Das aktuelle Wetter Balve 19°C
SuS Eisborn

Baggerführer übernimmt die Regie auf der „Mailinde“

04.07.2012 | 19:00 Uhr
Baggerführer übernimmt die Regie auf der „Mailinde“
Die „Mailinde“ ist fest in der Hand des Baggerführers. Foto: Richard Elmerhaus

Eisborn. Der SuS Eisborn wartet zwar noch auf seine Baugenehmigung für die Errichtung eines neuen Sporthauses auf der „Mailinde“, dennoch wird dort seit Tagen fleißig gearbeitet. „Wir sind dabei, die Zäune abzureißen und die Büsche zu entfernen“, sagt der 1. Vorsitzende des Fußball-Clubs, Georg Schulte, der froh darüber ist, mit Markus Krämer einen Eisborner Unternehmer für die Erdarbeiten gewonnen zu haben.

Auch gestern Morgen wurde mit dem Bagger rund um den Sportplatz der Oberboden abgetragen, damit eine neue Rasenfläche entstehen kann. Sobald diese Arbeiten erledigt sind und das Grün sprießt, will der SuS Eisborn Ruhebänke aufstellen. „Wir denken auch darüber nach, neben dem Sportplatz ein Fußball-Kleinfeld oder eine Beach-Volleyballanlage wie in Langenholthausen zu bauen“ sagt Vorsitzender Georg Schulte, der diese Investition aber im Augenblick noch als Zukunftsmusik bezeichnet.

Über die aktuellen Pläne des Vorstands werden er und sein Team die Mitglieder am kommenden Sonntag ab 11.15 Uhr im Vereinslokal „Hotel Zur Post“ informieren. Dabei geht es vorrangig um den Bau des neuen Sporthauses, das nach Einschätzung von Georg Schulte im Frühjahr 2013 stehen soll. Um alle Mitglieder in die geplante Maßnahme zu integrieren, wird der Vorstand des SuS Eisborn am Sonntag jeden einzelnen Bauabschnitt erklären. Auch über die Finanzierung wird an diesem Morgen gesprochen, obwohl sie nach Auskunft des 1. Vorsitzenden in trockenen Tüchern ist.

Der Vorstand wird mit den Mitgliedern über die Eigenleistung reden, denn der Bau des Sporthauses ist so kalkuliert, dass er nur dann realisiert werden kann, wenn möglichst viele mit ins Rad packen. Ins Rad packt auch der FC Hövel. Er stellt dem SuS Eisborn seinen Sportplatz in der ersten Serie zur Verfügung.

Richard Elmerhaus

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Vikar Tobias Kiene freudig begrüßt
Kirche
Mit viel Beifall in der St.-Blasius-Kirche und einem kleinen Empfang im Pfarrheim begrüßten die katholischen Christen aus dem Pastoralverbund...
Frohsinn und Beckumer Gelassenheit
Schützenfest
Allen Unkenrufen zum Trotz: Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Beckum erreichte am Sonntagnachmittag mit ihrem großartigen Festzug die...
Hoch „Annelie“ verschärft die Waldbrandgefahr dramatisch
Waldbrandgefahr
Die Hitze wird am Wochenende weiter zunehmen - und somit die Gefahr von Waldbränden. Das Grillen in Waldnähe ist streng verboten.
„Keine Auswirkung auf Sicherheit der Balver Bevölkerung“
Stellungnahme
Bürgermeister Hubertus Mühling in einer Stellungnahme über den Brandschutzbedarfsplan:
Beckumer finden alte Mörsergranate in Maisfeld
Granate
Ungewöhnlicher Einsatz für Feuerwehr und Polizei in Beckum: Auf einem Maisfeld ist eine Granate entdeckt worden. Ein Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg.
Fotos und Videos
HönneVital sorgt für Stimmung
Bildgalerie
Auto & Mehr
Oldtimer und neue Autos in Balve
Bildgalerie
Auto & Mehr
article
6843717
Baggerführer übernimmt die Regie auf der „Mailinde“
Baggerführer übernimmt die Regie auf der „Mailinde“
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/balve/baggerfuehrer-uebernimmt-die-regie-auf-der-mailinde-id6843717.html
2012-07-04 19:00
Balve