Das aktuelle Wetter Balve 7°C
Hubertusfeier

Orden für verdiente Mitglieder

04.11.2007 | 19:55 Uhr

Volkringhausen. Zum Namenstag des Heiligen Hubertus können sich die Hälfte der Volkringhauser Männer gegenseitig gratulieren.

Diesen Eindruck hat man zumindest auf der Hubertusfeier der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft in der Hubertushalle zu VolkringhausenNatürlich war auch Bürgermeister Hubertus Mühling dabei, als der Brudermeister  Stephan Neuhaus die Schützenbrüder nach dem Gottesdienst in der Halle zum Frühstück begrüßte. Ortsvorsteher Hubertus Schweitzer ließ sich allerdings entschuldigen.Brudermeister Stephan Neuhaus nutzte gestern Morgen die Gelegenheit, sich bei seinen Schützenbrüdern zu bedanken, die immer wieder in die Bresche springen, wenn es darum geht, sich für die Bruderschaft und die Erhaltung der Schützenhalle einzusetzen. „Mein Dank gilt allen, die hier helfen,   die Halle in Schuss zu halten.” In diesen Dank schloss der Brudermeister auch die Damen mit ein, denn die sorgen immer wieder hinter den Kulissen für gelungene Feste, so auch am Sonntag, als sie das Frühstück in der kleinen Schützenhalle vorbereiteten und servierten. Für die Arbeit an den Zapfhähnen waren die Jungschützen verantwortlich.

Dankeschön vom Königspaar 

Mit einem großen Dankeschön wandte sich auch das Königspaar, Stefan und Manuela Wiesenhöfer, an Brudermeister und Offizierskorps, um sich herzlich für die Ausrichtung des Offiziers- und Königsballs zu bedanken: „Jeder, mit dem ich am Samstagabend gesprochen habe, war von der Halle, dem Hallenschmuck, der Organisation und der tollen Musik begeistert.” In der Messe, mitgestaltet vom Quintett der Amicitia aus Garbeck, hatte Pastor Karl Kudla darauf hingewiesen, dass die Beständigkeit ein wesentliches Element des Glaubens sei. Das bot dem Brudermeister Stephan Neuhaus eine solide Brücke, um auf die beständige Treue der Jubilare zur Bruderschaft hinzuweisen. Traditionell werden auf der Hubertusfeier jene Mitglieder geehrt, die beim Schützenfest nicht dabei sein konnten:

Ehrung der Jubilare

Seit 25 Jahren dabei sind Stephan Szyszka und Eberhard Bauerdick jun. 50-jähriges Jubiläum feierten Eberhard Bauerdick sen. Helmut Bauerdick und Josef Allefeld. Schon vor einem Jahr konnte Franz Jedowski seine 40-jährige Mitgliedschaft bei der Volkringhauser Bruderschaft begehen. Auch er fand sich gestern ein, um mit den Hubertusschützen zu feiern.

Wolfgang SIMON



Kommentare
Aus dem Ressort
Grote kann „erfolgreiche Politik“ fortführen
CDU
Der Langenholthauser Guido Grote ist mit einem großartigen Wahlergebnis im Amt bestätigt worden. Nachdem ihm Landrat Thomas Gemke zur Wiederwahl gratuliert und für die sehr gute Arbeit gedankt hatte, kann der Stadtverbands-Vorsitzende seine erfolgreiche Politik fortführen.
Wandern zur Burg und zum See
SGV
Die Senioren des SGV Balve/Garbeck haben in der Wanderhütte den Abschluss eines rundum gelungenen Wanderjahres gefeiert. Dazu hatten die Damen der Seniorenabteilung Kaffee und Kuchen sowie Schnittchen und Radler vorbereitet. Nach einem Spaziergang vom Parkplatz Padberg zum Ewald-Hagedorn-Heim durch...
Wasser wird erneut teurer
Gebühren
Wasser einsparen ist generell eine gute Sache. Im nächsten Jahr sollten sich die Menschen in Balve aber nicht nur aus ökologischen Gründen sondern auch aus wirtschaftlichen Überlegungen intensiver mit ihrem Wasserverbrauch auseinandersetzen. Denn der Betriebsausschuss verabschiedete den Beschluss,...
Countrymusik aus dem Hönnetal kommt gut an
Musik
In seinem normalen Leben ist der Volkringhauser Carsten Homberg Klavier- und Keyboardlehrer – unter anderem bei „Musik und Medien“ in Balve. Jeden Mittwoch unterrichtet er dort neun Schülerinnen und Schüler. Doch seit zwei Jahren schlägt sein Herz „ganz laut“, wie er selbst sagt, für Countrymusik.
Immer weniger Arbeitslose in Balve
Statistik
Die Zahl der Arbeitslosen ist in Balve im November gesunken. 259 Personen waren ohne Job. Verglichen mit den Zahlen des Vormonats sind das acht Personen oder drei Prozent weniger.
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, auf jeden Fall.
56%
Nein, das ist nicht nötig.
38%
Dazu habe ich keine Meinung.
6%
1550 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Top-Party in Unterwasserwelt
Bildgalerie
Festival der Liebe
Hochzeitsmesse in Eisborn
Bildgalerie
Modenschau