gilt allen, die hier helfen,   die Halle in Schuss zu halten.” In diesen Dank schloss der Brudermeister auch die Damen mit ein, denn die sorgen immer wieder hinter den Kulissen für gelungene Feste, so auch am Sonntag, als sie das Frühstück in der kleinen Schützenhalle vorbereiteten und servierten. Für die Arbeit an den Zapfhähnen waren die Jungschützen verantwortlich.

Dankeschön vom Königspaar 

Mit einem großen Dankeschön wandte sich auch das Königspaar, Stefan und Manuela Wiesenhöfer, an Brudermeister und Offizierskorps, um sich herzlich für die Ausrichtung des Offiziers- und Königsballs zu bedanken: „Jeder, mit dem ich am Samstagabend gesprochen habe, war von der Halle, dem Hallenschmuck, der Organisation und der tollen Musik begeistert.” In der Messe, mitgestaltet vom Quintett der Amicitia aus Garbeck, hatte Pastor Karl Kudla darauf hingewiesen, dass die Beständigkeit ein wesentliches Element des Glaubens sei. Das bot dem Brudermeister Stephan Neuhaus eine solide Brücke, um auf die beständige Treue der Jubilare zur Bruderschaft hinzuweisen. Traditionell werden auf der Hubertusfeier jene Mitglieder geehrt, die beim Schützenfest nicht dabei sein konnten:

Ehrung der Jubilare

Seit 25 Jahren dabei sind Stephan Szyszka und Eberhard Bauerdick jun. 50-jähriges Jubiläum feierten Eberhard Bauerdick sen. Helmut Bauerdick und Josef Allefeld. Schon vor einem Jahr konnte Franz Jedowski seine 40-jährige Mitgliedschaft bei der Volkringhauser Bruderschaft begehen. Auch er fand sich gestern ein, um mit den Hubertusschützen zu feiern.

Wolfgang SIMON

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Stüeken: „Umweltminister Rommel betreibt Populismus“
Jagdgenossenschaft
Es brodelt in der Jägerschaft. Der vorgestellte Entwurf eines neuen Jagdgesetzes von NRW-Umweltminister Johannes Remmel, der unter anderem verbieten...
Balve hat ein Herz für Flüchtlinge - Engagierte Bürger
Flüchtlinge
Balve hat ein Herz für Flüchtlinge: Die Bürger der Gemeinde engagieren sich in einem vorbildlichen Bündnis für die Integration von Asylbegehrenden.
„Wir haben den Orient nach Balve geholt“
LandFrauen
Orientalisches Essen? Da geht bei Annette Soennecken das Herz auf. „Einfach in der Zubereitung und sehr vitaminreich“, sagt die Expertin, die...
Hönnebrücke erweist sich als widerspenstig
Baumaßnahme
Tiefe Risse weist die Hönnebrücke in Sanssouci auf. Sie sollen in den nächsten Wochen beseitigt werden. Die Sanierung ist jedoch weit schwieriger als...
Bienenstöcke umgetreten und Karren geklaut
Polizei
Die gut erhaltene Streuobstwiese am Rötloh in Garbeck war kaum wiederzuerkennen. Bislang unbekannte Täter hatten in der Zeit vom 10. März, 12 Uhr, bis...
Fotos und Videos
Blitzmarathon in Südwestfalen
Bildgalerie
Blitzmarathon 2015
Partystimmung mit den Amigos
Bildgalerie
Keglerparty
Super Stimmung bei Keglerparty
Bildgalerie
Siegerehrung
article
2028161
Orden für verdiente Mitglieder
Orden für verdiente Mitglieder
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/balve/orden-fuer-verdiente-mitglieder-id2028161.html
2007-11-04 19:55
Balve