Das aktuelle Wetter Balve 1°C
Festival der Liebe

Heiße Partyabende im Garbecker Eispalast

30.06.2012 | 08:00 Uhr
Heiße Partyabende im Garbecker Eispalast
Dirk Schulte (rechts) und Alexander Schulte von den Amigos mit dem Plakat für das Festival der Liebe 2012. Foto: T. Bottin

Garbeck. Das kleine Schwarze wäre total fehl am Platz. Beim diesjährigen „Festival der Liebe“ sollten die Fetengäste vielmehr zum kleinen Weißen greifen, denn die Bekleidung sollte schon zum Motto passen, und das lautet „Eispalast“. „Die Besucher sollten deshalb alle mit weißem Oberteil kommen“, sagten Alexander Schulte und Dirk Schulte von den „Amigos“, die gestern Einzelheiten zu den beiden Shows im Herbst vorstellten.

Verlosung und Freikarten

Wie gewohnt geht das Festival an zwei Terminen, nämlich am 24. November und 1. Dezember (beides Samstage), in der Garbecker Schützenhalle über die Bühne. Der Vorverkauf der Eintrittskarten läuft ab sofort. Einlass wird jeweils ab 19 Uhr sein, die Show soll dann um 20.30 Uhr starten. Alleiniger Partner im Vorverkauf ist wegen der guten Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr wieder der Festspielverein Balver Höhle. Ob es eine Abendkasse geben wird, entscheidet sich erst kurz vorher.

Erstmals bieten die Veranstalter vom MGV „Amicitia“ Garbeck und vom Musikverein „Amicitia“ Garbeck Mengenrabatt an, wenn Jemand ab 10 Karten aufwärts bestellt. „Das soll ein zusätzlicher Anreiz sein“ erklärt Dirk Schulte. Und auch für Schützenkönigspaare lohnt sich das Vogelabschießen ab jetzt noch mehr als bisher, denn alle amtierenden Paare aus dem Oberen Hönnetal (Balve, Sundern, Neuenrade) bekommen zwei Freikarten fürs Festival.

Ein weiterer Anreiz für Ticketkäufer ist die Verlosung eines 30-Liter-Bierfässchens. Jeder, der online Karten kauft, kommt in die Lostrommel.

Seit 1998 gibt es das Festival der Liebe nun schon, seit 1999 sind zwei Termine im Angebot, um alle Fans bedienen zu können. Mit rund 20 Musikern auf der Bühne bieten die „Amigos“ die besten Coversongs aus Rock, Pop, Schlager und Party. Nach dem Motto „Dschungel“ im vergangenen Jahr wird die Schützenhalle als „Eishalle“ wesentlich heller dekoriert sein. Chef-Designer Volker Tandler werde auf weiße Vorhänge und viel weiß-blaues Licht setzen, weiß Dirk Schulte: „Es soll keine Hüttenparty werden, sondern wir möchten die Deko edel halten.“

Mit welchem Outfit sich die Partygaranten der „Amigos“ auf das Motto einstellen, steht noch nicht fest. Klar, dass die Stimmung alles andere als frostig werden soll, aber zum Thema dürfen die Coversongs schon passen, meint Dirk Schulte.

Thorsten Bottin



Kommentare
Aus dem Ressort
Schläger zahlen vor Gericht Schmerzensgeld
Gewaltkriminalität
Vor einem Jahr teilten sie vor der Disco Mammut noch Schläge aus, im Gerichtssaal gestern waren es dann Geldscheine. Ein 22-jähriger Balver und ein 24 Jahre alter Mann aus Neuenrade haben noch in der Strafverhandlung 1500 Euro Schmerzensgeld an ihr damaliges Opfer gezahlt. Beide keine...
CDU lehnt Steuererhöhungen ab
Politik
Während ihrer Klausurtagung im Hotel „Zur Post“ in Eisborn hat die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Balve möglichen Steuererhöhungen eine Absage erteilt. Die Christdemokraten beklagen, dass das Haushaltsdefizit in Balve jetzt fast 500 000 Euro beträgt, weil die rot-grüne Landesregierung die Zuweisungen...
Leckere Geschenke erhalten die Freundschaft
VHS-Kursus
Je näher Weihnachten rückt, desto drängender wird die Frage: Was soll ich lieben Menschen schenken? Anregungen für nicht alltägliche Geschenke vermittelte ein Volkshochschulkursus. Dort erfuhren die Teilnehmer, dass Geschenke auch lecker sein können. Ob Pralinen, Plätzchen, Konfitüre oder Likör –...
Monika Paul geht nach 25 Jahren im Helferteam in Ruhestand
kfd
Die Frauengemeinschaft Beckum hat mit Kirsten Rüth-Karius ein neues Gesicht im Vorstandsteam. Einstimmig wählten die Mitglieder die Nachfolgerin für die ausscheidende Petra Ruddigkeit während der Generalversammlung in die Führungsriege.
Jugendliche finden Kuchenzutaten in der Bibel
Malteser
Rundum zufrieden ist Matthias Bräutigam von der Malteser-Jugend Balve nach der liturgischen Nacht, an der 25 Jugendliche aus Balve, Menden, Lage, Herne, Büren, Lippstadt und Hagen teilgenommen haben. „Der Zuspruch zeigt, dass die liturgische Nacht angenommen worden ist. Ich kann mir gut vorstellen,...
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, auf jeden Fall.
56%
Nein, das ist nicht nötig.
38%
Dazu habe ich keine Meinung.
6%
1550 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Top-Party in Unterwasserwelt
Bildgalerie
Festival der Liebe
Hochzeitsmesse in Eisborn
Bildgalerie
Modenschau