Das aktuelle Wetter Balve 0°C
Balve

Kreisschützen brachten ihre Standarte mit

16.12.2007 | 19:06 Uhr

Garbeck. (sim) Auf dem Jungferngut Lösse in Garbeck feierte der Vorstand des Kreisschützenbundes Arnsberg am Wochen-ende seinen traditionellen Jahresabschluss.

Im September 2008 werden die Garbecker Schützenbrüder Gastgeber des Kreisschützenfestes sein. Doch war es reiner Zufall, dass auch der Jahresabschluss des Kreis-schützenbundes Arnsberg am Samstag in Garbeck gefeiert werden konnte. Bevor sich die Garbecker und der Vorstand des Kreisschützenbundes auf dem Hof Lösse zum gemütlichen Beisammensein trafen, feierten die Schützen die Heilige Messe mit Pastor Ansgar Hester in der Garbecker Kirche.

Dort wurden die Schützenbrüder eindrucksvoll unterstützt von den Musikern des Musikvereins "Amicitia" Garbeck, die mit zahlreichen Stücken für eine besonders festliche Messe sorgten. Die Schützen nahmen mit ihren Fahnenabordnungen teil und versahen auch den Ministrantendienst am Altar.

Zu den Garbecker Fahnen gesellte sich auch eine Abordnung der Hirschberger Schützen mit der Standarte des Kreisschützenbundes Arnsberg. Drei Jahre lang haben die Hirschberger diese Standarte in ihrer Obhut, bevor sie am ersten Tage des Kreisschützenfestes im September 2008 an die Garbecker Dreikönigs-Schützen übergeben werden soll. Dann werden Fahnenträger aus Garbeck die Standarte drei Jahre lang bei offiziellen Anlässen präsentieren.

Ausführlich ging Pastor Hester in seiner Predigt auf die Bedeutung der Vereine als ruhender Pol in einer hektischen Zeit ein. Die Vereine seien der Ort, an dem die Menschen Ruhe und Gemeinschaft finden könnten. Die Schützen seien zudem noch besonders den Werten von Glaube, Sitte und Heimat und damit einem christlichen Menschenbild verpflichtet, stellte der Geistliche fest.

Auf dem Jungferngut Lösse ließ Kreisoberst Friedel Esser noch einmal das vergangene Schützenjahr Revue passieren, in dem sich die Feste wie Perlen an eine Kette reihten, mit dem Bundesschützenfest in Warstein als besonderem Juwel. Nach diesen Worten wandten sich die Schützen einem deftigen Abendessen mit Grünkohl zu.

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Kranzniederlegung und Messe
Bildgalerie
Kreisschützenfest Garbeck
Aus dem Ressort
Bauverzögerung auf der Kreisstraße 12 bedroht Existenzen
Wirtschaft
Die Bauverzögerung auf der Kreisstraße 12 / 14 in Richtung Neuenrade verärgert die Pendler aus Garbeck und Höveringhausen und gefährdet die Existenz...
Jungschützen spenden 500-Euro-Sonderpreis an Claudius
Spende
Die Jungschützen aus Volkringhausen wurden für ihre Teilnahme am Ideen-Wettbewerb „Innovative Schützentradition“ von der Veltins-Brauerei mit 500 Euro...
Deutsche Meisterschaft bleibt bis 2020 in Balve
Balve Optimum
Das Balve Optimum am Schloss Wocklum zählt zu den traditionsreichsten Reitsportveranstaltungen Europas. Die Organisatoren der Deutschen Meisterschaft...
„Der Fachhandel hält noch fest zusammen“
Interview
Im Fernsehen feiern Formate wie „Shopping-Queen“ Quotenerfolge, der ifo-Geschäftsklima-Index steigt, und Rekordbeschäftigung sowie steigende Löhne...
Gottes Wort ist mehr als Belletristik
Kirche
Die Bibel ist nicht einfach ein Buch, das sich von irgendwem leicht übersetzen lassen könnte. „Gottes Wort ist nicht einfach nur Belletristik, dadurch...
Fotos und Videos
Karneval in Eisborn und Garbeck
Bildgalerie
Kinderkarneval
Kinderkarneval
Bildgalerie
Kolpingsfamilie
Große Party in Garbeck
Bildgalerie
Preiskostümball
article
1664819
Kreisschützen brachten ihre Standarte mit
Kreisschützen brachten ihre Standarte mit
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/balve/kreisschuetzen-brachten-ihre-standarte-mit-id1664819.html
2007-12-16 19:06
Balve