Das aktuelle Wetter Balve 8°C
Balve

Kreisschützen brachten ihre Standarte mit

16.12.2007 | 19:06 Uhr

Garbeck. (sim) Auf dem Jungferngut Lösse in Garbeck feierte der Vorstand des Kreisschützenbundes Arnsberg am Wochen-ende seinen traditionellen Jahresabschluss.

Im September 2008 werden die Garbecker Schützenbrüder Gastgeber des Kreisschützenfestes sein. Doch war es reiner Zufall, dass auch der Jahresabschluss des Kreis-schützenbundes Arnsberg am Samstag in Garbeck gefeiert werden konnte. Bevor sich die Garbecker und der Vorstand des Kreisschützenbundes auf dem Hof Lösse zum gemütlichen Beisammensein trafen, feierten die Schützen die Heilige Messe mit Pastor Ansgar Hester in der Garbecker Kirche.

Dort wurden die Schützenbrüder eindrucksvoll unterstützt von den Musikern des Musikvereins "Amicitia" Garbeck, die mit zahlreichen Stücken für eine besonders festliche Messe sorgten. Die Schützen nahmen mit ihren Fahnenabordnungen teil und versahen auch den Ministrantendienst am Altar.

Zu den Garbecker Fahnen gesellte sich auch eine Abordnung der Hirschberger Schützen mit der Standarte des Kreisschützenbundes Arnsberg. Drei Jahre lang haben die Hirschberger diese Standarte in ihrer Obhut, bevor sie am ersten Tage des Kreisschützenfestes im September 2008 an die Garbecker Dreikönigs-Schützen übergeben werden soll. Dann werden Fahnenträger aus Garbeck die Standarte drei Jahre lang bei offiziellen Anlässen präsentieren.

Ausführlich ging Pastor Hester in seiner Predigt auf die Bedeutung der Vereine als ruhender Pol in einer hektischen Zeit ein. Die Vereine seien der Ort, an dem die Menschen Ruhe und Gemeinschaft finden könnten. Die Schützen seien zudem noch besonders den Werten von Glaube, Sitte und Heimat und damit einem christlichen Menschenbild verpflichtet, stellte der Geistliche fest.

Auf dem Jungferngut Lösse ließ Kreisoberst Friedel Esser noch einmal das vergangene Schützenjahr Revue passieren, in dem sich die Feste wie Perlen an eine Kette reihten, mit dem Bundesschützenfest in Warstein als besonderem Juwel. Nach diesen Worten wandten sich die Schützen einem deftigen Abendessen mit Grünkohl zu.



Kommentare
Aus dem Ressort
MGV „Amicitia“ Garbeck löst Wetteinsatz ein
Wette
„Wetten, dass die Feuerwehr es nicht schafft, fünf Personen vom alten Männerballett auf die Bühne zu bringen, um das Stück vom Feuerwehrkarneval zum Besten zu geben?“
„Wir wollen eine sehr gute Straße bauen“
Baumaßnahme
Autofahrer, die über Garbeck nach Neuenrade wollen, müssen weiterhin Geduld aufbringen und Umwege einplanen. Denn die Kreisstraße 12 von Garbeck in Richtung Küntrop bleibt eine Großbaustelle. Sie wird seit Anfang des Jahres von Straßen.NRW betrieben.
Schweizer DJ Antoine der Star beim „Mixery Cave“ in Balve
Techno-Party
Dort, wo sich unsere Ahnen zu kultischen Anlässen zusammenfanden, dürfen sich Fans der elektronischen Musik auf internationale DJs wie DJ Antoine oder Plastik Funk freuen.
Bayrischer Biergarten ist ein Fest für die Allgemeinheit
Geselligkeit
Zünftig bayrisch ging es am Samstag in der Schützenhalle in Garbeck zu. Zum vierten Mal hatten sich die Fußball-Fanclubs des FC Bayern München und der BVB 09-Borussen zusammengeschlossen und zum „Bayrischen Biergarten“ eingeladen.
Balver „Felsendom“ erlebt Uraufführung der besonderen Art
Kunst
Was ist „Nichts“? Ein Zustand, ein Gefühl, die Abwesenheit von etwas? Wie fühlt es sich an? Was löst es aus? Wenn es überhaupt etwas auslösen kann. Kann es Töne, Lichter und Bewegungen für Befinden oder Zustände geben, die es gar nicht gibt? Am Donnerstagabend wird die Balver Höhle zum weiten Raum...
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?
 
Fotos und Videos
1500 Rocker in der Balver Höhle
Bildgalerie
Kultrock-Festival
Irish Folk - der Samstag
Bildgalerie
Festival
Irish Folk & Celtic Music
Bildgalerie
Festival
Festumzug am Montag in Mellen
Bildgalerie
Schützenfest