Das aktuelle Wetter Balve 14°C
SuS Eisborn

Baggerführer übernimmt die Regie auf der „Mailinde“

04.07.2012 | 19:00 Uhr
Baggerführer übernimmt die Regie auf der „Mailinde“
Die „Mailinde“ ist fest in der Hand des Baggerführers. Foto: Richard Elmerhaus

Eisborn. Der SuS Eisborn wartet zwar noch auf seine Baugenehmigung für die Errichtung eines neuen Sporthauses auf der „Mailinde“, dennoch wird dort seit Tagen fleißig gearbeitet. „Wir sind dabei, die Zäune abzureißen und die Büsche zu entfernen“, sagt der 1. Vorsitzende des Fußball-Clubs, Georg Schulte, der froh darüber ist, mit Markus Krämer einen Eisborner Unternehmer für die Erdarbeiten gewonnen zu haben.

Auch gestern Morgen wurde mit dem Bagger rund um den Sportplatz der Oberboden abgetragen, damit eine neue Rasenfläche entstehen kann. Sobald diese Arbeiten erledigt sind und das Grün sprießt, will der SuS Eisborn Ruhebänke aufstellen. „Wir denken auch darüber nach, neben dem Sportplatz ein Fußball-Kleinfeld oder eine Beach-Volleyballanlage wie in Langenholthausen zu bauen“ sagt Vorsitzender Georg Schulte, der diese Investition aber im Augenblick noch als Zukunftsmusik bezeichnet.

Über die aktuellen Pläne des Vorstands werden er und sein Team die Mitglieder am kommenden Sonntag ab 11.15 Uhr im Vereinslokal „Hotel Zur Post“ informieren. Dabei geht es vorrangig um den Bau des neuen Sporthauses, das nach Einschätzung von Georg Schulte im Frühjahr 2013 stehen soll. Um alle Mitglieder in die geplante Maßnahme zu integrieren, wird der Vorstand des SuS Eisborn am Sonntag jeden einzelnen Bauabschnitt erklären. Auch über die Finanzierung wird an diesem Morgen gesprochen, obwohl sie nach Auskunft des 1. Vorsitzenden in trockenen Tüchern ist.

Der Vorstand wird mit den Mitgliedern über die Eigenleistung reden, denn der Bau des Sporthauses ist so kalkuliert, dass er nur dann realisiert werden kann, wenn möglichst viele mit ins Rad packen. Ins Rad packt auch der FC Hövel. Er stellt dem SuS Eisborn seinen Sportplatz in der ersten Serie zur Verfügung.

Richard Elmerhaus



Kommentare
Aus dem Ressort
MGV „Amicitia“ Garbeck löst Wetteinsatz ein
Wette
„Wetten, dass die Feuerwehr es nicht schafft, fünf Personen vom alten Männerballett auf die Bühne zu bringen, um das Stück vom Feuerwehrkarneval zum Besten zu geben?“
„Wir wollen eine sehr gute Straße bauen“
Baumaßnahme
Autofahrer, die über Garbeck nach Neuenrade wollen, müssen weiterhin Geduld aufbringen und Umwege einplanen. Denn die Kreisstraße 12 von Garbeck in Richtung Küntrop bleibt eine Großbaustelle. Sie wird seit Anfang des Jahres von Straßen.NRW betrieben.
Schweizer DJ Antoine der Star beim „Mixery Cave“ in Balve
Techno-Party
Dort, wo sich unsere Ahnen zu kultischen Anlässen zusammenfanden, dürfen sich Fans der elektronischen Musik auf internationale DJs wie DJ Antoine oder Plastik Funk freuen.
Bayrischer Biergarten ist ein Fest für die Allgemeinheit
Geselligkeit
Zünftig bayrisch ging es am Samstag in der Schützenhalle in Garbeck zu. Zum vierten Mal hatten sich die Fußball-Fanclubs des FC Bayern München und der BVB 09-Borussen zusammengeschlossen und zum „Bayrischen Biergarten“ eingeladen.
Balver „Felsendom“ erlebt Uraufführung der besonderen Art
Kunst
Was ist „Nichts“? Ein Zustand, ein Gefühl, die Abwesenheit von etwas? Wie fühlt es sich an? Was löst es aus? Wenn es überhaupt etwas auslösen kann. Kann es Töne, Lichter und Bewegungen für Befinden oder Zustände geben, die es gar nicht gibt? Am Donnerstagabend wird die Balver Höhle zum weiten Raum...
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?
 
Fotos und Videos
1500 Rocker in der Balver Höhle
Bildgalerie
Kultrock-Festival
Irish Folk - der Samstag
Bildgalerie
Festival
Irish Folk & Celtic Music
Bildgalerie
Festival
Festumzug am Montag in Mellen
Bildgalerie
Schützenfest