Das aktuelle Wetter Balve 3°C
Balve

Kreisschützen brachten ihre Standarte mit

16.12.2007 | 19:06 Uhr

Garbeck. (sim) Auf dem Jungferngut Lösse in Garbeck feierte der Vorstand des Kreisschützenbundes Arnsberg am Wochen-ende seinen traditionellen Jahresabschluss.

Im September 2008 werden die Garbecker Schützenbrüder Gastgeber des Kreisschützenfestes sein. Doch war es reiner Zufall, dass auch der Jahresabschluss des Kreis-schützenbundes Arnsberg am Samstag in Garbeck gefeiert werden konnte. Bevor sich die Garbecker und der Vorstand des Kreisschützenbundes auf dem Hof Lösse zum gemütlichen Beisammensein trafen, feierten die Schützen die Heilige Messe mit Pastor Ansgar Hester in der Garbecker Kirche.

Dort wurden die Schützenbrüder eindrucksvoll unterstützt von den Musikern des Musikvereins "Amicitia" Garbeck, die mit zahlreichen Stücken für eine besonders festliche Messe sorgten. Die Schützen nahmen mit ihren Fahnenabordnungen teil und versahen auch den Ministrantendienst am Altar.

Zu den Garbecker Fahnen gesellte sich auch eine Abordnung der Hirschberger Schützen mit der Standarte des Kreisschützenbundes Arnsberg. Drei Jahre lang haben die Hirschberger diese Standarte in ihrer Obhut, bevor sie am ersten Tage des Kreisschützenfestes im September 2008 an die Garbecker Dreikönigs-Schützen übergeben werden soll. Dann werden Fahnenträger aus Garbeck die Standarte drei Jahre lang bei offiziellen Anlässen präsentieren.

Ausführlich ging Pastor Hester in seiner Predigt auf die Bedeutung der Vereine als ruhender Pol in einer hektischen Zeit ein. Die Vereine seien der Ort, an dem die Menschen Ruhe und Gemeinschaft finden könnten. Die Schützen seien zudem noch besonders den Werten von Glaube, Sitte und Heimat und damit einem christlichen Menschenbild verpflichtet, stellte der Geistliche fest.

Auf dem Jungferngut Lösse ließ Kreisoberst Friedel Esser noch einmal das vergangene Schützenjahr Revue passieren, in dem sich die Feste wie Perlen an eine Kette reihten, mit dem Bundesschützenfest in Warstein als besonderem Juwel. Nach diesen Worten wandten sich die Schützen einem deftigen Abendessen mit Grünkohl zu.

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Kranzniederlegung und Messe
Bildgalerie
Kreisschützenfest Garbeck
Aus dem Ressort
Hufelschulte bleibt nicht im Pastoralverbund
Kirche
Martin Hufelschulte hat während seines Diakonats-Praktikums im hiesigen Pastoralverbund viele Sympathien gewonnen. Gerne würde der 38-Jährige aus...
Tanzbar wird zum Klassentreffen
Party
Mit Hits aus 40 Jahren sorgten die DJs Peter Trautes und Martin „Schanko” Völkner für beste Stimmung in der Schützenhalle. Auch die zweite Auflage der...
In zwei Wochen rollen wieder die Bagger am Hohlen Stein an
Bauarbeiten
Die Stadtwerke Balve teilen mit, dass am Montag, 13. April, mit der geplanten Baumaßnahme – Zweiter Bauabschnitt „Am Hohlen Stein“ begonnen wird. Die...
Golddorf Mellen ist jetzt sauberer
Umwelt
Das Golddorf Mellen erstrahlt wieder in neuem Glanz. 25 eifrige Helfer fanden sich am Samstagmorgen zur Aktion „Saubere Landschaft“ am...
SuS Beckum fusioniert im Jugendbereich
Sport
Das Augenmerk des SuS Beckum liegt vor allem auf guter Jugendarbeit. Dies machte der Vorsitzende Oliver Freiburg am Samstagabend im Rahmen der...
Fotos und Videos
Chor Barditus begeistert
Bildgalerie
Chormusik
Ostfriese XXL in Wocklum
Bildgalerie
Reitsport
Eindrucksvolle Segnung in Garbeck
Bildgalerie
Feuerwehr
article
1664819
Kreisschützen brachten ihre Standarte mit
Kreisschützen brachten ihre Standarte mit
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/balve/kreisschuetzen-brachten-ihre-standarte-mit-id1664819.html
2007-12-16 19:06
Balve