Das aktuelle Wetter Balve 10°C
SuS Eisborn

Baggerführer übernimmt die Regie auf der „Mailinde“

04.07.2012 | 19:00 Uhr
Baggerführer übernimmt die Regie auf der „Mailinde“
Die „Mailinde“ ist fest in der Hand des Baggerführers. Foto: Richard Elmerhaus

Eisborn. Der SuS Eisborn wartet zwar noch auf seine Baugenehmigung für die Errichtung eines neuen Sporthauses auf der „Mailinde“, dennoch wird dort seit Tagen fleißig gearbeitet. „Wir sind dabei, die Zäune abzureißen und die Büsche zu entfernen“, sagt der 1. Vorsitzende des Fußball-Clubs, Georg Schulte, der froh darüber ist, mit Markus Krämer einen Eisborner Unternehmer für die Erdarbeiten gewonnen zu haben.

Auch gestern Morgen wurde mit dem Bagger rund um den Sportplatz der Oberboden abgetragen, damit eine neue Rasenfläche entstehen kann. Sobald diese Arbeiten erledigt sind und das Grün sprießt, will der SuS Eisborn Ruhebänke aufstellen. „Wir denken auch darüber nach, neben dem Sportplatz ein Fußball-Kleinfeld oder eine Beach-Volleyballanlage wie in Langenholthausen zu bauen“ sagt Vorsitzender Georg Schulte, der diese Investition aber im Augenblick noch als Zukunftsmusik bezeichnet.

Über die aktuellen Pläne des Vorstands werden er und sein Team die Mitglieder am kommenden Sonntag ab 11.15 Uhr im Vereinslokal „Hotel Zur Post“ informieren. Dabei geht es vorrangig um den Bau des neuen Sporthauses, das nach Einschätzung von Georg Schulte im Frühjahr 2013 stehen soll. Um alle Mitglieder in die geplante Maßnahme zu integrieren, wird der Vorstand des SuS Eisborn am Sonntag jeden einzelnen Bauabschnitt erklären. Auch über die Finanzierung wird an diesem Morgen gesprochen, obwohl sie nach Auskunft des 1. Vorsitzenden in trockenen Tüchern ist.

Der Vorstand wird mit den Mitgliedern über die Eigenleistung reden, denn der Bau des Sporthauses ist so kalkuliert, dass er nur dann realisiert werden kann, wenn möglichst viele mit ins Rad packen. Ins Rad packt auch der FC Hövel. Er stellt dem SuS Eisborn seinen Sportplatz in der ersten Serie zur Verfügung.

Richard Elmerhaus


Kommentare
Aus dem Ressort
„Ältere Frauen lesen heute mehr als früher“
Interview der Woche
Die Weltkulturorganisation Unesco hat im Jahr 1995 den Internationalen Tag des Buches ausgerufen. Der 23. April ist Todestag des Dichters William Shakespeare und des Schriftstellers Miguel de Cervantes. Während es dem Buchhandel nicht immer gut geht, beweist die Bücherei in Balve, dass das Lesen...
Bremer Stadtmusikanten ziehen in den Konzertsaal ein
Musikverein Balve
Der Musikverein Balve steckt mitten in den Vorbereitungen für sein Frühlingskonzert am Samstag, 10. Mai. Die Veranstaltung findet in der Aula des Schulzentrums statt. Beginn ist um 19.30 Uhr.
Gewitter verzögert Emmausgang in Balve
SGV Balve
Ein Gewitter hat den Start des traditionellen Emmausgangs der SGV-Abteilung Balve um eine halbe Stunde verzögert. Die rund 60 Wanderer mussten sich am Wanderheim des Sauerländer Gebirgsvereins gedulden, ehe es bei leichtem Regen endlich los gehen konnte.
Erstkommunion-Feiern im Stadtgebiet Balve
Erstkommunion
Für mehr als 70 Kinder und ihre Angehörigen steht ein großer Tag bevor: Die jungen Menschen aus dem Stadtgebiet Balve empfangen erstmals die Heilige Kommunion.
Pilger aus Berlin von Balver Kirche beeindruckt
Jakobsweg
Wir begegnen uns zufällig auf dem Kirchplatz in Balve. Oliver Seiffert, der kräftig gebaute Mann aus Berlin, legt den 14 Kilogramm schweren Rucksack ab und baut auf dem sonnendurchfluteten Rasen sein grünes Zelt auf.
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?
 
Fotos und Videos
Tanzbar-Party in Langenholthausen
Bildgalerie
Schlagerparty
Palmprozession
Bildgalerie
Kirche
Feuerwehrübung bei Firma Rickmeier
Bildgalerie
Feuerwehr
Wunschkonzert in Garbeck
Bildgalerie
Konzert